Rolle der Religion bei der Integration von Zugewanderten wird überschätzt

Symbolbild Berlin (Deutschland) – In seinem Jahresgutachten 2016 kommt der “Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration” zu dem Schluss, dass die Rolle der Religion bei der Integration von Zugewanderten in der öffentlichen Debatte doppelt überschätzt wird. Demnach liegen zum einen “keine belastbaren wissenschaftlichen Belege dafür vor, dass individuelle Religiosität bzw. Religion grundsätzlich die Teilhabe…

Weiterlesen… →

UFO-Thematik möglicherweise mitentscheidend für US-Vorwahlen

Hillary Clinton 2016 Copyright: MyGov Hillary/CC BY-SA 3.0 New York (USA) – Erneut hat sich die Bewerberin um die Präsidentschaftskandidatur der demokratischen Partei in den USA, Hillary Clinton, eindeutig zu ihren Absichten geäußert, als Präsidentin die UFO-Akten der USA neu untersuchen und veröffentlichen zu wollen. Tatsächlich könnte diese Absichtserklärung mit dazu beitragen, dass die einstige…

Weiterlesen… →

Neue Erkenntnisse zu Auslösern der spätantiken Krise

Simulierte Sommerdurchschnittstemperaturen im Jahr 536 n. Chr. als Folge der Aerosol-Wolke rekonstruiert nach zeitgenössischen Berichten und Daten aus Eisbohrkernen. Copyright: Matt Toohey, GEOMAR Kiel (Deutschland) – Baumringe und zeitgenössische Chroniken zeugen von klimatischen Veränderungen und damit einhergehenden gesellschaftlichen Krisen in den Jahren ab 536 n. Chr. Neue Daten aus Eisbohrkernen legen den Schluss nahe, dass…

Weiterlesen… →

Crowdfunding-Kampagne will den Weltraum mit allen Sinnen erfahrbar machen

Besucher vor einer der Hauptattraktionen der mobilen Weltraumausstellung von Sebastian Voltmer, dem Apollo-13-Modell im Maßstab 2:3. Copyright: S. Voltmer, weltraum.com Nohfelden (Deutschland) – Bereits seit Jahren präsentiert die mobile Ausstellung des Weltraum-Ateliers Nohfelden die Faszination Weltraum und Raumfahrt. Jetzt wollen die Macher diese Faszination auch für Blinde und Gehörlose barrierefrei erschließen und durch Audio- und…

Weiterlesen… →

Baumringe offenbaren Klimaanomalie in der Spätantike

Neue Jahrringmessungen aus dem russischen Altai-Gebirge deuten auf eine drastische Kälteperiode vor 1500 Jahren hin. Copyright: Vladimir S. Myglan Bern (Schweiz) – Anhand der Jahresringe von alten Bäumen hat ein internationales Wissenschaftlerteam eine drastische Kälteperiode in Eurasien in der Spätantike nachgewiesen. Die Klimaanomalie deckt sich mit politischen Umwälzungen. Die Forscher sehen zwischen der “Kleinen Eiszeit”…

Weiterlesen… →