Erdmagnetfeld: Wüstenameisen navigieren mit sechstem Sinn

Wüstenameisen am Nesteingang Copyright/Quelle: Pauline Fleischmann / Universität Würzburg Würzburg (Deutschland) – Wüstenameisen orientieren sich zur Navigation am Erdmagnetfeld und können sich so den Weg zurück in ihr Nest einprägen. Bislang war diese Fähigkeit dieser Insekten nicht bekannt. „Den Anfang ihres Lebens verbringen Wüstenameisen (Cataglyphis) ausschließlich unterirdisch in ihrem dunklen Nest“, berichten die Forscher um…

Weiterlesen… →

Geologen: „Südatlantische Anomalie ist kein Anzeichen für beginnende Polumkehr“

Künstlerische Darstellung des Erdmagnetfeldes (r.) als Schutz gegen die Sonnenstrahlung (Illu.). Copyright: NASA Potsdam (Deutschland) – Eine sich seit den ersten Magnetfeldmessungen über dem südlichen Atlantik und Südamerika bildende ausgeprägte Schwächezone im globalen Magnetfeld der Erde – die sog. südatlantische Anomalie – ist offenbar kein Anzeichen für eine beginnende magnetische Polumkehr. Zu diesem Schluss kommen…

Weiterlesen… →

Studien zeigen: Schwimmen mit Delfinen schadet den Tieren

Symbolbild: Tauchen mit Delfinen. Copyright: Gemeinfrei Dunedin (Neuseeland) – Selbst im Umgang mit von uns geliebten Tieren, sind wir Menschen oft unbeholfen naiv: So gehen die meisten Pferdeliebhaber oft unreflektiert davon aus, dass auch die Tiere das Reiten genießen oder sogar geritten werden wollen. In anderen Fällen vermuten wir, dass Kaninchen und Meerschweinchen deshalb das…

Weiterlesen… →

Wahre X-Men: Mutation machte südasiatische Bajau zu Extremtauchern

Bajau-Taucher bei der Unterwasserjagd mit einem traditionellen Speer. Copyright: Melissa Ilardo Kopenhagen (Dänemark) – Das auf dem malaiischen Archipel lebende Volk der Bajau ist für seine ungewöhnlichen Tauchfähigkeiten bekannt. Eine Untersuchung der wohl mehr als 1000 Jahre als Seenomaden lebenden Bajau zeigt nun, dass sie diese Fähigkeit einer Mutation verdanken, die offenbar durch natürliche Selektion…

Weiterlesen… →

Finden sich in geologischen Aufzeichnungen Hinweise auf frühere Zivilisationen?

Symbolbild: Analogie zur Vorstellung früherer vergangener Zivilisationen auf der Erde aus dem Kinofilm „Planet der Affen“ (1968) Rochester (USA) – Ein immer wiederkehrendes Motiv der alternativen Geschichtsschreibung und Archäologie ist die Vorstellungen von fortgeschrittenen Zivilisationen auf unserer eigenen Erde, lange vor unserer eigenen Geschichtsschreibung. Während die ein solches Szenario stützende archäologische Funde meist fraglich oder…

Weiterlesen… →