Ehem. CIA-Direktor Brennan über UFOs und Außerirdische

Der ehemalige CIA-Direktor John O. Brennan (2012) Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Schon zuvor hatte sich der ehemalige CIA-Direktor und Antiterror-Berater von US-Präsident Barack Obama, John O. Brennan, für eine ernsthafte Untersuchung und Erforschung des UFO-Phänomens stark gemacht. In einem aktuellen Interview nahm er nun erneut Stellung zum Thema. John Owen Brennan war von März 2013 bis Ende Januar 2017 Direktor der CIA, nachdem…

Weiterlesen… →

Der erste Zeuge: Bringt das Tagebuch von Jesse Marcel neue Erkenntnisse über Roswell?

Lesezeit: ca. 5 Minuten Washington (USA) – Das Absturzereignis von Roswell im Juni 1947 ist wohl der weltweit bekannteste UFO-Mythos. Von zahlreichen Zeitzeugen als Absturz eines exotischen oder agr außerirdischen Flugobjekts mitsamt Insassen beschrieben (siehe Links u.) wurde und wird es  von der US Air Force seither als Wetter-, Spionageballon und Crashtest-Dummies bezeichnet. Erstmals liegt Forschern nun das Tagebuch…

Weiterlesen… →

Gegen Trumps Willen: Beide US-Kammern verabschieden „UFO-Gesetz“

Senats-Seitenansicht des United States Capitol in Washington, D.C. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Der „National Defense Authorization Act“ (NDAA) bestimmt mit dem Haushalt des US-Verteidigungsministeriums 2021 nicht nur Militärausgaben und Soldatengehälter, sondern erstmals auch das Budget für eine UFO-Forschungskommission des Pentagons und fordert von den Geheimdiensten die Erstellung eines Dossiers zum Stand des Wissens der US-Geheimdienste und Militärs über „unidentifizierte Phänomene im Luftraum“, kurz: UAPs…

Weiterlesen… →

Ehem. Direktor des israelischen Raumfahrtprogramms: “US-Regierung hat Kontakt mit Außerirdischen, Sie sind schon hier, doch die Menschheit ist noch nicht reif.“

Prof. Dr. Chaim Eshed Copyright: Chaim Eshed/Facebook

Lesezeit: ca. 4 Minuten Tel Aviv (Israel) – Immer wieder sorgen hochrangige Militärs, Geheimdienstler und Politiker durch Aussagen über die Anwesenheit außerirdischer Besucher auf der Erde und angeblich bereits stattgefundener Kontakte zu Regierungen für hitzige Reaktionen wie Diskussionen. Nun hat sich der ehemalige Direktor des israelischen Raumfahrtprogramms, Prof. Chaim (Haim) Eshed, der selbst auf eine lange Karriere in Wissenschaft,…

Weiterlesen… →

Neue Gerüchte um geheime UFO-Berichte und -Fotos der UAP-Taskforce des Pentagon

Lesezeit: ca. 14 Minuten Washington (USA) – Bereits seit Wochen kursieren in der UFO-Szene Gerüchte über bevorstehende neue Enthüllungen zu dokumentierten UFO-Sichtungen durch US-Militärs und der Arbeit der offiziell für das US-Verteidigungsministerium tätigen Task-Force zur Untersuchung „unidentifizierter Phänomene im Luftraum“, kurz UAPs. Doch was ist von diesen Gerüchten und Berichten zu halten? Grenzwissenschaft-Aktuell (GreWi) versucht, einen Überblick zu geben.…

Weiterlesen… →

Video: Obama äußerst sich erneut eindeutig-zweideutig über UFOs

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Schon mehrfach wurde der ehemalige US-Präsident Barack Obama von Journalisten und Talkmastern während seiner Amtszeit auf die Fragen rund um das angeblich geheime Wissen der US-Regierung um UFOs und Außerirdische angesprochen. Gekonnt hatte Obama es dabei stets vermieden, klare Antworten zu geben. Auch auf die jüngste Nachfrage durch den CBS-Moderator Stephen Colbert…

Weiterlesen… →

Trump droht Gesetz für „UFO-Geheimdienst-Report“ zu blockieren

US-Präsident Donald Trump im November 2020. Copyright: The White House / Public Domain

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Nachdem Noch-US-Präsident Donald Trump mit seinen unbelegten Klagen gegen seinen Verlust der Präsidentschaftswahlen eine juristische Niederlage nach der anderen erfährt, scheint seine letzte Strategie, auch der zukünftigen US-Politik seinen Stempel aufzurücken, in der Blockade bereits abgestimmter US-Gesetze und Richtlinien zu bestehen. Davon betroffen ist nun auch eine Gesetzesvorlage, die unter anderem von…

Weiterlesen… →

Dokumente belegen UFO-Briefing für Streitkräfteausschuss des US-Repräsentantenhaus

Symbolbild: Blick in den Plenarsaal des US-Repräsentantenhauses Copyright: whitehouse.gov (Gemeinfrei)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Im vergangenen März 2020 wurde der Ausschuss über die Streitkräfte am US-Repräsentantenhaus zum Kenntnis- und Sachstand rund um unidentifizierte Phänomene im Luftraum (UAPs, früher UFOs) informiert. Die Inhalte dieses „UFO-Briefings“ sind bislang jedoch noch unbekannt. Wie “TheBlackVault.com” berichtet, geht das klassifizierte Briefing des „Committee on Armed Services” am “House of Representatives” der…

Weiterlesen… →

Nachgefragt: US-Auslandsgeheimdienst NSA hält immer noch streng geheime UFO-Dokumente zurück

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Der größte Auslandsgeheimdienst der USA, die National Security Agency (NSA) ist für die weltweite Überwachung, Entzifferung und Auswertung elektronischer Kommunikation zuständig. Bereits seit Jahren verwehrt die NSA die Veröffentlichung von Akten mit Bezug zu „undientifizierten Flugobjekte“ (UFOs) und beruft sich dabei auf die mit einer solchen Veröffentlichung einhergehenden Bedrohung der Nationalen Sicherheit.…

Weiterlesen… →

Englands Verteidigungsministerium will „beste UFO-Fotos“ weitere 50 Jahre unter Verschluss halten

Lesezeit: ca. 7 Minuten London (Großbritannien) – Aufgrund von insgesamt sechs Farbfotografien gilt die UFO-Sichtung von Calvine im schottischen Perthshire im Jahre 1990 als eine der am besten dokumentierten UFO-Sichtungen Großbritanniens. Die dazugehörige „UFO-Akte“ des britischen Verteidigungsministeriums (Ministry of Defence, MoD) sollte – nach Ablauf der üblichen 30-Jahre Sperrfrist – am kommenden 1. Januar 2021 für die Öffentlichkeit freigegeben…

Weiterlesen… →