Astronomen grenzen wahrscheinlichste Position von “Planet Nine” immer weiter ein

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Interpretation des mutmaßlich neuen, neunten Planeten. Die Forscher vermuten, dass es sich um einen Planeten handelt, der Uranus und Neptun gleichen könnte (Illu.). Copyright: Caltech/R. Hurt (IPAC) Nizza (Frankreich) – Die Suche nach dem erst Mitte Januar mathematisch nachgewiesenen – bislang jedoch noch immer nicht direkt beobachteten und damit bewiesenen – weiteren großen Felsplaneten…

Weiterlesen… →

Salzgehalt von Ozeanen könnte deutlich mehr Planeten lebensfreundlich machen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Ozean Copyright: A. Müller, grewi.de Norwich (England) – Der Salzgehalt von Ozeanen auf fernen erdähnlichen Planeten könnte gravierende Auswirkungen auf deren Klima haben. Britische Forscher zeigen in ihrer aktuellen Untersuchung, dass die Zirkulation in extrem salzigem oder frischem Wasser in außerirdischen Meeren die Temperaturen auf diesen Planeten derart stark beeinflussen könnten, dass deutlich mehr…

Weiterlesen… →

Forscher hoffen auf Biosphäre in Mars-Tiefebene

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die Topografie der Mars-Tiefebene Argyre Planitia auf der Grundlage der MOLA-Daten der NASA-Sonde Mars Global Surveyor. Copyright: NASA/JPL-Caltech/Arizona State University New York (USA) – Laut einer aktuellen Untersuchung ist Argyre Planitia, die Silberne Ebene, der beste Ort, um auf dem Mars die Überreste einer einstigen oder sogar heute noch dort existierenden Biosphäre – also den…

Weiterlesen… →

SETI weitet Suche nach intelligenten Signalen auf 20.000 rote Zwergsterne aus

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung eines Roten Zwergs, der von einer Super-Erde umkreist wird (Illu.). Copyright: ESO/L. Calçada Mountain View (USA) – Das SETI Institute hat damit begonnen, nun auch in der Umgebung von rund 20.000 roten Zwergsternen nach intelligenten Signalen möglicher dortiger Zivilisationen zu suchen. Bislang galt es den SETI-Astronomen für wenig wahrscheinlich, dass Rote Zwerge Leben…

Weiterlesen… →

ALMA-Teleskop fotografiert Entstehung einer jungen Erde

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die zur Zeit beste ALMA-Aufnahme einer protoplanetaren Scheibe. Dieses Bild des nahegelegenen jungen Sterns TW Hydrae zeigt klassische Ringe, abgegrenzt durch ausgeprägte Lücken, die darauf hindeuten, dass in diesem System Planeten im Entstehen begriffen sind.
 Copyright: S. Andrews (Harvard-Smithsonian CfA); B. Saxton (NRAO/AUI/NSF); ALMA (ESO/NAOJ/NRAO) Cambridge (USA) – Mit dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA)…

Weiterlesen… →