Livestream: Verfolgen Sie die Pressekonferenz zur Suche nach Gravitationswellen live auf GreWi

Visualisierte Umsetzung des Konzept von Gravitationswellen (Illu.) Copyright: NASA Washington (USA) – Am heutigen Nachmittag wollen die Wissenschaftler der „Laser Interferometer Gravitational Wave Observatory“ (LIGO) über die Ergebnisse ihrer Suche nach Gravitationswellen berichten. Hierzu haben die Forscher in den altehrwürdigen Nationa Press Club geladen. Hier auf “Grenzwissenschaft-Aktuell.de” können Sie diese Pressekonferenz ab ca. 16:00 Uhr…

Weiterlesen… →

Gerüchte um Nachweis von Gravitationswellen scheinen sich zu bestätigen

Visualisierte Umsetzung des Konzepts von Gravitationswellen (Illu.) Copyright: NASA Pasadena (USA) – Schon seit Monaten mehren sich Gerüchte darüber, dass Wissenschaftler mit dem “Laser Interferometer Gravitational Wave Observatory” (LIGO) erstmals direkt Gravitationswellen nachgewiesen haben (…GreWi berichtete). Nachdem erneut eine E-Mail über eine angebliche Bestätigung der Gerüchte im Internet aufgetaucht ist, haben die LIGO-Forscher jetzt schon…

Weiterlesen… →

Umfrage: Wissenschaftler befürworten geförderte Erforschung von UFO-Phänomenen auf akademischem Niveau

Fotoaufnahme mit Spektralfilter (das farbige Spektrum ist im unteren Bildteil zu sehen) des gefilmten Hessdalen-Phänomens, aufgenommen in der Nacht vom 20. Auf den 21. September 2007 vom Berglager Rognefjell aus (Belichtungszeit: 30 Sekunden). Copyright: Björn Gitle Hauge, Østfold Science Center, hessdalen.org Zürich (Schweiz) – Eine Umfrage unter Akademikern, deren Arbeit von EU-Forschungsgeldern unterstützt wird, hat…

Weiterlesen… →

Fusionsreaktor Wendelstein 7-X zündet erstes Wasserstoff-Plasma

Das erste Wasserstoff-Plasma in “Wendelstein 7-X” am 3. Februar 2016. Copyright: IPP Greifswald (Deutschland) – Initiiert per Knopfdruck von Bundeskanzlerin Angela Merkel während eines Festakts, hat gestern der wissenschaftliche Experimentierbetrieb in der Greifswalder Fusionsanlage “Wendelstein 7-X” vom Typ Stellarator begonnen. Gezündet wurde am 3. Februar 2016 in der Fusionsanlage Wendelstein 7-X am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik…

Weiterlesen… →

Physiker behauptet, Schwerkraft kann schon mit heutiger Technologie kontrolliert werden

Professor André Füzfa Copyright: unamur.be, Effel Photographie Namur (Belgien) – Die gezielte Kontrolle der Gravitation galt und gilt vielen bislang als Phantasieprodukt von Science-Fiction und Paraphysik. Jetzt aber hat ein belgischer Physiker anhand mathematischer Berechnungen einen Weg aufgezeigt, wie genau das schon mit heute existierender Technologie möglich sein könnte. Sollte der Forscher Recht haben, so…

Weiterlesen… →