Auch Radio-Observatorium Effelsberg von Überflutungen betroffen

Das Luftbild zeigt die überflutete Fläche rund um das Radioteleskop Effelsberg in der Eifel. Copyright: © Norbert Tacken/MPIfR

Lesezeit: ca. < 1 Minute Effelsberg (Deutschland) – Die Fluten des Unwetters am 14. und 15. Juli 2021 haben auch Teile des Geländes des Radio-Observatorium Effelsberg in der Eifel überflutet und auch Schäden an den dortigen LOFAR-Antennen verursacht, mit der sich die Effelsberg-Astronomen im Rahmen des europäischen Niedrigfrequenz-Radioteleskop-Netzwerks LOFAR (Low Frequency Array) auch an SETI beteiligen. Wie das das Observatorium…

Weiterlesen… →

Studie: Bisherige Suchen könnten erdgroße Exoplaneten um unerkannte Doppelsterne übersehen haben

Künstlerische Darstellung eines erdartigen Planeten in einem Doppelsternsystem (Illu.). Copyright: International Gemini Observatory/NOIRLab/NSF/AURA/J. da Silva (Spaceengine)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Mountain View (USA) – Eine neuen Analyse von Doppelsternsystemen legt nahe, dass es viel mehr erdgroße Planeten geben könnte, als bislang angenommen und legt nahe, dass Himmelsdurchmusterungen nach Exoplaneten fast die Hälfte der erdgroßen Planeten um solche Sterne übersehen haben könnten. Wie das Team um Katie Lester und Steve Howell vom Ames Research Center der…

Weiterlesen… →

Phosphin in Venusatmosphäre spricht für explosiven Vulkanismus auf der Venus

Der große Venus-Vulkan Maat Mons auf einer farbsimulierten Aufnahme der Magellan-Sonde von 1991. Copyright: NASA/JPL

Lesezeit: ca. 2 Minuten Ithaca (USA) – Spuren des Gases Phosphin, die zuvor als mögliche Hinweise auf mikrobisches Leben in der Venusatmosphäre diskutiert wurden, sind laut einer aktuellen Studie zwar kein Zeichen für Venus-Leben, dafür aber für vulkanische Aktivität auf unserem „höllischen Nachbarplaneten“. Zuvor hatten im vergangenen Herbst Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Spuren von Phosphin in der oberen Atmosphäre der…

Weiterlesen… →

Kepler-Daten offenbare direkte Hinweise auf sternenlose erdgroße Planeten

Symbolbild: Planet (Illu.). Copyright: gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Manchester (Großbritannien) – In den Daten des NASA-Welttraumteleskops „Kepler“ haben britische Astronomen deutliche Hinweise für von Planeten gefunden, die das All durchstreifen, ohne an einen Stern gebunden zu sein. Unter den entdeckten sternenlosen Planeten befinden sich auch erdgroße Exemplare. Wie das Team um Iain McDonald von der University of Manchester (mittlerweile Open University) aktuell im…

Weiterlesen… →

Studie findet weitere „Teiche und Seen“ im Mars-Untergrund, dort wo kein flüssiges Wasser sein sollte

Die geschichtete hellweiße Eiskappe des Mars-Südpols Copyright: ESA/DLR/FU Berlun/Bill Dunford

Lesezeit: ca. 3 Minuten Pasadena (USA) – Neue Radar-Daten vom Mars legen weitere Signale für Teiche und Seen flüssigen Wassers unterhalb der Oberfläche des Mars-Südpols detektiert. Die Entdeckung stellen Planetenwissenschaftler jedoch vor ein Rätsel: Eigentlich sollte es an vielen dieser Orte für flüssiges Wasser viel zu kalt sein. Täuschen die Daten flüssiges Wasser nur vor? Wie das Team der…

Weiterlesen… →

1.715 nahe Sternensysteme könnten unsere Zivilisation bereits entdeckt haben und beobachten

Künstlerische Darstellung jener Sternensysteme (gepunktete Linie), die unsere Erde als einen interessanten, die Sonne umkreisenden Transit-Planeten bereits entdeckt haben könnten (Illu.). Copyright: OpenSpace/American Museum of Natural History

Lesezeit: ca. 3 Minuten Ithaca (USA) – Zwei US-Astronominnen haben eine Liste von 1.715 sonnen-nahen Sternen- bzw. Planetensystemen erstellt, die unsere Erde seit Beginn der modernen menschlichen Zivilisation direkt beobachtet haben könnten. Wie Prof. Lisa Kaltenegger von der Cornell University und Jackie Faherty vom American Museum of Natural History aktuell im Fachjournal „Nature“ (DOI: 10.1038/s41586-021-03596-y) berichten, haben sie in…

Weiterlesen… →

Tektonik: Hinweise auf geologische Oberflächenaktivität auf der Venus

Radaransicht eines der größten, jetzt neu identifizierten tektonischen Blöcke in den Venustiefländern. Copyright: Byrne et al., NASA/JPL

Lesezeit: ca. 2 Minuten Raleigh (USA) – Eine neue Analyse der Venusoberfäche zeigt Hinweise auf tektonische Bewegungen in Form von Eisschollen-artiger Tektonik der Kruste. Die Beobachtung legt nahe, dass die Venus auch heute noch immer geologisch aktiv ist. Wie das Team um Professor Paul Byrne von der North Carolina State University aktuell im Fachjournal „Proceedings of the National Academy…

Weiterlesen… →

Komet oder Zwergplanet? Großes Objekt aus dem äußeren Sonnensystem nähert sich bis 2031 der Sonne

Bahndiagramm des Objekts “2014 UN271” (weiß). Copyright: JPL Solar System Dynamics

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambridge (USA) – In den Daten der „Dark Energy Survey“ (DES) haben Astronomen ein großes Objekt entdeckt, dass die Sonne auf einer stark exzentrischen Umlaufbahn umkreist und sich derzeit seinem sonnennächsten Punkt annähert. Dieser Weg wird das Objekt mindestens bis zur Umlaufbahn des Saturn führen. Um was genau es sich handelt – ob Komet oder…

Weiterlesen… →

Simulation zeigt, wie schnell Zivilisationen eine ganze Galaxie besiedeln könnten

Standbild aus der Simulation. Copyright/Quelle: J. Carroll-Nellenback / Wright et al., RNAAS 2021

Lesezeit: ca. 3 Minuten State College (USA) – In einer neuen Computersimulation zeigen US-Astronomen, wo und wie schnell sich selbst unter konservativen Bedingungen fortgeschrittene Zivilisationen in einer ganzen Galaxie ausbreiten und diese besiedeln könnten. Wie Jason Wright von der Penn State University, Jonathan Carroll-Nellenback und Adam Frank von der University of Rochester und Caleb Scharf von der Columbia University…

Weiterlesen… →

Studie zeigt: Flüssiges Wasser auch auf Monden um sternenlose Planeten möglich

Grafische Darstellung eines frei durchs Universum schwebenden Planeten mit Mond, der Wasser speichern kann (Illu.). Copyright: Tommaso Grassi / LMU

Lesezeit: ca. 2 Minuten München (Deutschland) – Obwohl in der Regel an einen oder mehrere Zentralsterne gebunden, gibt es auch Planeten, die einsam und nicht an einen Stern und dessen Planetensystem gebunden durchs All reisen. Auch solche Einzelgängerplaneten können zudem Monde haben und auf solchen Trabanten können unter bestimmten Umständen auch Atmosphären und flüssiges Wasser – und damit die…

Weiterlesen… →

Page 4 of 114