Sonde liefert neue Aufnahmen von Pluto

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pluto-Aufnahmen der NASA-Sonde “New Horizons” vom 29. Mai bis 2. Juni 2015. Copyright: NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Southwest Research Institute Boulder (USA) – Mit interplanetarem Vollgas rast derzeit die NASA-Sonde New Horizons auf den einst neunten Planeten unseres Sonnensystems Pluto zu. Während die Sonde diesen Mitte Juli in knapp 9.500 Kilometern Abstand passieren wird,…

Weiterlesen… →

Neue Fotos der “Ceres-Lichter” lassen Rätsel weiter offen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Dawn-Aufnahme der hellen Flecken auf Ceres vom 6. Juni 2015. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Pasadena (USA) – Die NASA hat neue Aufnahmen der Sonde-Dawn von der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres veröffentlicht. Neben zahlreichen anderen Merkmalen des größten Objekts im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter zeigen die Bilder auch eine neue Direktansicht jener stark reflektiven Strukturen im Innern…

Weiterlesen… →

VIDEO: Virtueller Flug über den Zwergplaneten Ceres

Lesezeit: ca. 2 Minuten Standbild aus dem Video Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Berlin (Deutschland) – Anhand bisheriger Aufnahmen der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein erstes dreidimensionales Geländemodell und einen virtuellen Flug über den Himmelskörper erstellt. Da die Daten jedoch auf früheren Umrundungen von Ceres beruhen, erlaubt das neue Überflugsmodell noch immer…

Weiterlesen… →

ESA erklärt “Mars-Seen”

Lesezeit: ca. 2 Minuten Zeigt diese Aufnahme der europäischen Mars-Sonde “Mars Express” blaue Seen in Kratern der Mars-Region Arabia Terra? Die ESA liefert eine andere Erklärung. Copyright: ESA/DLR/FU Berlin Berlin (Deutschland) – Vor wenigen Tagen veröffentlichte die europäische Raumfahrtagentur ESA neue Aufnahmen der Marsoberfläche durch die ESA-Sonde Mars Express. Diese zeigen blaue Flächen im Innern von Mars-Kratern, die den…

Weiterlesen… →

Hubble-Beobachtungen zeigen: Pluto-Monde schlingern chaotisch

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung der Färbung und Helligkeit der Pluto-Monde im Vergleich zueinander (Illu.). Die dargestellten Krater sind rein künstlerisch-illustrativ und entsprechen nicht wirklichen Kratern auf den Monden.
Copyright: NASA/ESA/A. Feild (STScI) Washington (USA) – “Würden Sie auf einem der Plutomonde Hydra oder Nix leben, so hätten Sie Schwierigkeiten damit, jeden Tag aufs Neue zu bestimmen, aus welcher…

Weiterlesen… →