Stein-Schere-Papier: Schimpansen erlernen Schnick-Schnack-Schnuck

Schimpanse beim Erlernen von “Stein-Schere-Papier”. Copyright: Gao et al. Kyoto (Japan) – Schimpansen allen Alters sind in der Lage, die Regeln des weltweit verbreiteten Knobelspiels “Stein-Schere-Papier” zu erlernen. Damit offenbaren die Menschenaffen eine Fähigkeit zu Intelligenz, wie sie die Forscher mit der von Kleinkindern vergleichen. Wie das Team um Jie Gao von der japanischen Kyoto…

Weiterlesen… →

Am “Höllenloch der Schöpfung” entdecken Forscher Leben selbst in Säuretümpeln

Heiße Quellen in der Danakilsenke. Copyright: Rolf Cosar (via WikimediaCommons), CC BY 3.0 Bologna (Italien) – An einem von Forschern auch als “Höllenloch der Schöpfung” bezeichneten heißesten und damit unwirtlichsten Orte unserer Erde, haben Wissenschaftler Lebensformen selbst in Säuretümpeln entdeckt. Die Danakilsenke liegt 100 Meter unter dem Meeresspiegel in der Region Danakil-Somalia – einer der…

Weiterlesen… →

Geisterteilchen liefern mögliche Erklärung für die Dominanz der Materie über Antimaterie im Universum

Eine durch das T2K-Experiment beobachtete Elektron-Neutrono-Wechselwirkung. Copyright: Laboratorium für Hochenergiephysik, Universität Bern Bern (Schweiz) – Ein internationales Team von Teilchenphysikern glaubt eine Antwort auf die bislang rätselhafte Frage gefunden zu haben, warum im uns bekannten Universum die uns bekannte Materie über ihr Gegenstück die Antimaterie dominiert. Der Schüssel – und damit ein wichtiger Meilenstein für…

Weiterlesen… →

Studie zeigt: Menschen erkennen Emotionen in Tierstimmen

Archiv: Baumfrosch. Copyright/Quelle: Andrius Pašukonis / news.rub.de/ Bochum (Deutschland) – Ein internationales Forscherteam zeigt in einer aktuellen Studie, dass Menschen Emotionen von Tieren allein anhand deren Stimmen und Lauten richtig erkennen können. In dieser Fähigkeit sehen die Wissenschaftler Hinweise auf einen universellen Code zum Entschlüsseln von akustischen Signalen, der sowohl bei Amphibien bis hin zu…

Weiterlesen… →

Airglow: Forscher liefern Erklärung für rätselhafte “helle Nächte”

Airglow von der Internationalen Raumstation ISS aus betrachtet. Copyright: NASA Toronto (Kanada) – Berichte über “taghelle Nächte”, in denen man auch ohne künstliches Licht unter freiem Himmel lesen konnte, reichen zurück bis in die Antike. Während bislang Polarlichter und Sonnenstürme als Erklärung diskutiert wurden, glauben kanadische Forscher nun, in einer Verstärkung diffuser Strahlung, des sogenannten…

Weiterlesen… →