Studie: Ist gestörter Schlaf der Grund für den Glauben an das Paranormale?

Symbolbild: Gestörter Schlaf Copyright: magwood_photography (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 5 Minuten London (Großbritannien) – Eine aktuellen Studie kommt zu dem Schluss, dass ein gestörter Schlaf zum Glauben an paranormale Phänomene führen könnte. Neu ist diese Vermutung allerdings ebenso wenig wie die kontroverse Debatte darum. Wie das Team um Betul Rauf von der University of London aktuell im Fachjournal „Journal of Sleep Research“ (DOI: 10.1111/jsr.13810) erläutern, basiert…

Weiterlesen… →

Schlafparalyse: Dokumentarfilm „Sleep Paralysis“ auf kleiner Kino-Tour

Lesezeit: ca. 2 Minuten Dortmund (Deutschland) – Bereits seit 2020 Arbeitet der Filmemacher und Dokumentarfilmer Vincent Graf vond er Fachhochschule Dortmund an einem Projekt zur Schlafparalyse. Mit Fertigstellung geht der „Sleep Paralysis“ nun auf eine kleine Kino-Tour und wird in Kinos in Köln, Dortmund, Düsseldorf und Mülheim gezeigt. In dem Dokumentarfilm “Sleep Paralysis” berichten Betroffene unterschiedlicher Nationalitäten von ihren…

Weiterlesen… →

GfA – Studie des Monats: Wie können wir Bewusstsein verstehen?

Symbolbild: Bewusstsein. Copyright: geralt (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 2 Minuten In Kooperation mit der Gesellschaft für Anomalistik e.V (GfA) stellt Grenzwissenschaft-Aktuell.de deren Rubrik “Studie des Monats” vor. Die aktuelle Studie des Monats widmet sich der Frage, wie wir Bewusstsein verstehen können. Obwohl jeder zu wissen glaubt, wovon die Rede ist, wenn man von Bewusstsein spricht, etwa wenn man den Begriff in einen Zusammenhang mit „Bewusstlosigkeit“…

Weiterlesen… →

Lucides Sterben: Studie belegt klare Nahtoderfahrungen während Wiederbelebung

Symbolbild. Copyright: sasint (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Chicago (USA) – Dass viele Menschen in Extremsituationen eine sogenannte Nahtoderfahrung machen, ist hinlänglich bekannt und vielfach dokumentiert. In einer neuen Studie zeigen Bewusstseinsforscher nun, dass auch Menschen während Herz-Lungen-Wiederbelebung rhythmische Hirnwellenmuster aufweisen können, die denen während einer Nahtoderfahrung gleichen. Wie das Team um Prof. Dr. Sam Parnia von der NYU Grossman School of Medicine…

Weiterlesen… →

Hirnzellen in Petrischale erlernen Videospiel “Pong”

Standbild aus dem Pong-Spiel der Neuronen (s. Video u.). Copyright Kagan et al., Neuron 2022

Lesezeit: ca. 2 Minuten Melbourne (Australien) – Australischen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen ist es gelungen, Hirnzellen von Menschen und Mäusen in einer Petrischale den Videospiel-Klassiker “Pong” beizubringen. Zudem seien die Hirnzellen zwar nicht besser aber im Erlenen des Spiels schneller al seine künstliche Intelligenz. Das Ergebnis der Experimente zeige, dass Hirnzellen auch dann eine angeborene Intelligenz besitzen und ihr Verhalten…

Weiterlesen… →

Studie offenbart „biochemische Aura“ des Menschen

Lesezeit: ca. 4 Minuten Mainz (Deutschland) – Die Vorstellung von einer „Aura“, einem im gewöhnlichen Sehspektrum unsichtbaren Feld um unseren Körper, wird meist ins spirituell-esoterische Denken verortet. Tatsächlich besitzt unser Körper aber auch unterschiedliche, rein physikalisch messbare Felder, die der Vorstellung einer Aura recht nahekommen. In einer aktuellen Studie zeigen Biochemiker nun ein Oxidationsfeld, durch das wir diverse Moleküle…

Weiterlesen… →

Neuer Bigelow-Essaywettbewerb: 1 Mio. Dollar Preisgeld für “Beweise für ein Leben nach dem Tod”

Symbolbild: Detailansicht aus Hieronymus Boschs „Flug zum Himmel“ (um 1500). Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Las Vegas (USA) – Drehte sich der erste Essay-Wettbewerb des US-Philanthropen und Raumfahrtunternehmer Robert Bigelow 2021 noch um Beweise für ein den Tod überdauerndes Bewusstsein, so sucht der neue und ebenfalls mit einer Million Dollar Preisgeld dotierte Wettbewerb nun nach konkreten Beweisen für ein „Leben nach dem Tod“. Ausgelobt wird der Wettbewerb von Bigelows “Institute…

Weiterlesen… →

GfA – Studie des Monats: Haben Nahtod-Erfahrungen eine evolutionäre Basis?

Symbolbild: Nahtoderfahrung (Illu). Copyright: walterbrunell888 (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 2 Minuten In Kooperation mit der Gesellschaft für Anomalistik e.V (GfA) stellt Grenzwissenschaft-Aktuell.de deren Rubrik “Studie des Monats” vor. Im vergangenen März behandelte die vorgestellte Studie die Frage: „Haben Nahtod-Erfahrungen eine evolutionäre Basis?“ Seit Jahrzehnten inzwischen wird Nahtoderfahrungen (NDE) ein ungebrochenes Interesse entgegengebracht. Das liegt vermutlich daran, dass solche Erfahrungen nicht so selten sind. Man schätzt, dass…

Weiterlesen… →

Burning Man & Co: Festivals verstärken transformative Erfahrungen

Besucher auf dem Burning Man 2016 Copyright/Quelle: Carnaval.com (via WikimediaComons) / CC BY-SA 2.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten New Haven (USA) – Dass Massenversammlungen wie kollektive Rituale, Zeremonien und Pilgerfahrten starke soziale Bande unter den Teilnehmer knüpfen und Gefühle von Einheit und Zusammengehörigkeit in diesen Gemeinschaften hervorrufen können, war bereits bekannt. Eine aktuelle Studie nun moderne Massenzusammenkünfte in Form von Kreativ-Festivals wie das „Burning Man“-Festival auf ihre psychologischen Wirkungen hin untersucht. Wie das…

Weiterlesen… →

Vielfältiges Trauerverhalten asiatischer Elefanten mittels Online-Videos dokumentiert

Symbolbild: Zwei asiatische Elefanten (Elephas maximus). Copyright: Rohit Varma (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 2.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten Bengaluru (Indien) – Da asiatische Elefanten vornehmlich Waldbewohner sind, war es Forschenden bislang nur schwer möglich, das Verhalten der Tiere im Angesicht des Todes von Familienmitgliedern und anderen Artgenossen zu erforschen. Mithilfe von Online-Videos haben Verhaltenswissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler nun eine Vielfalt von Verhaltensweisen asiatischer Elefanten dokumentiert. Erstmals auf ein mögliches Trauerverhalten bei asiatischen Elefanten aufmerksam…

Weiterlesen… →

Page 1 of 16