Neuentdeckter europäischer Höhlenfisch offenbart Evolution im Eiltempo

Erwachsene männliche Höhlenschmerle mit 8,5 Zentimeter Körperlänge. Copyright: Joachim Kreiselmaier, Freunde der Aachhöhle e.V. Konstanz (Deutschland) – Evolution, also die Anpassung einer Lebensform an ihre Lebensraum, gilt allgemein als ein überaus langwieriger Vorgang. Doch immer wieder zeigen Ausnahmen, dass es offenbar auch anders – schneller geht. So auch der aktuell als Sensationsfund beschriebene erste und…

Weiterlesen… →

Nessie: DNA-Analyse soll Rätsel um das “Ungeheuer von Loch Ness” klären

Blick auf Urquart Castle am Loch Ness Copyright: A. Müller, grenzwissenschaft-aktuell.de Dunedin (Neuseeland) – Schon seit dem 6. Jahrhundert kommt es immer wieder zu Sichtungen einen vermeintlichen “Ungeheuers” im und rund um den sagenumwobenen Loch Ness in Schottland. Jetzt will ein neuseeländischer Biologe die Frage, ob in dem See tatsächlich ein unbekanntes Wesen lebt, mit…

Weiterlesen… →

50 Wildtierkameras jagen Tasmanischen Tiger auf Kap York

Historische Aufnahme eines Tasmanischen Tigers von 1910 Copyright: Gemeinfrei Townsville (Australien) – Der auch als Tasmanische Tiger bezeichneten Beutelwolf gilt seit 1936, als das letzte bekannte Exemplar in einem Zoo verstarb, als eines der Wappentiere der Kryptozoologie. Diese Forschungsrichtung sucht nach Tieren, die entweder bereits als ausgestorben gelten oder zwar bereits vielfach von Legenden und…

Weiterlesen… →

Museum Tor zur Urzeit zeigt Sonder-Dauerausstellung “Kryptozoologie”

Eines der Großexponate in der Kryptozoologie-Ausstellung im “Tor zur Urzeit” in Brügge zeigt eine Rekonstruktion eines Basilosaurus, dessen Fossilienfunde den Mythos der Existenz übergroßer Seeschlangen prägten. Copyright: André Kramer Brügge (Deutschland) – Im “Museum Tor zur Urzeit” in Brügge in Schleswig-Holstein präsentiert eine Gruppe von Kryptozoologen, in enger Zusammenarbeit mit der Leitung des Museums, eine…

Weiterlesen… →

“Wir brauchen ein größeres Boot”: Halber Hai sorgt für Spekulationen

Halber Hai am kalifornischen Smyrna Beach. Copyright/Quelle: Volusia County Beach Safety Ocean Rescue Smyrna Beach (USA) – Der an den Smyrna Beach angeschwemmte Kadaver eines in der Mitte durchgebissenen halben Hais sorgt selbst bei der Küstenwache für Spekulationen darüber, was den selbst schon großen Hai angegriffen und in zwei Hälften gebissen haben könnte. Entdeckt wurde…

Weiterlesen… →

Page 5 of 7