Chilenisches UFO-Forschungskomitee schaltet offiziellen Fragebogen für UFO-Zeugen frei

Registrierungsseite zum Meldebogen der CEFAA zu Sichtungen anomaler Luftphänomene in Chile. Copyright: CEFAA

Lesezeit: ca. 2 Minuten Santiago de Chile (Chile) – Während es in Deutschland bislang noch keine staatliche Einrichtung oder Behörde zur Untersuchung von UFO-Phänomenen gibt, gehört Chile zu jenen Staaten, die offiziell UFOs in ihrem Luftraum mittels eines eigenen Untersuchungskomitees erforschen. Vor wenigen Tagen hat dieses Komitee nun einen Online-Fragebogen für UFO-Sichtungszeugen freigeschaltet, der sich an Zivilisten und Piloten…

Weiterlesen… →

National Press Club: Ehem. Air-Force-Offiziere berichten über Einflussnahme von UFOs auf US-Atomstützpunkte und fordern öffentliche Kongressanhörung

Archivbild: Blick in ein Abschuss-Silo einer Interkontinentalrakete vom Typ Minuteman. Copyright: Spencer (vi WikimediaCommons) / CC BY-SA 3.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Bereits seit Jahren sind Zwischenfälle an und über US-Atomwaffenstützpunkten bekannt, während derer unidentifizierte Flugobjekte (UFOs / UAP) die Anlagen teilweise lahmgelegt oder sogar deren Steuerung und Kontrolle übernommen haben sollen. Am 19. Oktober 2021 werden, bereits zum zweiten Mal, verschiedene ehemalige Offiziere der US Air Force in einer Pressekonferenz im National Press…

Weiterlesen… →

Neues „US-UFO-Gesetz“ fordert neue UAP-Untersuchungseinheit sowie die „Erbeutung und Nutzung“ unidentifizierter Flugobjekte

Symbolbild: US-Kapitol Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Nachdem bereits im Entwurf des Budgetgesetzes der US-Geheimdienste (Intelligence Authorization Act for Fiscal Year 2022, IAA) auch ein Kapitel zur Neuordnung der UFO-Untersuchungseinheit „UAPTF“ vom Geheimdienstausschuss des US-Senats (SSCI) gebilligt wurde, hat nun auch das House Armed Services Committee einen Textentwurf für das kommende Verteidigungsbudget (FY 2022 NDAA) veröffentlicht, in dem sich…

Weiterlesen… →

AIAA: Auch weltgrößter Luft- und Raumfahrttechnikverband fordert wissenschaftliche UFO-Forschung

Das Logo der „American Institute of Aeronautics and Astronautics“ (AIAA) Copyright: AIAA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Reston (USA) – Nachdem mit der UAP-Task Force das US-Verteidigungsministerium eine eigene UFO-Untersuchungseinheit eingerichtet und Wissenschaftler um den Harvard-Astronom Avi Loeb mit dem „Galileo Project“ nach wissenschaftlichen Beweisen für außerirdische Technologien im All und auf der Erde suchen will, hat sich mit der „American Institute of Aeronautics and Astronautics“ (AIAA) nun auch der weltweit größte…

Weiterlesen… →

Paul Hellyer verstorben

Paul Hellyer (1923-2021) Copyright/Quelle: Paul Hellyer

Lesezeit: ca. < 1 Minute Toronto (Kanada) – Seit vielen Jahren galt der ehemalige Verteidigungs- und Verkehrsminister Kanadas, Paul Hellyer, als Galionsfigur der internationalen Disclosure-Bewegung, machte der Politiker doch keinen Hehl aus seinen Überzeugungen über bereits stattgefundene Kontakte und Verträge mit Außerirdischen auf der Erde. Paul Hellyer ist nun im Alter von 98 Jahren verstorben. Nach seiner aktiven politischen Karriere,…

Weiterlesen… →

US-Senat bringt erweitertes „UFO-Gesetz“ auf den Weg

Symbolbild (Illu.) Copyright: grewi.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Nachdem Ende Juni das Pentagon und die US-Geheimdienste ihren UFO-Bericht vorgelegt hatten (…GreWi berichtete), wurde dem US-Kongress nun der Entwurf eines neuen „UFO-Gesetzes“ vorgelegt, dass der UFO-Untersuchungseinheit „Unidentified Aerial Phenomena Task Force“ (UAPTF) noch mehr Zugang zu den Daten unterschiedlicher US-Behörden, Ministerien und Geheimdienste zusichert, dessen Arbeit und Ergebnisse aber zugleich auch…

Weiterlesen… →

Erstes Video-Interview mit „Tic Tac UFO-Kameramann“ US Navy Cmdr. Chad Underwood

Standbilder aus dem „Tic Tac UFO-Video“ von 2014 Copyright/Quelle: US Navy / US DoD

Lesezeit: ca. 6 Minuten Washington (USA) – Spätestens seit der offiziellen Veröffentlichung der Aufnahmen und Authentifizierung durch die US-Navy und das US-Verteidigungsministerium (DoD) gehört das sogenannte „Tic Tac Video“ zu den wohl bekanntesten UFO-Videos überhaupt. Nun hat sich der Kameramann bzw. Navy-Pilot, der die Aufnahmen erstellte, erstmals in einem Interview zu dem Vorfall geäußert und widerlegt damit zahlreiche Argumente…

Weiterlesen… →

Geheimer Teil des UFO-Berichts des Pentagon umfasst nur 17 Seiten

Titel des vorläufigen „UFO-Berichts“ des Direktors der US-Geheimdienste. Copyright/Quelle: dni.gov

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Seit Ende Juni 2021 das US-Verteidigungsministerium und die US-Geheimdienste den 9-seitigen öffentlichen Teil ihres für den US-Kongress angefertigten UFO-Berichts veröffentlicht haben (…GreWi berichtete), lädt der klassifizierte, also geheime Teil des Dossiers zu zahlreichen Spekulationen ein. Jetzt hat das Büro des Chefs der US-Geheimdienste bestätigt, dass dieser klassifizierte Teil nur 17 Seiten umfasst.…

Weiterlesen… →

Kurzmeldung: Australien veröffentlicht weitere UFO-Akten

Deckblatt der „neu“ veröffentlichten austraischen UFO-Akte. Copyright: NAA

Lesezeit: ca. < 1 Minute Canberra (Australien) – Das australische Verteidigungsministerium hat über die National Archives of Australia (NAA) weitere seiner ehemals geheimen UFO-Akten veröffentlicht. Tatsächlich sind diese Akten aber schon seit Jahren bekannt. Die nun veröffentlichten Akten laufen unter dem Titel „Scientific Intelligence. Unidentified Flying Objects” (Wissenschaftliche Geheimdienstsache. Unidentifizierte Flugobjekte) und decken auf insgesamt 58 Seiten einen Zeitraum von…

Weiterlesen… →

UFO-Debatte im britischen House of Lords: MoD plant keine Reaktivierung des UFO-Büros

Screenshot des Hansard-Transkripts der UFO-Debatte im britischen Oberhaus. Copyright/Quelle: hansard.parliament.uk

Lesezeit: ca. 2 Minuten London (Großbritannien) – Vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen in den USA stand am vergangen stand ein eher ungewöhnliches Thema auf der Debatten-Tagesordnung des „House of Lords“, also dem britischen Oberhaus: „Unidentified Flying Objects“, kurz UFOs. Vorangegangen war der Debatte die Anfrage von Lord Sarfraz an die britische Regierung, zu welcher Einschätzung diese angesichts des…

Weiterlesen… →

Page 1 of 20