Naturphänomen: Gewaltiger Eiskreis im Presumpscot River vor Westbrook

Lesezeit: ca. 3 Minuten Westbrook (USA) – Derzeit zeigt sich im Presumpscot River, der im US-Bundesstaat Maine durch die Stadt Westbrook fließt, eine selten große Variante eines ebenso beeindruckende wie dennoch gänzlich natürlichen Phänomens: Im teilweise zugefrorenen Fluss haben Strömungen eine gewaltige kreisrunde Eisscholle entstehen lassen, die sich nun langsam um die eigene Achse dreht. Den Durchmesser des Eiskreises…

Weiterlesen… →

Hinweise für Aufstieg magmatischer Fluide unter dem Laacher See

Lesezeit: ca. 3 Minuten Potsdam (Deutschland) – Mit Hilfe eines neuen Sensoren-Systems haben Geowissenschaftler Hinweise auf von Magmabewegungen verursachte tiefe und niedrigfrequente Erdbeben unter dem Laacher-See-Vulkan, sog. „Deep-Low-Frequency-Erdbeben“ (DLF-Erdbeben), registriert und raten zur Neubewertung der vulkanischen Gefährdung der Eifel. Hinweise für eine aktuell bevorstehende vulkanische Aktivität sehen die Wissenschaftler derzeit jedoch noch nicht. Wie das Team aus Wissenschaftlern des…

Weiterlesen… →

Kleinste Tröpfchen aus Urmaterie im Labor erzeugt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Boulder (USA) – Unter Laborbedingungen haben Wissenschaftler winzige Tröpfchen jener ultraheißen Materie erzeugt, wie sie einst vermutlich das frühe Universum füllte. Wie sich zeigt, bildet dieses Quark-Gluon-Plasma erstaunliche geometrische Formen aus. Wie das Team um Prof. Jamie Nagle von der University of Colorado at Boulder aktuell im Fachjournal „Nature Physics“ (DOI: 10.1038/s41567-018-0360-0) berichten, basiert ihr…

Weiterlesen… →

RNA: Möglicher weiterer Baustein des Lebens identifiziert

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambridge (USA) – In einer aktuellen Studie zeigen US-Wissenschaftler eine Alternative zu einer der vier organischen Basen auf, die als Bausteine der Ribonukleinsäure (RNA), sozusagen das Vorgängermolekül der heute vorherrschenden DNA bilden. Wie sich zeigt, gibt es also schon auf der Erde Alternativen für den bislang als einzigartig geltenden Gencode. Wenn wir die für die…

Weiterlesen… →

Elowan: Forscher erzeugen Cyborg-Pflanze

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambridge (USA) – US-Forscher haben die biologischen Sensoren einer gewöhnlichen Zimmerpflanze derart mit Elektronik verbunden, dass die Pflanze fortan als eine Art Pflanzen-Cyborg ihre Position verändern kann und sich dadurch von alleine an einen jeweils helleren Ort bewegen kann. Wie das Team um Harpreet Sareen, MIT Media Lab berichtet, nutzt der auf den Namen „Elowan“…

Weiterlesen… →