Dauerfasten-Yogi Sadhu Prahlad Jani verstorben

Lesezeit: ca. 4 Minuten Ahmedabad (Indien) – 2003 und 2010 sorgte der indische Yogi Sadhu Prahlad Jani (Mataji) weltweit für Schlagzeilen – behauptete er doch, bereits seit Jahrzehnten weder Nahrung noch Flüssigkeit zu sich genommen zu haben. Zwei Untersuchungen indischer Ärzte schienen die Behauptungen des Yogis zu bestätigen, werden von Kritikern seither jedoch als „unwissenschaftlich“ abgetan. Im Alter von…

Weiterlesen… →

Termitenfischen: Forscher beobachten kulturelle Vielfalt bei Schimpansen

Lesezeit: ca. 4 Minuten Leipzig (Deutschland) – Anhand der Beobachtung von zehn Schimpansengruppen und ihrer Art und Weise an die Termiten zu gelangen, können Verhaltensforscher erstmals 38 verschiedene Elemente beschreiben, aus denen sich verschiedenen Verhaltensweisen des Termitenfischens zusammensetzen. Bislang waren Forscher von nur zwei unterschiedlichen Formen dieser Praktik ausgegangen. Wie sich erneut zeigt, findet die Übertragung kultureller Merkmale von…

Weiterlesen… →

Crowdfundig-Kampagne für Dokumentarfilm über Schlafparalyse gestartet

Lesezeit: ca. 3 Minuten Dortmund (Deutschland) – Der Filmemacher Vincent Graf plant eine Dokumentation über das Phänomen der Schlafparalyse und sucht nun gemeinsam mit seinem Team nicht nur nach weiteren Betroffenen sondern mittels einer Crowdfunding-Kampagne auch Förderer und Förderinnen für seinen Film. Schlafprobleme sind keine Seltenheit, laut einer Studie der DAK schlafen rund 80% aller deutschen Beschäftigen schlecht. Die…

Weiterlesen… →

So beeinflusst das Herz unsere Wahrnehmung

Lesezeit: ca. 2 Minuten Leipzig (Deutschland) – Neurologen und Kognitionswissenschaftler haben erstmals zwei entscheidende Mechanismen dafür entdeckt, wie Herz und Hirn miteinander kommunizieren und beschreiben, wie diese zwischen einzelnen Personen variieren. „Unser Herz und unser Gehirn kommunizieren ständig miteinander. Geraten wir etwa in eine gefährliche Situation, sorgen Signale aus dem Gehirn dafür, dass der Puls steigt – und entsprechend…

Weiterlesen… →

Künstliche Intelligenz übersetzt Gedanken in Sätze mit Fehlerrate von nur noch 3 Prozent

Lesezeit: ca. 2 Minuten San Francisco (USA) – Ein neues, auf künstlicher Rechenintelligenz (KI) basierendes System ist in der Lage, Gehirnaktivitätsmuster in Wörter und ganze Sätze zu übertragen – und das mit einer Fehlerquote von nur noch 3 Prozent. Da System kann, so hoffen die Forscher, zukünftig als einer Sprachprothese sozusagen durch Gedankenlesen genutzt werden. Wie das Team um…

Weiterlesen… →

Page 1 of 17