UFO-Hotspot Japan: Verteidigungsminister bestätigt US-Daten

Im Rahmen einer Anhörung des Sicherheitsausschusses des japanischen Repräsentantenhauses antworte der japanische Verteidigungsminister Minoru Kihara am 9. November 2023 auch auf Anfragen zum Umgang Japans mit UFOs bzw. UAP. Quelle: Youtube

Lesezeit: ca. 6 Minuten Tokyo (Japan) – Während einer Sitzung eines Sicherheitsausschusses des japanischen Unterhauses am 9. November 2023 stellte ein Abgeordneter der Regierung Fragen über UFOs/UAP in Japan. Obwohl die Antwort noch verhalten ausfiel, bestätigte der japanische Verteidigungsminister Minoru Kihara Angaben, die zuvor aus Daten der US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO hervorgingen und die Japan als einen der weltweiten von US-Sensoren…

Weiterlesen… →

Sean Kirkpatrick verlässt als Direktor die US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO zum Jahresende

Dr. Sean Kirkpatrick während seiner Aussagen vor einem Unterausschuss des Senate Armed Services Committee am 19. April 2023. Copyright: Defense.gov

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Am gestrigen Dienstag bestätigten sich seit Wochen kursierende Gerüchte darüber, dass der Direktor der erst 2022 neu formierten US-UFO-Untersuchungsbehörde (AARO) ausgetauscht werden soll. Nun ist der Schritt offiziell und bereits ein Interimsdirektor benannt. UPDATE, 08.11.2023, 22:05h: Mittlerweile liegt auch ein offizielles Statement der stellvertretenden US-Verteidigungsministerin Kathleen Hicks zum baldigen Ausscheiden Kirkpatricks als…

Weiterlesen… →

US-Verteidigungsministerium kündigt Veröffentlichungen zu „UFO-Abschüssen“ im vergangenen Februar an

Blick auf den „China-Ballon“ kurz vor dem Abschuss durch einen Air-Force-Piloten. Copyright: Department of Defense

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Nach dem Abschuss des großen „China-Ballons“ am 4. Februar 2023 hatte die US Air Force am darauffolgenden Wochenende drei weitere, bis heute nicht geborgene und damit auch nicht weiter identifizierte Flugobjekte über Nordamerika abgeschossen. Jetzt hat das US-Verteidigungsministerium erstmals erklärt, weitere Informationen zu dem „UFO-Abschüssen“ zur Veröffentlichung vorzubereiten. Wie „LiberationTimes.com“ berichtet, habe…

Weiterlesen… →

UFO-Untersuchungsbehörde AARO plant neue Veröffentlichungen

Der Direktor der US-UFO/UAP-Untersuchungsbehörde AARO Copyright/Quelle: NASA (Kirkpatrick), AARO (Logo)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Am 31. Oktober 2023 hatte das US-Verteidigungsministerium und die UFO/UAP-Untersuchungsbehörde AARO ausgewählte US-Medienvertreter zu einer informellen Frage-und-Antwortrunde mit dem AARO-Direktor Dr. Sean Kirkpatrick geladen. Neben ausführliche Informationen über das neue Meldesytem für US-Regierungsmitarbeiter zu UFO-Programmen berichtete Kirkpatrick auch von in Bälde geplanten neuen Veröffentlichungen der US-UFO-Behörde. Wie aus dem offiziellen Transkript des…

Weiterlesen… →

US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO startet sicheres Meldeformular für Whistleblower mit Kenntnis zu UFO-Programmen der US-Regierung

Screenshot des „US Government UAP-Related Program/Activity Reporting“-Systems der US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO. Copyright: aaro.mil

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Über ihre Webseite hat die US-UFO/UAP-Untersuchungsbehörde, das „All-domain Anomlay Resolution Office“ (AARO), ein offizielles und sicheres Meldeformular eingerichtet, mit dem US-Regierungs,- Geheimdienst- und Militärpersonal Informationen über UFO-Programme der US-Regierungen gemeldet werden können. UPDATE, 02.11.2023, 10:25h: In der Kontroverse um einen Informationsaustausch zwischen dem „UFO-Whistleblower“ David Grusch und AARO-Direktor Dr. Sean Kirkpatrick hat…

Weiterlesen… →

US-Politiker enttäuscht von erster UFO-SCIF-Sitzung

Symbolbild: Das US-Capitol. Copyright/Quelle: WikimediaCommons

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Nachdem der sogenannte „UFO-Whistleblower“ David Grusch von einem seit Jahrzehnten laufenden geheimen US-Programm zur Bergung, Analyse und Nutzung abgestürzter UFOs berichtet und erklärt hatte, er könne sämtliche Hintergrundinformationen dazu in einer geschützten sogenannten „SCIF-Sitzung“ nennen, waren die Erwartungen bezüglich dieser Sitzung groß, wurden jedoch offenbar maßlos enttäuscht. Bei einer „Sensitive Compartmented Information…

Weiterlesen… →

Christopher Mellon: Erkenntnisse und Fragen zum aktuellen UAP-Bericht von AARO&DNI

Lesezeit: ca. 5 Minuten Der jüngste Jahresbericht (2023) der US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO liefert wenig Neues und lässt viel Beobachter an den widerholt er von AARO-Direkt Kirkpatrick beschworenen Tansparenzbekundungen zweifeln (…GreWi berichtete). Im folgenden GreWi-Gastbeitrag analysiert der ehemals ranghöchste US-Geheimdienstler, der ehemalige US-Ministerialdirektor für Verteidigung und Geheimdienste, Christopher Mellon den neuen Bericht der „All-domain Anomaly Resolution Office“. – Bei dem folgenden…

Weiterlesen… →

AARO: US-UFO-Behörde veröffentlicht neuen Jahresbericht

Titel des „Fiscal Year 2023 Consolidated Annual Report on Unidentified Anomalous Phenomena – October 2023“, veröffentlicht vom Office oft he Director of National Intelligence und des Departmen of Defense. Quelle: Dept. of Defense, AARO.mil

Lesezeit: ca. 9 Minuten Washington (USA) – Das US-Verteidigungsministerium hat soeben den Bricht der US-UFO-Forschungsbehörde für das Fiskaljahr 2023 veröffentlicht. Wieder einmal handelt es sich bei dem Dokument jedoch lediglich um die deklassifizierte Version eines vermutlich umfangreicheren klassifizierten Teils. Wirklich Neues über Natur, Herkunft und Absichten unidentifizierter Flugobjkete und anomaler Phänomene (UFOs/UAP) erfahren Leserinnen und Leser auch aus diesem…

Weiterlesen… →