3 Gewinner teilen sich 1 Mio. Dollar Preisgeld für bestes Essay über die besten Beweise für ein Überleben des menschlichen Bewusstseins nach dem Tod

Lesezeit: ca. 3 Minuten Las Vegas (USA) – Im vergangenen Januar hatte das Bigelow Institute for Consciousness Studies (BICS) einen Aufsatz-Wettbewerb für das beste Essay über die besten Beweise für ein Leben, bzw. das Überleben des menschlichen Bewusstseins nach dem Tod ausgeschrieben. Nun hat das Institut die drei Gewinner bekannt gegeben. KORREKTUR 24.11.2021, 16:30h: In der ursprünglichen Version des…

Weiterlesen… →

GfA – Studie des Monats: „Zukunft“ und „Vergangenheit“ im Bereich der visuellen Wahrnehmung

Symbolbild. Copyright: LNLNLN (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 2 Minuten In Kooperation mit der Gesellschaft für Anomalistik e.V (GfA) stellt Grenzwissenschaft-Aktuell.de deren Rubrik “Studie des Monats” vor. Aktuell geht um „Zukunft“ und „Vergangenheit“ im Bereich der visuellen Wahrnehmung. Bei sog. Pre-Sentiment-Experimenten, wie sie durch die bahnbrechenden Studien von Daryl Bem bekannt geworden sind, tritt das Phänomen auf, dass eine physiologische Reaktion auf einen Stimulus, also…

Weiterlesen… →

CIA-Kommentar zu „Project Stargate“: CIA fand Beweise für übersinnliche Fernwahrnehmung

Beispiele der CIA-Akten zum CIA/DIA-Projekt „Stargate“, während dessen von 1972 bis 1995 übersinnliche Phänomene und deren potenzieller geheimdienstlicher Nutzen untersucht wurden. Copyright/Quelle: CIA.gov

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Dass der Auslandsgeheimdienst der USA, die Central Intelligence Agency (CIA), von 1972 bis 1995 unter verschiedenen Projektnamen parapsychologische Phänomene untersucht hat, ist seit der Beendigung der als „Stargate Project“ bekannt gewordenen Forschungsreihe kein Geheimnis mehr. Jetzt hat sich die CIA aber erstmals direkt zu den PSI-Untersuchungen geäußert und erklärt, die Experimente hätten…

Weiterlesen… →

Sinneswandel bei prominentem Skeptiker: „Die Parapsychologie ist keine Pseudowissenschaft“

Chris French auf dem World Skeptics Congress 2012 in Berlin. Copyright: Tokenskeptic (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 3.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten London (Großbritannien) – Von jeher stehen grenzwissenschaftlich-anomalistische Forschungsbereiche wie die Parapsychologie unter der Kritik und dem Vorwurf, es handele sich nicht um ordentliche Wissenschaften, sondern um eine Pseudowissenschaft. Allen voran vertreten sogenannte Skeptiker diese Meinung. Jetzt hat ein prominenter Skeptiker, der britische Psychologe Prof. Chris French allerdings seinen Sinneswandel in dieser Frage bekundet und erklärt,…

Weiterlesen… →

Online-Vortrag heute, 19. Juli 2021, 18h: „Kriminaltelepathen“ und „Okkulte Detektive“. Zur Geschichte des Paranormalen in der badischen Polizeiarbeit

Symbolbild. Quelle: BGV

Lesezeit: ca. < 1 Minute Freiburg (Deutschland) – Am heutigen Montag, 19. Juli 2021, um 18 Uhr referiert Uwe Schellinger via Zoom unter dem Titel „Kriminalelepathen“ und „Okkulte Detektive“ zur Geschichte des Paranormalen in der badischen Polizeiarbeit. Der Vortrag ist frei. Der den Vortrag veranstaltende Breisgau-Geschichtsverein (BGV) erläutert zum heutigen Vortrag: Die Überzeugung, dass sich Kriminalfälle möglicherweise mithilfe „paranormaler“ Methoden…

Weiterlesen… →

Neuer Anomalistik-Podcast der GfA

Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).

Lesezeit: ca. 2 Minuten Emmendingen (Deutschland) – Podcast erleben einen bislang einen gewaltigen Boom. Die Grenzwissenschaft und Anomalistik im deutschsprachigen Raum sind bislang mehrheitlich durch skeptische Quellen vertreten. Jetzt präsentiert David Garcia für die Gesellschaft für Anomalistik den „Anomalistik Podacst“ der GfA. Für den neuen „Anomalistik Podcast“ nimmt sich der Moderator David Garcia mit jeweils rund zwei Stunden genügend…

Weiterlesen… →

Begründer des „Basler Psi-Vereins“ Lucius Werthmüller verstorben

Lucius Wertmüller Quelle: bpv.ch

Lesezeit: ca. 4 Minuten Basel (Schweiz) – Gänzlich unerwartet ist am vergangenen Freitag der langjährige Präsident des Basler Psi-Vereins, spätere Veranstalter der „Basler Psi-Tage“ und Parapsychologe Lucius Werthmüller im Alter von 62 Jahren verstorben. GreWi hat den eigenen Nachruf um einem Nachruf von Lucius’s Familie (siehe unten kursiv) ergänzt. Innerhalb der internationalen grenzwissenschaftlichen und parapsychologischen Szene dürfte Lucius Werthmüller…

Weiterlesen… →

Baden-Württemberg fordert von gemeinnütziger „Parapsychologischer Beratungsstelle“ 247.600 Euro Fördergelder zurück

Symbolische Abwärtsspirale im Treppenhaus der Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg. Copyright/Quelle: v.Lucadou, parapsychologische-beratungsstelle.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten Freiburg (Deutschland) – Nachdem im vergangenen Jahr das Land Baden-Württemberg nach 30 Jahren die Förderung der „Parapsychologische Beratungsstelle“ in Freiburg eingestellt hatte und der Arbeit der psychohygienischen Beratung vor das Aus gestellt hatte (…GreWi berichtete), kommt es für die Beratungsstelle nun noch härter, fordert das Ministerium für Jugend, Kultus und Sport nun fast eine Viertel Million…

Weiterlesen… →

Telepathie im Traum – Neuro-Psychologe schlägt KI-basierten Psi-Test vor

Symbolbild: Psi (Illu.). Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten Boston (USA) – Die Frage, ob Menschen zur Gedankenübertragung, zur Telepathie in der Lage sind, wird zumindest gefühlt schon seit Ewigkeiten zwischen Befürwortern und Skeptikern kontrovers diskutiert. Ein Hauptproblem der Parapsychologie war bislang die mangelnde Objektivität, mit der sich entsprechende Behauptungen nur schwer wertfrei und wissenschaftlich überprüfen ließen. Der Neurologie-Professor Dr. Patrick McNamara hat nun…

Weiterlesen… →

Neues Buch: Wissenschaft als Grenzwissenschaft

Titelumschlag von „Wissenschaft als Grenzwissenschaft“ von Dr. Anna Lux. Copyright/Quelle: degruyter.com

Lesezeit: ca. 3 Minuten Berlin (Deutschland) – Ein neuer Band der Buchreihe „Okkulte Moderne“ widmet sich dem Pionier der modernen akademischen Parapsychologie – nicht nur im deutschsprachigen Raum – Hans Bender. „Wann und unter welchen Bedingungen erlangt ein Wissensfeld eigentlich Legitimität als echte und gute Wissenschaft?“ Diese Frage wird in dem neuen Buch der Historikerin Dr. Anna Lux ausgehend…

Weiterlesen… →

Page 1 of 6