Deutsches UFO-Forschungsarchiv sucht Papier-Spender

Lesezeit: ca. 2 Minuten Blick ins DEGUFO-Archiv Copyright: degufo-archiv.de Leverkusen (Deutschland) – Das deutsche UFO-Forschungsarchiv “DEGUFO-Archiv.de” sucht derzeit Sachspenden in Form von Papier. “Wir suchen aktuell 20 Förderer, die uns monatlich je 1 Paket Kopierpapier im Format DIN A4 und einer Grammatur von 70 – 80 Gramm / m² spenden (Gegenwert = 2,60 Euro)”, erläutert der DEGUFO-Archivar Christian Czech.…

Weiterlesen… →

Zum Start von Akte-X: Die CIA bloggt über UFOs

Lesezeit: ca. 2 Minuten Kopfzeile einer Akte aus den UFO-Akten der CIA Copyright/Quelle: CIA.gov Washington (USA) – Zum US-Start der neuen Staffel der TV-Mystery-Serie “Axte X” hat der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten, CIA, in ihren hauseigenen Blog jeweils fünf UFO-Akten hervorgehoben, die zum einen dem UFO-gläubigen Serienagenten Fox Mulder als auch andererseits seiner skeptischen Kollegin Dana Scully gefallen würden.…

Weiterlesen… →

Das Haselbach-UFO von 1950 – die Augenzeugin spricht

Lesezeit: ca. 6 Minuten Originalzeichnung des Hauptzeugen Oskar Linke Copyright: Oskr Linke von Ralf Bülow, 2014 Zu den faszinierendsten deutschen UFO-Fällen zählt die Sichtung eines mysteriösen Fluggeräts und zweier Besatzungsmitglieder am 17. Juni 1950 beim Dorf Haselbach in Thüringen. Beteiligt waren Oskar Linke, damals Bürgermeister des Nachbardorfs Gleimershausen, und seine zehnjährige Stieftochter Gabriele. 64 Jahre nach dem Ereignis haben…

Weiterlesen… →

Olav-Thon-Stiftung fördert Hessdalen-Forschung

Lesezeit: ca. 2 Minuten Prof. Erling Strand vor der sog. “Blue Box”, der permanenten Überwachungsstation der Hessdalen Phänomene. Copyright: A. Müller, grenzwissenschaft-aktuell.de Oslo (Norwegen) – Norwegens größte Wirtschafts- und philantropische Stiftung, die Olav-Thon-Stiftung, fördert 2016 die Erforschung der sogenannten Hessdalen-Phänomene mit 1,5 Millionen Norwegischen Kronen, also rund 156.000 Euro. Am Himmel über dem entlegenen Hessdalen werden schon seit vielen…

Weiterlesen… →

Französische Forscher dokumentieren Hessdalen-Phänomene

Lesezeit: ca. 3 Minuten Hessdalen (Norwegen) – Schon seit Jahren dokumentiert ein Team aus Forschern um Pierre Beake teils bizarre Fotoanomalien und Phänomene am Himmel über der französischen Bergregion des Col de Vence im Hinterland der französischen Riviera. Auch andernorts, etwa rund um die Kornkreisfelder in Südengland, gelangen dem Team kuriose Beobachtungen und Aufnahmen. Im vergangenen Sommer waren die…

Weiterlesen… →