Komplexes Leben könnte eine Milliarde Jahre älter sein als bislang gedacht

Aus dem Umgebungsgestein extrahierte organische Fragmente. Handelt es sich hierbei um die mehr als 1,5 Milliarden Jahre alte Fossilien bereits komplexer Organismen? Copyright: Maoyan Zhu et al. Nanjing (China) – Gingen bisherige Forschungsergebnisse davon aus, dass zunächst rund eine Milliarde Jahre lang nur einfache Lebensformen existierten und das Leben den  Schritt zu komplexen Lebensformen erst…

Weiterlesen… →

Laserscans zeigen: Auch Bäume schlafen

Der Tag-Nacht-Rhythmus eines Baums. Copyright/Quelle: Eetu Puttonen / tuwien.ac.at Wien (Österreich) – Ein internationales Forscherteam hat Bäume bei Tag und Nacht mit Laserscannern untersucht und können anhand der Daten nun eindrucksvoll zeigen, dass auch Bäume nachts regelrecht schlafen. Dass auch Pflanzen dem Tag-Nacht-Rhythmus unterworfen sind, ist uns allen anhand des Öffnens und Schließens der Blüten…

Weiterlesen… →

Geheimes Treffen in Harvard: Genetiker wollen künstliches menschliches Genom erstellen

Symbolbild. DNA Copyright: gemeinfrei Cambridge (USA) – Zwei US-Wissenschaftler haben Informationen über ein Geheimtreffen von 150 Genetikern an der Harvard University veröffentlicht. Auf diesem Treffen diskutierten die Teilnehmer u.a. Pläne zur Herstellung eines künstlichen menschlichen Genoms – also die Reproduktion menschlichen Lebens mit Hilfe von Chemikalien. Wie die “The San Jose Mercury News” unter Berufung…

Weiterlesen… →

In 11 Kilometer Tiefe: Via Livestream täglich in den Marianengraben

Archivbild: Eine NOAA-Tiefsee-Sonde bei der Erkundung einer hydrothermalen Quelle am Ozeanboden. Copyright: NOAA Office of Ocean Exploration and Research Washington (USA) – Drei Kameras an Bord der ferngesteuerter´n Tauchsonde “Okeanos Explorer” übertragen derzeit Live-Bilder von der Erkundung des Pazifikbodens im Marianengrabens in bis zu 11 Kilometern Tiefe. Die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) überträgt…

Weiterlesen… →

Satellitendaten deuten auf weltgrößten Canyon und zweitgrößten See unter der Antarktis

Blick auf das ostantarktische Princess Elizabeth Land Copyright/Quelle: Imperial College London London (England) – Einen bislang unbekannten Canyon von mehr als 1.000 Kilometern Länge und bis zu einem Kilometer Tiefe haben Wissenschaftler anhand von neuen Satellitendaten unter dem Eis der Antarktis ausgemacht. Hinzu haben die Forscher einen bislang unbekannten See unter dem Eismantel ausgemacht, dessen…

Weiterlesen… →