Studie: Wie sterben Menschen heute in der Schweiz?

Lesezeit: ca. 3 MinutenSymbolbild: Patient. Copyright: Parentingupstream / CC 0 Zürich (Schweiz) – Eine aktuelle Studie zeigt: Angesichts des Todes verhalten sich Schweizerinnen und Schweizer je nach Sprachregion unterschiedlich. Die Untersuchung zeigt, wie der kulturelle Kontext die medizinische Praxis am Lebensende prägt. Wie die Forscher um Matthias Bopp von der Universität Zürich und Samia Hurst von der Universität…

Weiterlesen… →

Synästhesie: Forscher finden erste Hinweise auf molekulare Ursachen für Verknüpfung von Sinneseindrücken

Lesezeit: ca. 3 MinutenSymbolbild Copyright: StockSnap / CC0 Creative Commons Nijmegen (Niederlande) – Wenn sich eine Sinneswahrnehmung mit einer anderen verbindet, betroffene Menschen beispielsweise beim Musikhören Farben sehen, Klänge oder Farben schmecken oder diese als geometrische Figuren sehen, spricht man von Synästhesie. Wissenschaftler haben nun erstmals Hinweise auf die biologischen Ursachen des Phänomens gefunden, das immerhin bei einem…

Weiterlesen… →

“Keine Computer in Kinderhände” – Neurowissenschaftler Manfred Spitzer im DLF-Interview

Lesezeit: ca. 1 MinuteIn einem Interview mit dem Deutschlandfunk erläutert der Neurowissenschaftler Manfred Spitzer vom Universitätsklinikum Ulm ebenso ausführlich wie anschaulich und eindringlich seine Kritik an der politischen Forderung nach dem „digitalen Klassenzimmer“, am besten schon im Kindergarten- und Grundschulalter. GreWi meint: Absolut hörens- und wissenswert! – Das Interview können Sie HIER hören Hinweis: Sie lesen diese Meldung…

Weiterlesen… →

Künstliche Intelligenz ermöglicht Abbildung von Gedanken

Lesezeit: ca. 3 MinutenErgebnisse des “Gedankenlesens” mit Hilfe der AI-Verarbeitung von MRT-Daten. Die ursprüngliche Bildvorgabe sehen sie links (schwarzer Rahmen), die Zwischenschritte in der Mitte und das Endergebnis rechts. Copyright: Kamitani Lab Kyoto (Japan) – Die Gedanken sind frei, wer will sie erraten”, fragt ein deutsches Volkslied und stellt weiterhin fest, dass außer dem Denker kein anderer Mensch…

Weiterlesen… →

Neurologen messen erstmals “Todeswelle” im menschlichen Gehirn

Lesezeit: ca. 3 MinutenDer irreversible Zeitpunkt des sich ausbreitenden Todes (nach ca. 10 Minuten). Copyright: Dreier et al. / Annals of Neurology, 2018 / Hintergrundbild: Gemeinfrei Berlin (Deutschland) – Bleibt der Sauerstoffnachschub etwa aufgrund des bei einem Herzstillstand zum Erliegen kommenden Blutkreislaufs aus, so kommt es innerhalb von etwa zehn Minuten zu umfangreichen und unwiderruflichen Schäden, die sich…

Weiterlesen… →

Page 2 of 9