Sternschnuppenschauer: Perseiden 2016 besonders intensiv

Lesezeit: ca. 3 Minuten Kompositaufnahme der Perseiden am 12. August 2004. Copyright: Sebastian Voltmer, weltraum.com Saarbrücken (Deutschland) – Am 12. August erwartet Astronomen und Sternenfreunde der Höhepunkt des alljährlichen Meteor- bzw. Sternschnuppenschauers der Perseiden. In diesem Jahr könnte das Himmelsschauspiel besonders intensiv ausfallen. Der Höhepunkt liegt jedoch von Europa aus betrachtet während der Mittagszeit und ist deshalb nicht direkt…

Weiterlesen… →

Außerirdische Mega-Struktur? Weiteres Rätsel um Stern KIC 8462852

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung einer künstlichen Struktur um einen fernen Stern (Illu.). Copyright: grewi.de Pasadena (USA) – Das sich stark verändernde Lichtmuster des rund 1.485 Lichtjahre entfernten Sterns KIC 846852 stellt Astronomen seit knapp einem Jahr vor mehr als nur ein Rätsel – scheitern bislang doch alle Bemühungen, mittels astro-physikalischen Erklärungen die von einigen Astronomen selbst ins…

Weiterlesen… →

Keplers wahrscheinlichste Exoplaneten-Kandidaten für außerirdisches Leben

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die Grafik zeigt die habitablen Zonen von Sternen mit verschiedenen Temperaturen, sowie die Orte erdgroßer Kepler-Planeten und Kandidaten im Vergleich mit einigen Planeten unseres eigenen Sonnensystems (Illu.). Copyright: Chester Harman San Francisco (USA) – Basierend auf den bisherigen Daten von über 4.000 vom NASA-Weltraumteleskop “Kepler” entdeckten Exoplaneten haben Astronomen anhand der bislang entdeckten 216 Kepler-Planeten,…

Weiterlesen… →

Überraschende Leere im Zentrum der Milchstraße

Lesezeit: ca. 2 Minuten Grafik der Verteilung sogenannter Cepheiden (kleine Kreise) vor dem Hintergrund einer künstlerischen Darstellung der Milchstraße: Mit Ausnahme einer kleinen Gruppe im Herzen der Milchstraße, sind derart junge Sterne in einem Umkreis von 8000 Lichtjahren rund um das Milchstraßenzentrum nicht zu finden. Copyright: University of Tokyo Tokyo (Japan) –  Im Zentrum der Milchstraße hat ein internationales…

Weiterlesen… →

Neue Studie: Abflussrinnen auf dem Mars nicht von Wasser gegraben

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die sogenannten “Gullies” auf dem Mars, sehen auf den Blick zwar so aus als würde sie von Wasser geformt. Vor Ort finden sich aber keine Mineralien, die dies bestätigen. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UA/JHUAPL Laurel (USA) – An Hügel und Kraterwänden auf dem Mars finden sich immer wieder Rinnen, die auffallend Abflussrinnen auf der Erde gleichen, wie sie…

Weiterlesen… →