Indische Forschungsstiftung gründet Exzellenzzentrum für UFO-Forschung

Die bisherige Startseite des „IARF Centre of Excellence for UFOs“ (ICEU) Copyright: IARF/ICEU

Lesezeit: ca. 2 Minuten Mumbai (Indien) – Im Zuge der Veröffentlichung des „UFO/UAP-Berichts“ der US-Geheimdienste im vergangenen Juni haben indische Astrobiologen der „Indian Astrobiology Research Foundation“ (IRAF), einer akademischen Non-profit-Forschungsstiftung für Astrobiologie im Mumbai, bereits im vergangenen Juli ein Exzellenzzentrum für UFO-Forschung gegründet. Wie das IARF auf seiner Webseite berichtet geht das neue „IARF Centre of Excellence for UFOs“…

Weiterlesen… →

Die Grundregeln des Galileo-Projekts

Symbolbild: Historisches Gemälde zeigt Galileo Galilei bei der Demonstration seines Teleskops Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambrigde (USA) – Das Galileo-Projekt hat eine bemerkenswerte Basis von erfahrenen Freiwilligen angezogen, von Astrophysikern und anderen wissenschaftlichen Forschern über Hardware- und Software-Ingenieuren bis hin zu Laien-Forschern, die auf verschiedene Weise ihre Zeit und ihren Einsatz für das Projekt zur Verfügung stellen. – Bei dieser Meldung handelt es sich um eine Pressemitteilung des Galileo Projekts…

Weiterlesen… →

Sinneswandel bei prominentem Skeptiker: „Die Parapsychologie ist keine Pseudowissenschaft“

Chris French auf dem World Skeptics Congress 2012 in Berlin. Copyright: Tokenskeptic (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 3.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten London (Großbritannien) – Von jeher stehen grenzwissenschaftlich-anomalistische Forschungsbereiche wie die Parapsychologie unter der Kritik und dem Vorwurf, es handele sich nicht um ordentliche Wissenschaften, sondern um eine Pseudowissenschaft. Allen voran vertreten sogenannte Skeptiker diese Meinung. Jetzt hat ein prominenter Skeptiker, der britische Psychologe Prof. Chris French allerdings seinen Sinneswandel in dieser Frage bekundet und erklärt,…

Weiterlesen… →

Bonner Studie liefert Hinweise auf eine „neue Physik“

Symbolbild Copyright: goodlynx (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bonn (Deutschland) – Berechnungen von Bonner Teilchenphysikern legen nahe, dass das Standardmodell der Teilchenphysik vermutlich an zentralen Punkten geändert werden muss. Wie die Pressemitteilung der Universität Bonn erläutert, mehren sich in jüngster Zeit In experimentelle Beobachtungen, die von den Vorhersagen dieser weithin akzeptierten physikalischen Theorie abweichen. Hintergrund Das Standardmodell der Teilchenphysik beschreibt die Bausteine, aus…

Weiterlesen… →

So können Sie die akademische Suche nach außerirdischer Technologie im All und UFOs unterstützen

Screenshot der Startseite des „Galileo Project“ Copyright: Galileo Project

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Ende Juli startete der Harvard-Astronom Prof. Avi Loeb gemeinsam mit weiteren hochrangigen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen das „Galileo Project“ zur akademischen Suche nach Hinweisen und Beweisen für außerirdische Technologien im All wie auch – in Form des UFO-/UAP-Phänomens auf der Erde. Nachdem der Start des Projekts von Großspendern finanziert und getragen wurde, gibt…

Weiterlesen… →

The Galileo Project: Harvard Professor versammelt hochrangige Wissenschaftler zur Suche nach Beweisen für außerirdische Technologien auf der Erde und im Sonnensystem

Screenshot der Startseite des „Galileo Project“ Copyright: Galileo Project

Lesezeit: ca. 5 Minuten Cambridge (USA) – Unter der Leitung des Harvard-Astronoms Prof. Avi Loeb haben sich hochrangige Wissenschaftler im „Galileo Project“ zusammengefunden, um exotische Beobachtungen wie astronomische Objekte mit unerklärlichen Eigenschaften aber auch UFOs bzw. UAPs mit wissenschaftlichen Methoden, dafür aber nicht länger unter Vorabausschluss der Hypothese einer künstlichen außerirdischen und intelligenten Natur und Herkunft zu erforschen. Wie…

Weiterlesen… →

Heute 17h: Öffentlicher Online-Vortrag über UFOs/UAPs an der Universität Würzburg

Prof. Dr.-Ing. Hakan Kayal vom Lehrstuhl für Informatik an der Universität Würzburg vor dem Hintergrund eines Standbildes aus einem "UFO-Video" der US-Navy. Copyright/Quelle: informatik.uni-wuerzburg.de / US Gov. (Collage: grewi.de)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Würzburg (Deutschland) – Schon seit Jahren arbeitet Prof. Hakan Kayal vom Lehrstuhl für Informatik VIII an der Universität Würzburg im Rahmen seiner Forschungsschwerpunkte auch zu UFOs bzw. deren Neubezeichnung UAPs. Am heutigen Donnerstag hält Professor Kayal aus aktuellem Anlass einen öffentlichen Online-Vortrag zum Thema „Unidentified Aerial Phenomena (UAP) – Bedeutung und aktuelle Lage“. „Seit über…

Weiterlesen… →

GfA – Studie des Monats: Das UFO als “Theorie-Maschine”

Symbolbild: UFO (Illu.). Copyright: grewi.de

Lesezeit: ca. < 1 Minute In Kooperation mit der Gesellschaft für Anomalistik e.V (GfA) stellt Grenzwissenschaft-Aktuell.de deren Rubrik “Studie des Monats” vor. In diesem Monat geht es um „Das UFO als “Theorie-Maschine” und die „Entstehung und Funktion von ‚Evidenz‘“. In der aktuellen Studie des Monats stellt die GfA in diesem Monat etwas sehr Spezielles vor, nämlich die chilenische Ufologen-Szene, die…

Weiterlesen… →

Millionenförderung: Europäischer Forschungsrat fördert Suche nach „Neuer Physik“

Symbolbild. Copyright: geralt (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Hannover (Deutschland) – Im Rahmen des „ERC Advanced Grant“ fördert der Europäische Forschungsrat (ERC) die Suche nach der sogenannten „Neuen Physik“, also nach Physikalischen Eigenschaften jenseits der bislang bekannten Physik, mit 2,5 Millionen Euro. Das Ziel: eine mindestens 10-fache Verbesserung der Grenzen für neue Kräfte und Änderungen von Naturkonstanten zu erreichen und mit seinen neuartigen…

Weiterlesen… →

Genetiker erzeugen embryonale Mischwesen aus Mensch und Affe

Symbolbild: Chimäre aus Affe und Mensch (Illu.). Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten La Jolla (USA) – Genetiker haben erstmals embryonale Chimären aus Affen und Mensch erzeugt, deren Entwicklung sie 19 Tage beobachteten und untersuchten. Das Ergebnis waren sich entwickelnde Embryonen mit Zellen beider Pirmatenarten. Während die Forschenden selbst ihren Erfolg als medizinischen Fortschritt feiern, gibt es auch Kritiker der damit verbundenen grundlegenden ethischen und moralischen Fragestellungen. Wie…

Weiterlesen… →