Bundesverteidigungsministerin und Kollegen wurden offiziell nicht zu UFOs gebrieft

Archivbild: Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht. Copyright: U.S.Sec.ofDefense (Lambrecht); Jörg Zägel (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 3.0 (Verteidigungsministerium)

Lesezeit: ca. 5 Minuten Saarbrücken/Berlin (Deutschland) – Während in den USA Vertreter der UFO-Untersuchungsbehörde (AARO) dem US-Kongress Rede und Antwort stehen und Berichte vorlegen müssen, Regierungsmitglieder über den Stand der Untersuchungen zu unidentifizierten Flugobjekten und anomalen Phänomenen unterrichtet und auch Verteidigungsminister anderer Länder zum Wissens- und Sachstand in Sachen UFOs und UAP gebrieft wurden, fand eine solche Information bundesdeutscher…

Weiterlesen… →

US-Geheimdienst-Insider Christopher Mellon: Eine beispiellose UAP-Gesetzgebung

Symbolbild: Christopher Mellon neben dem Titelblatt des NDAA 2023 Copyright: US Gov, christophermellon.com / grewi.de

Lesezeit: ca. 7 Minuten Washington (USA) – Unter Bill Clinton und George W. Bush war Christopher Mellon u. a. Ministerialdirektor für Verteidigung und Geheimdienste und damit einer der ranghöchsten Geheimdienstler seiner Zeit. Mittlerweile engagiert sich Mellon für eine transparente Veröffentlichung des bislang noch größtenteils geheimen Wissens der USA über unidentifizierte Flugobjekte und anomale Phänomene (UFOs/UAP). Im folgenden GreWi-Gastbeitrag kommentiert…

Weiterlesen… →

Joe Biden ratifiziert mit dem US-Verteidigungshaushalt 2023 auch neue “UFO-Gesetzte”

Archivbild: US-Präsident Joe Biden beim Unterzeichnen eines Gesetzes. Copyright: Gemeinfrei / US Gov.

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Am vergangenen Montag, 19. Dezember 2022, ratifizierte US-Präsident Joe Biden mit den zuvor von beiden US-Kammern abgesegneten “National Defense Authorization Act (NDAA) den 816,7 Milliarden Dollar schweren Verteidigungshaushalt der USA für das Fiskaljahr 2023. Darin beinhaltet sind auch neue Vorgaben zur Untersuchung von UFOs bzw. UAP, der Umgang mit Zeugen, die eigentlich…

Weiterlesen… →

US-Pentagon präsentiert neue Definition für den Begriff UAP und bestätigt “Hunderte weitere UFO-Meldungen”

Teilansicht des Transcripts zum Media Roundtable der AARO vom 16. Dezember 2022. Copyright: defense.gov

Lesezeit: ca. 5 Minuten Washington (USA) – Während die Welt noch immer auf den seit Ende Oktober fälligen neuen UFO-Bericht der US-Geheimdienste wartet, hat das “All-domain Anomaly Resolution Office“ (AARO), das für das US-Verteidigungsministerium Sichtungen unidentifizierter Flugobjekte und Phänomene zuständig ist eine kleine Gruppe offenbar ausgewählter US-Journalisten und Medienvertreter zu einem „Media Roundtable“, also einer Art kleinen Pressekonferenz geladen.…

Weiterlesen… →

Stand der Dinge: Zum sich verspätenden UFO-Bericht des Pentagons

Symbolbild zur derzeitigen Verzögerung der veröffentlichung des neuen UFO-/UAP-Berichts der US-geheimdienste (Illu.). Copyright: grewi.de (Hntgr. Webseite des ODNI)

Lesezeit: ca. 5 Minuten Washington (USA) – Seit fast einer Woche warten UFO-Forscher, -Enthusiasten aber auch Journalisten und Wissenschaftler weltweit auf die eigentlich spätestens für den 31. Oktober angekündigte Veröffentlichung des neuen Berichts der US-Geheimdienste und des Pentagons zum Stand der Untersuchungen unidentifizierter Flugobjekte und Phänomene im Luftraum (UFOs/UAP). Vorab lancierte Medienberichte über den noch immer nicht veröffentlichten Bericht…

Weiterlesen… →

Navy bestätigt weitere UFO-Videos, die aber klassifiziert und von einer Freigabe ausgeschlossen bleiben

Symbolbild: Zensierte UFO-Aufnahmen (Illu.). Copyright/Quelle: grewi.de / US Gov.

Lesezeit: ca. 5 Minuten Washington (USA) – Seit das US-Verteidigungsministerium Ende April 2020 drei zuvor schon u. a. von der New York Times veröffentlichte UFO-Videos von Navy-Piloten offiziell authentifiziert und veröffentlicht hatte, ist der Informationsfreiheitsaktivist John Greenewald Jr. um die Freigabe weiterer UFO-Videos der US-Streitkräfte bemüht und nutzt dabei die drei veröffentlichten Videos als Präzedenzfall. Jetzt hat der Forscher…

Weiterlesen… →

John Podesta: Top-UFO-Insider wird Umwelt-Energie-Berater des US-Präsidenten

John Podesta Copyright: Gage Skidmore (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 2.0

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Er war Stabschef des Weißen Hauses unter Bill Clinton, Obamas Berater, Wahlkampfleiter von Hillary Clinton und ist für sein öffentliches Interesse und Engagement für die Freigabe noch geheimer UFO-Akten der US-Regierung bekannt. Jetzt wird John Podesta Berater von US-Präsident Joe Biden für Fragen rund um saubere Energien. Wie das Weiße Haus mitteilte,…

Weiterlesen… →

Trump zeigte Interesse an Staatsgeheimnissen – aber kaum an UFOs

US-Präsident Donald Trump. Copyright: U.S. Embassy Bern, Switzerland / CC-BY SA 2.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Während die jüngste Hausdurchsuchung bei Donald Trump – die erste überhaupt bei einem ehemaligen US-Präsidenten – tatsächlich zahlreiche als „geheim“ und „streng geheim“ klassifizierten Dokumente zu Tage förderte, zeigen Aussagen von ehemaligen Mitarbeitern und Sicherheitsberatern Trumps, an welchen Inhalten Trump konkret interessiert war. UFOs und Außerirdische zählten demnach nicht wirklich dazu. Wie…

Weiterlesen… →