Studie belegt, was Herr- und Frauchen schon immer ahnten: Hunde können menschliche Emotionen erkennen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Erläuterung des Versuchsaufbaus. Copyright: University of Lincoln Lincoln (England) – Was Hundebesitzer schon lange gewusst bzw. geahnt haben, wurde jetzt erstmals in einer wissenschaftlichen Studie bewiesen: Hunde sind in der Lage, auf der Grundlage einer Kombination von unterschiedlichen Sinnesinformationen auf die Gefühlslage von Menschen und anderen Hunden zu schließen. Diese Fähigkeit wurde bislang im Tierreich…

Weiterlesen… →

Neues Forschungsprojekt: Können Pflanzen lernen?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Gelingt es auch bei der fleischfressenden Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula) durch falsche Reize schnelle Blattbewegungen auszulösen? Copyright/Quelle: Alexandra Kehl / uni-tuebingen.de Tübingen (Deutschland) – In einem von der VolkswagenStiftung geförderten Forschungsprojekt wollen Biologen erforschen, ob sich auch Pflanzen – ähnlich wie Tiere – auf bestimmte Verhaltensweisen konditionieren lassen. Eigentlich sollte den Pflanzen dies nicht möglich sein,…

Weiterlesen… →

Trotz neuer hochauflösender Aufnahmen: Forscher rätseln weiterhin über helles Material auf Zwergplanet Ceres

Lesezeit: ca. 2 Minuten Der Kupalo-Krater auf Ceres, aufgenommen am 21. Dezember 2015. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Köln (Deutschland) – Die NASA hat neue Aufnahmen von Kratern auf dem Zwergplaneten Ceres in bislang höchster Bildauflösung veröffentlicht. In einigen davon findet sich auch das mysteriöses helles Material, das besonders durch…

Weiterlesen… →

Supermasserreiche Schwarze Löcher könnten ganze Universen beinhalten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Grafische Illustration des Konzepts eines mit Multiversen-Blasen gefüllten Multiversums (Illu.). Copyright: grewi.de Barcelona (Spanien) – Supermassereiche Schwarze Löcher bilden nicht nur die Zentren ganzer Galaxien, so auch die unserer Milchstraße, sie sind auch fortwährend Inhalt zahlreicher astrophysikalischer Theorien. Eine neue Theorie spekuliert nun darüber, ob derart gigantische Schwarze Löcher nicht eigene, parallel zu dem…

Weiterlesen… →

Französische Forscher dokumentieren Hessdalen-Phänomene

Lesezeit: ca. 2 Minuten Hessdalen (Norwegen) – Schon seit Jahren dokumentiert ein Team aus Forschern um Pierre Beake teils bizarre Fotoanomalien und Phänomene am Himmel über der französischen Bergregion des Col de Vence im Hinterland der französischen Riviera. Auch andernorts, etwa rund um die Kornkreisfelder in Südengland, gelangen dem Team kuriose Beobachtungen und Aufnahmen. Im vergangenen Sommer waren die…

Weiterlesen… →

Buchneuerscheinung: „Reise ins Unbekannte 2“

Lesezeit: ca. < 1 Minute Buchumschlag: „Reise ins Unbekannte 2“ Copyright: L. Moiné, wahregeistergeschichten.de Salzweg (Deutschland) – Nach dem erfolgreichen ersten Band über „Wahre Geistergeschichten aus dem deutschsprachigen Raum“ präsentiert die Autorin Dr. Lucia Moiné nun den zweiten Teil ihrer Reihe „Reise ins Unbekannte“ und widmet sich darin „Neuen Augenzeugenberichten unheimlicher Phänomene“. Auch in diesem Band dreht sich wieder alles…

Weiterlesen… →

Forscher wollen Rätsel der hellen Flecken auf Ceres gelöst haben

Lesezeit: ca. 4 Minuten Diese Falschfarbendarstellung macht die Unterschiede in der Oberflächenzusammensetzung der „Ceres-Lichter“ im Occator-Krater deutlich. Rot entspricht dem Wellenlängenbereich um 0,97 Mikrometer (nahes Infrarot), Grün dem Wellenlängenbereich um 0,75 Mikrometer (rotes, sichtbares Licht) und Blau dem Wellenlängenbereich um 0,44 Mikrometer (blaues, sichtbares Licht). Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Göttingen (Deutschland) – Seit Jahrzehnten sorgen stark reflektive helle Flecken auf der…

Weiterlesen… →

Neue Aufnahme der hellen Flecken auf Ceres

Lesezeit: ca. < 1 Minute Der die „Ceres-Lichter“ beheimatende Occator-Krater auf dem Zwergplanet Ceres. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA (Kontrastverstärkt durch grewi.de) Pasadena (USA) – Erneut hat die NASA eine Aufnahme der stark reflektiven, hellen Flecken im Innern des sogenannten Occator-Kraters veröffentlicht. Noch immer stammen die Aufnahmen aus  1470 Kilometern Entfernung…

Weiterlesen… →

Weiterer Radioblitz offenbart kosmische Herkunft

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung eines die Erde erreichenden Radioblitz (FRB). Die unterschiedlichen Farben stellen unterschiedliche Radiowellenlängen dar: Langwellige Signale (rot) treffen einige Sekunden nach der Ankunft von Kurzwellen (blau) ein. Die Verzögerung entsteht, wenn die Radiowellen auf ihrem Weg Richtung Erde kosmisches Plasma durchqueren. Copyright: Jingchuan Yu, Beijing Planetarium West Mall (Kanada) – In alten Beobachtungsdaten haben…

Weiterlesen… →

GreWi-Interview: Wie Kometentrümmer das „intelligente Lichtmuster“ von KIC 8462852 erklären könnten

Lesezeit: ca. 5 Minuten Künstlerische Darstellung der Vorstellung eines Transits einer Kometenfamilie vor dem fernen Stern “ KIC 8462852″ (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech Saarbrücken (Deutschland) – Während das einzigartige Muster im Licht des fernen Sterns „KIC 8462852“ auch von einer gewaltigen künstliche Struktur um den Stern verursacht werden könnte, vermuten die meisten Astronomen und Astrophysiker jedoch, dass ein bislang noch…

Weiterlesen… →