Parlamentarische UFO-Anfrage und Antwort der EU-Kommission

Symbolbild: Flaggen vor dem Hauptsitz der Europäischen Kommission. Copyright: via Pixabay.com (Pixabay License)

Lesezeit: ca. 4 Minuten Brüssel (Belgien) – Während die UFO-Frage bzw. UAP in den USA mittlerweile höchsten politischen Status erlangt haben; eine eigene UFO/UAP-Untersuchungsbehörde eingerichtet wurde, es ein eigenes Gesetz zur Veröffentlichung von UFO-Akten gibt und öffentliche wie geheime Anhörungen und Briefings vor dem Kongress stattgefunden haben, ist von einer solchen politischen Dynamik in Europa noch wenig zu spüren.…

Weiterlesen… →

Erste Stimmen nach dem Kongress-UFO/UAP-SCIF mit US-Geheimdienst-Generalinspekteur Monheim

Symbolbild: UFOs über dem US-Kongress (Illu.) Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 5 Minuten Washington (USA) – Vor wenigen Stunden ist das lange erwartete klassifizierte Treffen von Kongressabgeordneten mit dem Generalinspekteur der US-Geheimdienste zu den Behauptungen des „UFO-Whistleblowers“ David Grusch zu Ende gegangen. Während die Inhalte der Unterrichtung durch Thomas Monheim geheim sind, haben sich einige US-Abgeordnete dennoch kurz zu dem Briefing geäußert. Eine erste Zusammenfassung von Berichten und…

Weiterlesen… →

US-Senatoren Rounds & Schumer fordern weiterhin unabhängiges Kontrollgremium zur Veröffentlichung von UFO-Akten

Die US-Senatoren Mike Rounds (l.) und Chuck Schumer sind die parteiübergreifenden Hauptautoren des „UAP Disclosure Act“ (UAPDA) Copyright: US Senat / grewi.de (Illu. Hintgr.)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Nachdem im kommenden US-Verteidigungshaushaltsgesetz (NDAA’24) nur noch ein stark abgeschwächtes UFO-Enthüllungsgesetz überlebt hat, in dem nun weiterhin das Verteidigungsministerium, die Geheimdienste und Rüstungsförderung die Kontrolle über noch geheime UFO-Akten der USA haben (…GreWi berichtete), zeigen sich die parteiübergreifenden Autoren des „UAP Disclosure Act“, der demokratische Mehrheitsführer im Senat Chuck Schumer und sein…

Weiterlesen… →

US-Konteradmiral (a.D.) Tim Gallaudet: UAP müssen Mainstream werden – Im Sinne einer transparenten Regierungspolitik und in der Wissenschaft

Tim Gallaudet vor dem Hintergrund eines Standbildes aus dem sog. Gimbal-Video der US-Navy. Copyright: US Gov. / Public Domain

Lesezeit: ca. 5 Minuten von Konteradmiral (a.D.) Tim Gallaudet, Ph.D. Während die aktuellen Schlagzeilen von den politisch polarisierten Vorbereitungen zur US-Präsidentschaftswahl 2024, einer zunehmend destabilisierten geopolitischen Landschaft sowie einer beschleunigten technologischen Revolution der Künstlicher Intelligenz (KI) und Weltraum beherrscht werden, entfaltet sich eine neue Epoche in der menschlichen Geschichte, die mehr Aufmerksamkeit verdient als alle diese Faktoren zusammen. Ich…

Weiterlesen… →

Knochentraumata: Erste Städte förderten Gewalt

Beleg für eine gewaltsame Einwirkung: Ein gespaltener Schädel. Copyright: Joachim Wahl/ Universität Tübingen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Tübingen (Deutschland) – Einhergehend mit der Entstehung der ersten Städte vor rund stieg zunächst auch die Rate gewaltsamer Tode, sank dann aber auch wieder ab. Das zeigt die Auswertung von über 3.500 Schädelfunden aus dem Nahen Osten. „Die Entstehung der frühesten Städte im Zweistromland und dem Nahen Osten ließ die Gewalt zwischen ihren Bewohnern steigen.…

Weiterlesen… →

Studie: Warum mehr Frauen als Männer der Hexerei verdächtigt wurden

Symbolbild: Einer angeblichen Hexe wird die Anklageschrift überreicht (Illu.). Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (Großbritannien) – Obwohl im Mittel- und Spätmittelalter bis in die Neuzeit hinein sowohl Frauen als auch Männer der Hexerei verdächtigt, daraufhin angeklagt, verurteilt und hingerichtet wurden, waren es doch mehreitlich Frauen, denen dieses Schicksal aufgebürdet wurde. In einer aktuellen Studie wurde untersucht, warum das so war. In ihrer Arbeit hat Professor Philippa Carter von…

Weiterlesen… →

Vorerst kein UFO-Untersuchungsausschuss am US-Kongress

Symbolbild: UFOs über dem US-Kongress (Illu.) Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. < 1 Minute Washington (USA) – Nach der Anhörung von UFO-Zeugen vor einem Ausschuss des US-Repräsentantenhauses Ende Juli und nicht zuletzt aufgrund der dortigen Aussagen des sogenannten „UFO-Whistleblowers“ David Grusch über ein ultrageheimes UFO-Bergungsprogramm der US-Regierungen, forderten einige Abgeordnete die Einsetzung eins offiziellen UFO-Untersuchungsausschusses durch den US-Kongress. Zumindest vorerst wird es einen solchen Ausschuss jedoch nicht geben. Wie…

Weiterlesen… →

Vize-US-Verteidigungsministerin übernimmt Aufsicht über UFO-Untersuchungsbehörde AARO

Die stellvertretende US-Verteidigungsministerin Kathleen Hicks neben dem bisherigen offiziellen Signet der „All-Domain Anomlay Resolution Office“ (AARO). Copyright/Quelle: US Department of State / AARO (Kollage: grewi.de)

Lesezeit: ca. 5 Minuten Washington (USA) – Seit der Neuformierung der vorigen US -UFO-Untersuchungseinheiten (UAPFT und AOIMSG) zur „All-Domain Anomlay Resolution Office” (AARO) im Juli 2022 unterstand die UFO/UAP-Untersuchungsbehörde des US-Verteidigungsministeriums dem Unterstaatssekretär für Geheimdienste und Sicherheit (Under Secretary of Defense for Intelligence & Security, USD(I&S) Ronald S. Moultrie unterstellt. Seither verzögerten sich die vom US-Kongress eingeforderten Berichte und…

Weiterlesen… →

Page 2 of 22