Neuromedizinern gelingt Herstellung von Gewebe mit Funktionen des menschlichen Gehirns aus Stammzellen

Ein Exemplar eines “Bioengineered Neuronal Organoids” (BENOs); die Ausbildung der neuronalen Netzwerkstruktur wird durch Färbung von neuronalen Markerproteinen (Microtubule-associated protein 2; blau) und Neurofilament (grün) sowie Gliazellen (Glial fibrillary acidic protein; rot) dargestellt. Maßstab (siehe Balken): 0,5 mm. Copyright/Quelle: Zafeiriou et al. (2020). Nat Commun, 11, 3791.

Lesezeit: ca. 3 Minuten Göttingen (Deutschland) – Neurowissenschaftlern ist es erstmals gelungen, aus menschlichen Stammzellen neurale Netzwerke mit Funktionen des menschlichen Gehirns herzustellen, die für die Entwicklung von Lernen und Gedächtnisfunktionen wichtig sind. Wie das Team um Dr. Maria-Patapia Zafeiriou vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Universitätsmedizin Göttingen, gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen des Exzellenzclusters “Multiscale Bioimaging” (MBExC)…

Weiterlesen… →

Studie: Meditation können Depressionen und Angstzustände auch verstärken

Symbolbild: Meditation Copyright: brenekee (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Coventry (Großbritannien) – Oft werden Achtsamkeits- und andere Formen der Meditation zur Stresslinderung und Behandlung von Depressionen und Angstzuständen eingesetzt. Eine aktuelle Studie kommt nun aber auch zu dem Schluss, dass dies bei einigen Menschen ebenso auch zu einer Verschlimmerung führen kann. Wie das Team um Miguel Farias von der Coventry University aktuell in der…

Weiterlesen… →

Studie bestätigt: Yoga kann gegen Angststörungen helfen

Symbolbild: Yoga. Copyright: logarstudio (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 2 Minuten New York (USA) – Yoga kann die Symptome generalisierter Angststörungen, die meist mit chronischer Nervosität und verstärkter Sorge einhergehen, mehrheitlich effektiv lindern. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie die erneut bestätigt, dass die beliebte fernöstliche Entspannungsmethode vielen Menschen bei Ängsten besser helfen kann, als Stressmanagement. Es gebe aber noch eine deutlich effektivere Therapieform, so…

Weiterlesen… →

Harvard-Studie erbringt neurologischen Wirkungsnachweis von Akupunktur

Symbolbild: Akupunktur. Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 5 Minuten Cambridge (USA) – In Experimenten haben Harvard-Neurologen Akupunktur in Form von Elektroakupunktur erfolgreich eingesetzt, um den sogenannten Zytokinsturm bei Mäusen mit systemischer Entzündung einzudämmen. Die Akupunktur aktivierte demnach die verschiedene Signalwege, die bei Tieren mit bakteriell induzierter systemischer Entzündung entweder eine entzündungsfördernde oder eine entzündungshemmende Reaktion auslösten. Laut den Autoren stellen die Ergebnisse einen entscheidenden…

Weiterlesen… →

Kontroverse um Misteltherapie bei Krebs: Mediziner fordern „wissenschaftlich hochwertige Debatte“

Symbolbild: Misteln Copyright: Simy27 (via Pixabay.com) Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Berlin (Deutschland) – Im Kampf gegen verschiedene Arten von Krebs, wendet eine Mehrheit der Patienten und Patientinnen – ergänzend zu schulmedizinischen Verfahren – Verfahren aus der Komplementärmedizin an, viele davon die sogenannte Misteltherapie. Nachdem frühere Studien zunächst positive Effekte auf das Überleben und die Lebensqualität der Betroffenen aufgezeigt hatten, kommt ein aktuelles Review der Studien…

Weiterlesen… →

Page 1 of 17