Legten Inzest- und Polygamieverbot der frühen Kirche die Grundlage der westliche Psyche?

Lesezeit: ca. 5 Minuten Fairfax (USA) – Die sogenannte westliche Zivilisation, bzw. die psychologische Grundlage deren Wertegemein- und Gesellschaften,wie sie sich auffallend von den meisten anderen Weltbevölkerungsgruppen unterscheidet, könnte ihren Ursprung in der Tabuisierung von Verwandtschaftsbeziehungen wie Inzest und Vielehe durch die frühe Kirche in Europa gehabt haben. Zu dieser Schlussfolgerung kommen zumindest US-Wissenschaftler in einer aktuellen Studie. Neben…

Weiterlesen… →

Grund für Wohlstand: Wikingerfrauen waren den Männern nahezu gleichgestellt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tübingen (Deutschland) – Eine Auswertung der Gesundheitsdaten in den ländlichen Regionen Skandinaviens seit dem späten 8. Jahrhundert verweist auf eine relativ günstige, den Männern vermutlich annähernd gleichgestellte Stellung der Frauen. Forscher sehen darin die Wurzel dafür, dass skandinavische Länder noch heute als Vorbild bei der Gleichstellung von Mann und Frau gelten und dass diese Länder…

Weiterlesen… →

Studie sieht in Infektionskrankheiten den Ursprung des Glaubens an das Böse

Lesezeit: ca. 3 Minuten Melbourne (Australien) – Die Frage nach der Wurzel des Bösen als spirituellem Konzept ist bereits seit Menschengedenken eine Streitfrage und Inhalt philosophischer Debatten. In einem aktuellen Fachartikel legen australische Forscher ihre Theorie darüber vor, wie Infektionskrankheiten den Glauben an das Böse geboren haben könnten. Bevor Mitte des 19. Jahrhunderts Keime die Ursache zahlreicher Infektionskrankheiten entdeckt…

Weiterlesen… →

Die europäischen und historischen Wurzeln von Halloween

Lesezeit: ca. 3 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Zunächst hauptsächlich in den USA gefeiert, hat sich vor allem die kommerzialisierte Form des Halloween-Festes in der Nacht des 31. Oktober in den vergangenen Jahren auch in Europa etabliert – sehr zur Freude des Handels und der Medien, dafür aber von selbsternannten Sitten- und Glaubenswächtern kritisiert. Während besonders die Kirchen das angeblich…

Weiterlesen… →

Internationale Studie: Globalisierung ist viel älter als bislang angenommen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Kiel (Deutschland) – Die Ergebnisse einer aktuellen Studie von 255 internationalen Archäologinnen und Archäologen verändert das Bild von der menschlichen Umgestaltung der Welt grundsätzlich: Nicht erst in der Neuzeit, sondern bereits vor 4.000 Jahren waren praktisch alle Gebiete der Erde durch menschliche Landnutzung extrem verändert worden. Wie das Wissenschaftlerteam, an dem auch Forscher des Exzellenzclusters…

Weiterlesen… →

Page 2 of 16