Prof. Wilhelm Schickard (1592-1635): UFO-Zeuge und Deutschlands erster UFO-Forscher

Wilhelm Schickard porträtiert von C. Melperger 1632 neben dem Titelblatt seiner "Wunder-Zaichens"-Schrift Quelle: Porträt: Tübinger Professorengalerie (WikimediaCommons) / Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 8 Minuten Saarbrücken (Deutschlands) – In diesen Tagen feiert die Wissenschaftswelt das 400. Jubiläum der Erfindung der ersten Mechanischen Rechenmaschine und damit auch ihren Erfinder, den Universalgelehrten und Kepler-Kollegen Wilhelm Schickard (1592–1635). Die Bundesregierung ehrt Schickard gar mit einer eigenen 20-Euro-Sammlermünze. Weniger bis gar nicht bekannt ist, dass der Tübinger Professor wohl mit Fug und Recht auch…

Weiterlesen… →

Neue Physik: Neue Experimente stützen Theorie von neuer, fünfter Grundkraft

Lesezeit: ca. 2 Minuten Illinois (USA) – Bereits 2021 berichtete Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Myon g-2 Experiments am Fermilab in den USA von ihren Messergebnissen einer mutmaßlichen noch unbekannten Kraft, die das Verhalten sogenannter Myonen beeinflusst. Nach erster Kritik liegen nun die Messergebnisse des zweiten Durchgangs der Untersuchungen vor. Sollten sich die Ergebnisse zusehends bestätigen, käme diese Entdeckung einer…

Weiterlesen… →

Erstes Interview mit AARO-Direktor Dr. Sean Kirkpatrick über seine Arbeit als Amerikas oberstem UFO-Untersucher

Dr. Sean Kirkpatrick. Copyright: NASA / Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Seit der Neuformierung der einstigen „UAP Task Force“ (UAPTF) zur „All-domain Anomaly Resolution Office“ (AARO) ist der ehemalige Geheimdienstler und Wissenschaftler Dr. Sean Kirkpatrick der Direktor der offiziellen UFO/UAP-Untersuchungseinheit des US-Verteidigungsministeriums. Nun hat sich Kirkpatrick erstmals in einem TV-Interview zu dieser Arbeit geäußert. Dr. Sean Kirkpatrick war zuvor Chefwissenschaftler bei der „Missile…

Weiterlesen… →

Interstellar Expedition findet Fragmente stoßfesten Stahls am Meeresboden

Detailansicht einiger der geborgenen Stahlfragmente. Copyright: Jeff Wynn/Interstellare Expedition

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Derzeit sucht das Team um den Harvard-Astronom Avi Loeb vor Papua Neuguina nach Fragmenten eines Objekts, dass hier 2014 nachweislich und buchstäblich vom Himmel fiel und dessen Ursprung außerhalb unseres Sonnensystems liegt. Ob nun Teile eines natürlichen Asteroiden aus einem anderen Planetensystem oder eines künstlichen Artefakts einer fernen Zivilisation – die Wissenschaftler…

Weiterlesen… →

Genetikern erzeugt erstmals synthetische menschliche Embryonen

Symbolbild: Embryonale Entwicklung. Copyright: Nina Sesina (via Wikimediacommons) / CC BY-SA 4.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (Großbritannien) – Zum ersten Mal ist es gelungen, alleine aus menschlichen Stammzellen, – also ohne Spermien- und Eizellen – einen menschlichen Embryo sozusagen synthetisch herzustellen. Der Forschungserfolg weckt sowohl Hoffnung auf neue medizinische Verfahren, aber auch ethisch-moralische Fragen. Wie an der University of Cambridge und am Caltech tätige Professorin Magdalena Żernicka-Goetz aktuell auch dem…

Weiterlesen… →

Galileo Project veröffentlicht erste Fachartikel zur Suche nach UFOs und interstellaren Objekten

Symbolbild zu den Fachpublikationen des Galileo Project im „Journal of Astronomical Instrumentation“ Copyright/Quelle: Galileo Project / JoAI

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Im Rahmen des “Galileo Projects” bemühen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen um den Harvard-Astronom Dr. Avi Loeb um den datenbasierten Nachweis von UFOs bzw. UAP und der Untersuchung von interstellaren Objekten im Sonnensystem. Jetzt haben die Forschenden um Loeb eine ganze Reihe von ersten Fachartikeln zur Arbeit des Projekts in einem wissenschaftlichen Fachjournal…

Weiterlesen… →

Umfrage: Ein Fünftel aller befragten US-Akademiker hat schon mal ein UFO gesehen

Symbolbild (Illu.). Copyright: misterfantastic (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 2 Minuten Louisville (USA) – Eine aktuelle Umfrage unter Akademikern zeigt, dass rund 19 Prozent der teilnehmenden Befragten schon einmal selbst ein unidentifiziertes Flugobjekt oder Phänomen (UFO/UAP) gesehen haben. Ein Großteil spricht sich zudem für eine akademische Erforschung von UFO-Phänomenen aus. Die Werte sind das Ergebnis einer Umfrage von Marissa Yingling, Charlton Yingling und Bethany Bell, Professorinnen…

Weiterlesen… →

NASA überträgt das abschließende Treffen zur unabhängigen UFO-Studie live

Das Logo der US-Raumfahrtbehörde NASA Copyright: NASA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Am 31. Mai 2023 überträgt die US-Raumfahrtbehörde NASA das abschließende öffentliche Treffen ihres unabhängigen Studienteams zur Kategorisierung und Auswertung von Daten unidentifizierter anomaler Phänomene (UAP) sowie im Anschluss daran eine Pressekonferenz via Webstream. Wie die NASA berichtet, wird das vollständige Treffen von 10:30 bis 14:30 Uhr Ortszeit, also von 16:40 bis 20:30…

Weiterlesen… →