Nachgefragt: US-Auslandsgeheimdienst NSA hält immer noch streng geheime UFO-Dokumente zurück

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Der größte Auslandsgeheimdienst der USA, die National Security Agency (NSA) ist für die weltweite Überwachung, Entzifferung und Auswertung elektronischer Kommunikation zuständig. Bereits seit Jahren verwehrt die NSA die Veröffentlichung von Akten mit Bezug zu „undientifizierten Flugobjekte“ (UFOs) und beruft sich dabei auf die mit einer solchen Veröffentlichung einhergehenden Bedrohung der Nationalen Sicherheit.…

Weiterlesen… →

Englands Verteidigungsministerium will „beste UFO-Fotos“ weitere 50 Jahre unter Verschluss halten

Lesezeit: ca. 6 Minuten London (Großbritannien) – Aufgrund von insgesamt sechs Farbfotografien gilt die UFO-Sichtung von Calvine im schottischen Perthshire im Jahre 1990 als eine der am besten dokumentierten UFO-Sichtungen Großbritanniens. Die dazugehörige „UFO-Akte“ des britischen Verteidigungsministeriums (Ministry of Defence, MoD) sollte – nach Ablauf der üblichen 30-Jahre Sperrfrist – am kommenden 1. Januar 2021 für die Öffentlichkeit freigegeben…

Weiterlesen… →

Trump will sich „gründlich um UFOs kümmern“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Wiederholt hat sich US-Präsident Donald Trump über UFOs geäußert – skeptisch aber zugleich aufgeschlossen (…GreWi berichtet). In einem gestrigen Interview mit der Fox-News-Moderatorin Maria Bartiromo hat Trump nun mehrfach versichert, dass er sich um die Frage, ob es UFOs wirklich gibt, “gründlich kümmern” werde. Am vergangenen Sonntag hatte die Journalistin den US-Präsidenten…

Weiterlesen… →

US-Pentagon beantwortet Fragen zur neuen “UFO Task Force”

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Der schwedische UFO-Forscher Roger Glassel hat einen Fragekatlog zur kürzlich vom US-Verteidigungsministeriumgegründeten Forschungseinheit zur Untersuchung von UFO-Sichtungen durch US-Militärs ans Pentagon geschickt. Die nun eingegangenen Antworten der Pentagon-Sprecher veröffentlicht Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) exklusiv in einer deutschsprachigen Übersetzung. Wie der UFO-Forscher und Redakteur der Zeitschrift „UFO Aktuellt“ der schwedischen Forschungsorganisation „UFO Sverige“, Roger Glassel…

Weiterlesen… →

Erstes politisches Nachrichtenmagazin stellt Joe Biden die „UFO-Frage“

Symbolbild: Joe Biden und die „UFO-Frage“ Copyright: Collage by grewi.de

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Nachdem hohe US-Politiker ihr Interesse an einer Klärung der UFO-Frage bekundet, der US-Senatsausschuss zur Kontrolle der Geheimdienste vom US-Militär und den Geheimdiensten die Erstellung eines „UFO-Dossiers“ gefordert, der US-Präsident selbst „totale Transparenz“ in Sachen UFOs versprochen und das Pentagon eigens eine UFO-Task-Force zur Untersuchung von UFO-Sichtungen durch US-Piloten eingerichtet hat (…GreWi berichtete,…

Weiterlesen… →

Wiederholt sich Geschichte? Ein Rückblick auf das politische Interesse an unidentifizierten Flugobjekten in den USA in den 1960er Jahren

Symbolbild: Das US-Capitol. Copyright: Gemenfrei

Lesezeit: ca. 7 Minuten Spätestens seit der Enthüllung eines UFO-Forschungsprogramms des US-Pentagons und der Veröffentlichung von bislang drei offiziellen UFO-Videos der US-Navy durch die international angesehene „New York Times“ hat sich nicht nur die Art und Weise, wie selbst die großen US-Medien über das UFO-Thema berichten grundlegend geändert – durch die seriöse Berichterstattung entstand auch ein politisches Interesse daran,…

Weiterlesen… →

EXKLUSIV: US-Pentagon bestätigt Gründung einer „UFO-Task-Force“

Aus der offiziellen Pressemitteilung des Pentagon zur Gründung der Unidentified Aerial Phenomena Task Force (UAPTF). Copyright: US Department of Defense

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Nachdem gestern der US-Nachrichtensender CNN bereits über die Gründung einer Task Force zur Untersuchung unidentifizierter Phänomene im Luftraum berichtete hatte, hat sich nun auch das Pentagon selbst offiziell in der Sache erklärt. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) berichtet exklusiv. Als Antwort auf eine GreWi-Anfrage, wie auch in der kurz darauf offiziell verbreiteten Pressemitteilung, führt die…

Weiterlesen… →

CNN: “US-Pentagon gründet UFO-Task-Force”

Archivbild: Der stellvertretender US-verteidigungsminister David Norquist (r.) hier gemeinsam auf einer Pressekonferenz 2018 mit Army Lt. Gen. Anthony R. Ierardi. Copyright: James N. Mattis (via WikimediaCommons) / CC BY.SA 2.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Gerüchte und konkrete Hinweise über die Gründung einer speziellen Kommission des US-Verteidigungsministeriums zur Untersuchung von UFO-Sichtungen durch US-Militärs sorgen bereits seit Wochen für Kontroversen sowohl unter UFO-Forschern, Skeptikern wie auch US-Politikern und Journalisten. Jetzt berichtet der Nachrichtensender CNN, dass die Gründung dieser Task Force unmittelbar bevorsteht und nennt erste Details. Wie CNN…

Weiterlesen… →

Wie stehen Joe Biden und Kamala Harris zur UFO-Frage?

Joe Biden und Kamala Harris. Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Nach Wochen des Rätselratens hat der US-Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, der ehemalige Vizepräsident Joe Biden, mit der Senatorin Kamala Harris seine Vize-Kandidatin präsentiert. Angesichts der in den USA auch politisch immer drängender gestellten Frage nach der Hekunft und Natur unidentifizierter Flugobjekte, die vom US-Militär gesichtet und dokumentiert wurden und werden, wird sicherlich bald…

Weiterlesen… →

Trump verspricht “totale Transparenz” in der UFO-Frage

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – US-Präsident Donald Trump hat sich bereits mehrfach zu Fragen rund um UFOs und das angeblich noch immer geheim gehaltene UFO-Wissen der US-Regierung und -Militärs geäußert. In einem aktuellen TV-Interview hat Trump nun “totale Transparenz” in der UFO-Frage versprochen – wenn auch bislang noch scherzhaft. Zu der jüngsten Aussage Trumps kam es in…

Weiterlesen… →