Blue Book: Kleine Ausstellung am US-Nationalarchiv erinnert an UFO-Untersuchungen der Air Force

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Man stelle sich das einmal vor: Im Bundesarchiv in Koblenz würde eine Ausstellung darüber informieren, wie sich die Bundesbehörden und Militärs vor rund 50 Jahren um eine wissenschaftliche Erforschung des UFO-Phänomens bemüht waren. In Deutschland, wo es von jeher offiziell kein staatliches und militärisches Interesse an UFOs gibt, unvorstellbar. In den USA…

Weiterlesen… →

UFO-Begegnungen der USS Nimitz 2004: Wurden Navy-Offiziere zur Herausgabe und Löschung von UFO-Daten aufgefordert?

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Spätestens seit der Veröffentlichung dreier von der Navy mittlerweile als authentisch bestätigter UFO-Videos, fragen sich nicht nur UFO-Enthusiasten, sondern auch Militärhistoriker, Luftfahrtexperten und US-Politiker, was genau auf den Aufnahmen zu sehen ist. Neuste Aussagen direkter Augenzeugen der Vorfälle im November 2004 in Form von Navy-Offizieren der an den Sichtungen beteiligten Flugzeugträgerkampfgruppe der…

Weiterlesen… →

30 Jahre Mauerfall – Deutscher Geheimdienst BND untersuchte UFOs an der innerdeutschen Grenze

Lesezeit: ca. 7 Minuten Titelblätter der “UFO-Akte” des BND. Copyright: Bundesarchiv.de / Bearb.: grewi.de Saarbrücken (Deutschland) – Nicht nur das US-Verteidigungsministerium und die US-Navy untersucht offiziell UFO-Sichtungen ihrer Mitarbeiter – auch der Bundesnachrichtendienst (BND) ging einst UFO-Sichtungen von Militärs und Polizisten nach. Die dazugehörige Akte sollte eigentlich noch bis zum Jahr 2021 gesperrt sein, doch schon 2014* gelang es…

Weiterlesen… →

Edward Snowden: “US-Geheimdienste verbergen keine Informationen über Aliens”

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Der Whistleblower Edward Snowden galt vielen UFO-Forschern und Enthusiasten bislang als geheime Hoffnung für eine Enthüllung der letzten Geheimnisse der USA über UFOs und Außerirdische. Jetzt aber hat sich Snowden dazu konkret geäußert und erklärt, er habe in den CIA-Computern zwar danach gesucht, aber nichts dergleichen gefunden. Doch ist es wirklich so…

Weiterlesen… →

TTSA: US-Army kooperiert mit Tom DeLonge‘s UFO-Forschungsorganisation

Lesezeit: ca. 9 Minuten Garrison (USA) – Ursprünglich mit dem Ziel der UFO-Disclosure angetreten, also der Offenlegung angeblich geheimen Wissens der USA über unidentifizierte Flugobjekte (UFOs) und angebliche Interaktionen der US-Regierung mit außerirdischer Biologie und Technologie, hat die private UFO-Forschungsorganisation “To The Stars Academy” (TTSA) um den Punkrocker Tom DeLonge jetzt eine Kooperation mit der U.S. Army bei der…

Weiterlesen… →