Wurden jungsteinzeitliche Ganggräber als astronomische Werkzeuge genutzt?

Lesezeit: ca. 3 Minuten Der “Dolmen da Orca” in Portugal. Copyright: Fabio Silva Nottingham (Großbrittanien) – Während die meisten Archäologen in sogenannten Ganggräbern hauptsächlich megalithische Ritual- und Grabbauten sehen, haben Archäo-Astronomen nun deren Nutzbarkeit zur astronomischen Beobachtung lichtschwacher Sterne und des Aldebaran aufgezeigt. Sollte sich seine Theorie bestätigen, könnten sich quer durch Europa unzählige dieser prähistorischen Observatorien und Vorgänger…

Weiterlesen… →

Neues von Planet Nine

Lesezeit: ca. 4 Minuten Darstellung der Umlaufbahn des vermuteten Neunten Planeten (orange), dessen Gravitation die Umlaufbahnen zweier Populationen von Objekten im Kuiper-Gürtel (blau u. magenta) beeinflussen könnte (Illu.). Copyright/Quelle: Caltech/R. Hurt (IPAC) Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Mountain View (USA) – Seit im vergangenen Januar zwei Astronomen des California Institute of Technology…

Weiterlesen… →

“Ceres-Lichter” offenbaren nach und nach das Geheimnis ihrer Zusammensetzung

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die “Ceres-Lichter” im Innern des 92 Kilometer durchmessenden Occator-Kraters auf Ceres in der nun höchsten Auflösung von 35 Metern pro Bildpunkt.
Klicken Sie auf die Bildmitte, um zur Originalaufnahme zu gelangen. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA/PSI Rom (Italien) – Neue Analysen der auch als “Ceres-Lichter” bekannten stark reflektiven hellen Flecken im Occator-Krater auf dem Zwergplaneten Ceres zeigen, dass sich…

Weiterlesen… →

So schießt der Mars-Rover Curiosity seine Selfies

Lesezeit: ca. 3 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Immer, wenn GreWi Meldungen über Entdeckungen des NAS-Mars-Rovers “Curiosity” berichtet und diese mit einem der zahlreichen Selbstporträts der mobilen Laboreinheit illustriert, fragen einige Leser, wie diese Aufnahmen überhaupt möglich sind. Weitere spekulieren angesichts der Aufnahmen über Manipulation der NASA oder sehen darin gar Beweise dafür, dass die Rover-Aufnahmen gar nicht auf dem…

Weiterlesen… →

Blanke Sonne – Steht uns ein neues Maunder-Minimum bevor?

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bereits seit Tagen zeigt die Sonnenscheibe keine Anzeichen von Sonnenflecken auf. Copyright: NASA/SDO/HMI Hagen (Deutschland) – Schon seit fünf Tagen in Folge zeigt sich unsere Sonne ohne auch nur den kleinsten Sonnenfleck – entsprechend niedrig ist die Sonnenaktivität. Experten und Beobachter vermuten, dass sich die Sonne nach ihrem derzeitigen Zyklus auf ein ausgedehntes Aktivitätsminimum zubewegt,…

Weiterlesen… →