ESO-Teleskope liefern Hinweise auf exotische „Tatooine-Planeten“ in Mehrfach-Sternsystemen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Exeter (Großbritannien) – Mit dem Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte (VLT der ESO) haben Astronomen den ersten direkten Beweis dafür gefunden, dass Gruppen von Sternen sie umgebende planetenbildende Scheiben zerreißen können, sodass sie sich verformen und geneigte Ringe ausbilden. Auf derart verkippten Ringen innerhalb verzerrter Scheiben könnten sich dann exotische Planeten bilden, die dem…

Weiterlesen… →

Neues Mond-Rätsel: Der Mond rostet – und das ohne flüssiges Wasser und Sauerstoff

Lesezeit: ca. 3 Minuten Manoa (USA) – Daten des indischen Mondorbiters „Chandrayaan-1“ zeigen Hämatitvorkommen an den Polen des Mondes, die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen vor ein Rätsel stellen. Der Grund: Hämatit ist eine oxidierte Form von Eisen und benötigt zumindest auf der Erde sowohl flüssiges Wasser als auch Luft, um sich zu bilden. Beides ist auf der Oberfläche des Erdtrabanten…

Weiterlesen… →

Seltene Meteoriten legen nahe: Die Erde hatte schon als sie entstand ausreichend eigenes Wasser

Lesezeit: ca. 2 Minuten Nancy (Frankreich) – Eine neue Analyse sogenannter Enstatit-Chondrite zeigt, dass dieser Meteortentypus genügend Wasserstoff beinhaltet, um so als potentielle Quelle von mindestens der dreifachen Menge des heutigen Erdenwassers in Fragee zu kommen. Da Enstatit-Chondrite aus Material aus der Frühzeit des inneren Sonnensystems bestehen, legt das Ergebnis nahe, dass unsere Erde bereits von Beginn an über…

Weiterlesen… →

Wiederkehrender FRB: Astronomen empfangen – wie vorhergesagt – erneut Radiosignale aus gleicher Quelle

Lesezeit: ca. 3 Minuten Peking (China) – Erst im Juni berichteten Astronomen von der Entdeckung sich innerhalb eines 157-Tage-Zyklus wiederholender schneller Radioausbrüche (Fast Radio Bursts, FRB). Rechtzeitig zum darauf basierend vorhergesagten Termin, wurde das FRB-Signal nun erneut aufgefangen. Noch immer ist rätselhaft, welcher Quelle das Signal entstammt. Im vergangenen Juni berichtete das Team um Dr. Kaustubh Rajwade von der…

Weiterlesen… →

UPDATE: Youtube-Analyst erklärt Objekte im Video des ISS-Kosmonauten Vagner

Standbild aus dem ursprünglichen Video des Kosmonauten Ivan Vagner. Copyright: I.Vagner /ROSCOSMOS

Lesezeit: ca. 2 Minuten Brasilien – Die Aufnahmen des derzeit an Bord der Internationalen Raumstation ISS diensthabenden Kosmonauten Ivan Vagner, haben weltweit für Interesse gesorgt – zeigen sie doch neben faszinierenden Aufnahmen des südlichen Porlarlichts auch mindesten 5 Objekte, die sich Vagner selbst nicht erklären konnte (…GreWi berichtete). Seither wird darüber spekuliert, um was es sich bei diesen zunächst…

Weiterlesen… →

Page 4 of 199