„Breakthrough Listen“ sucht SETI-Signale von TESS-Planeten

Lesezeit: ca. 4 Minuten San Francisco (USA) – Mit dem Nachfolger des Planetensuchers „Kepler“, dem Weltraumteleskop „TESS“, sucht die NASA derzeit vornehmlich nach Planeten um nahe helle Sterne und hofft, tausende neuer Welten entdecken zu können. Die nach intelligenten außerirdischen Signalen suchende „Breakthrough Listen“-Intitiative hat sich nun mit den Wissenschaftern der TESS-Mission zusammengetan, um nach Technologie-Signaturen aus den entdeckten…

Weiterlesen… →

Studie: Außerirdische Kleinst-Sonden könnten die Milchstraße durchschwärmen …und wir sie entdecken

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tbilissi (Gerogien) – Statt selbst den Weltraum mit bemannten Missionen zu erkunden, könnte gerade der tiefe Raum unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße, von technologisch weit fortgeschrittenen Zivilisationen auch mit Hilfe von miniaturisierten, sich selbst reproduzierenden Sonden erforscht werden. Zu dieser bislang natürlich rein hypothetisch begründeten Schlussfolgerung kommt ein georgischer Physiker, skizziert damit zugleich einen neuen Ansatz…

Weiterlesen… →

TTSA: US-Army kooperiert mit Tom DeLonge‘s UFO-Forschungsorganisation

Lesezeit: ca. 9 Minuten Garrison (USA) – Ursprünglich mit dem Ziel der UFO-Disclosure angetreten, also der Offenlegung angeblich geheimen Wissens der USA über unidentifizierte Flugobjekte (UFOs) und angebliche Interaktionen der US-Regierung mit außerirdischer Biologie und Technologie, hat die private UFO-Forschungsorganisation “To The Stars Academy” (TTSA) um den Punkrocker Tom DeLonge jetzt eine Kooperation mit der U.S. Army bei der…

Weiterlesen… →

NASA-Physiker veröffentlicht Artikel zu treibstofflosem lichtschnellem Weltraum-Antrieb

Lesezeit: ca. 4 Minuten Alabama (USA) – Ein die konventionelle Raumfahrt massiv limitierende Faktor ist der Umstand, dass sie alleine schon zur Überwindung der Erdanziehungskraft aber auch zur Bewältigung der enormen Distanzen zwischen den Planeten des Sonnensystems (geschweige denn darüber hinaus) gewaltige Mengen an Treibstoff benötigt. Trotz ihrer vermeintlichen Verstöße gegen physikalische Gesetze, werden derzeit unterschiedliche Systeme unkonventioneller treibstoffloser…

Weiterlesen… →

Kamoʻoalewa: Quasisatelliten der Erde als außerirdische Beobachtungsposten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Lafayette (USA) – Bei dem Objekt mit der poetischen Bezeichnung Kamoʻoalewa handelt es sich um einen sogenannten Quasisatelliten der Erde – um einen Asteroiden also, der die Sonne auf einer nahezu identischen Umlaufbahn wie die Erde umkreist. In einem aktuellen Fachartikel fordert ein US-Physiker nun, auf solchen Quasisatelliten der Erde nach technischen Artefakten einer außerirdischen…

Weiterlesen… →