1:1,6 Billionen: Statistik spricht gegen überlebende Tasmanische Tiger

Beutelwölfe im National Zoo in Washington, D.C. (ca. 1904) Copyright: Gemeinfrei Berkely (USA) – Entgegen den Hoffnungen australischer Wissenschaftler mittels Kamerafallen auf der Cape-York-Halbinsel in Nordaustralien lebende Exemplare der seit Ende der 1930er Jahre eigentlich ausgestorbenen Tasmanischen Tiger (Thylacinus cynocephalus) nachweisen zu können (…GreWi berichtete), haben US-Mathematiker die Wahrscheinlichkeit, dass die auch als Beutelwölfe bezeichneten…

Weiterlesen… →

Bigfoot-Jäger setzen 1 Million Dollar Kopfgeld für Bigfoot aus

Das Logo der neuen “$1,000,000 Dollar Bigfoot Bounty” Copyright: Firma Bigfoot Project Investments Inc. Redwood City (USA) – US-amerikanische Bigfoot-Jäger haben ein Kopfgeld von einer Million Dollar für einen lebenden Bigfoot oder für Hinweise ausgeschrieben, die zum Fang eines lebendes Exemplars führen. Unter Bigfoot-Enthusiasten ist der Direktor der hinter der Aktion stehenden Firma kein Unbekannter.…

Weiterlesen… →

Neuentdeckter europäischer Höhlenfisch offenbart Evolution im Eiltempo

Erwachsene männliche Höhlenschmerle mit 8,5 Zentimeter Körperlänge. Copyright: Joachim Kreiselmaier, Freunde der Aachhöhle e.V. Konstanz (Deutschland) – Evolution, also die Anpassung einer Lebensform an ihre Lebensraum, gilt allgemein als ein überaus langwieriger Vorgang. Doch immer wieder zeigen Ausnahmen, dass es offenbar auch anders – schneller geht. So auch der aktuell als Sensationsfund beschriebene erste und…

Weiterlesen… →

Nessie: DNA-Analyse soll Rätsel um das “Ungeheuer von Loch Ness” klären

Blick auf Urquart Castle am Loch Ness Copyright: A. Müller, grenzwissenschaft-aktuell.de Dunedin (Neuseeland) – Schon seit dem 6. Jahrhundert kommt es immer wieder zu Sichtungen einen vermeintlichen “Ungeheuers” im und rund um den sagenumwobenen Loch Ness in Schottland. Jetzt will ein neuseeländischer Biologe die Frage, ob in dem See tatsächlich ein unbekanntes Wesen lebt, mit…

Weiterlesen… →

50 Wildtierkameras jagen Tasmanischen Tiger auf Kap York

Historische Aufnahme eines Tasmanischen Tigers von 1910 Copyright: Gemeinfrei Townsville (Australien) – Der auch als Tasmanische Tiger bezeichneten Beutelwolf gilt seit 1936, als das letzte bekannte Exemplar in einem Zoo verstarb, als eines der Wappentiere der Kryptozoologie. Diese Forschungsrichtung sucht nach Tieren, die entweder bereits als ausgestorben gelten oder zwar bereits vielfach von Legenden und…

Weiterlesen… →

Page 6 of 9