Cannabis macht alte Mäuse-Hirne wieder jung

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Cannabispflanze Copyright: Gemeinfrei Bonn (Deutschland) – Während mit zunehmendem Alter die Gedächtnisleistung abnimmt, kann Cannabis diese Alterungsprozesse im Gehirn offenbar umkehren. Zumindest konnten Wissenschaftler dies in Experimenten mit Mäusen nachweisen: Alte Tiere konnten durch eine längere niedrig dosierte Behandlung mit einem Cannabis-Wirkstoff in den Zustand von zwei Monate jungen Mäusen zurückversetzt werden. Wie das…

Weiterlesen… →

Protein kehrt das Altern um und schützt Astronauten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Astronaut beim Außenbordeinsatz. Copyright: NASA/Public Domain Sydney (Australien) – Mediziner haben einen Proteinkomplex des menschlichen Körpers entdeckt, der Zellen vor DNA-Schäden bewahren und diese reparieren kann. Auf diese Weise könnte nicht nur der Alterungsprozess aufgehalten und sogar umgekehrt werden, sondern auch ein effektives Mittel zur Behandlung der Nebenwirkungen von Strahlungstherapien gefunden und Astronauten –…

Weiterlesen… →

Mediziner messen ungewöhnliche Hirnaktivität mehr als 10 Minuten über den Tod hinaus

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Tod Copyright: Gemeinfrei London (Kanada) – Ein Team kanadischer Intensivmediziner berichtet in einem aktuellen Fachartikel über ungewöhnliche Beobachtungen am Beispiel eines Patienten, bei dem – obwohl bereits für klinisch tot erklärt – noch 10 Minuten und 38 Sekunden lang beständige Hirnaktivität gemessen wurde, für die die Wissenschaftler keine Erklärung finden konnten. Wie das Team…

Weiterlesen… →

Neues Buch: Das Leben lesen – Was das Blut über unsere Zukunft verrät

Lesezeit: ca. 2 Minuten Umschlag “Das Leben lesen” Copyright: droemer-knaur.de München (Deutschland) – In seinem neuen Buch gibt der Biologe Dr. Ulrich Bahnsen faszinierende bis bedenkliche Einblicke auf derzeitige und zukünftige Testverfahren, die bislang verborgene Informationen im Blut lesbar machen. Grenzwissenschaft-Aktuell.de verlost drei Exemplare. Der verlagstext beschreibt “Das Leben lesen” als brisantes Wissenschaftsbuch und einen engagierten Debatten-Beitrag über Fortschritt…

Weiterlesen… →

Ursprung des Bewusstseins entdeckt? Riesige Nervenzelle umgibt das gesamte Gehirn

Lesezeit: ca. 2 Minuten Digitale Rekonstruktion der neuentdeckten Hirn-Nervenzelle, die das gesamte Mäusehirn umschließt und verbindet. Copyright: Allen Institute for Brain Science Washington (USA) – Neurologen des Allen Institute for Brain Science haben erstmals eine riesige Nervenzelle entdeckt, die das gesamte Hirn von Mäusen umgibt und derart dicht über beide Hirnhälften vernetzt ist, dass sie den Ursprung des Bewusstsein…

Weiterlesen… →

Grenzwissenschaft-Aktuell verlost 3×2 Freikarten zu “Die Gabe zu heilen”

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die Freikarten werden exklusiv unter den GreWi-Unterstützern mit einem freiwilligen GreWi-Abo ab 3 Euro/monatlich ausgespielt. ACHTUNG: Der Film “Die Gabe zu heilen” läuft nur vom 23. Februar bis zum 1. März 2017 in ausgewählten Kinos. + + + ACHTUNG + + + DER EINSENDESCHLUSS IST VERSTRICHEN. DIE TEILNAHME IST LEIDER NICHT MEHR MÖGLICH Wenn Sie…

Weiterlesen… →

Neu im Kino: “Die Gabe zu heilen”

Lesezeit: ca. 3 Minuten Das Filmplakat von “Die Gabe zu heilen” Copyright/Quelle: www.diegabezuheilen.de Berlin (Deutschland) – In ausgewählten Kinos startet am 23. Februar 2017 der Dokumentarfilm “Die Gabe zu heilen”. Der Film erzählt die Geschichte von fünf Menschen mit der besonderen Fähigkeit, als therapeutische Ergänzung zum Medizinbetrieb Beschwerden ihrer Patienten lindern oder heilen zu können. Grenzwissenschaft-Aktuell (GreWi) verlost 3…

Weiterlesen… →

Chimären: Wissenschaftler erzeugen erstmals Mensch-Schweine-Embryonen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die Injektion menschlicher Stammzellen in die Blastozyste eines Schweins, aus der kurze Zeit später ein Schweine-Mensch-Embryo hervorging.asd Copyright: Juan Carlos Izpisua Belmonte et al. La Jolla (USA) – US-Genetiker haben erstmals Embryonen erzeugt, die aus einer Kombination menschlichen Stammzellen und der Blastozyste eines Schwein hervorgegangen sind. Derartige, sogenannte Chimären sollen zukünftig dazu verwendet werden, um…

Weiterlesen… →

Forscher lösen gezielt “Killer-Instinkt” bei Mäusen aus

Lesezeit: ca. 2 Minuten Maus beim Angriff auf eine Grille. Copyright: Courtesy of Ivan de Araujo New Haven (USA) – Wissenschaftler der Yale University haben genau jenen Schaltkreis im Hirn von Mäusen isoliert, der bei den Tieren für die räuberische Jagd und das Töten der Beute verantwortlich ist. Durch die Stimulation dieser Hirnregion – das zeigten die Forscher eindrucksvoll…

Weiterlesen… →

Schizophrenie-Studie: Wenn fremde Stimmen das Kommando übernehmen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Stimmen im Kopf (Illu.) Copyright/Quelle/Vorlage: dur.ac.uk Frankfurt (Deutschland) – Eine neue Studie zeigt, dass Schizophrenie auf gestörter Informationsverarbeitung im Gehirn der Betroffenen beruht. Die neue Erkenntnis macht die Krankheit für Außenstehende weniger befremdlich und hilft Betroffenen in der Therapie. “Sie hören Stimmen, vermuten Botschaften in bedeutungslosen Ereignissen oder fühlen sich ferngesteuert”, so beschreiben Psychologen…

Weiterlesen… →

Page 7 of 9