Vortragsabend 14. Juni in Berlin: „An den Grenzen des Wissens“

Lesezeit: ca. 2 Minuten Der Asteroid 4179 Toutatis, 1996 Copyright: NASA/JPL Berlin (Deutschland) – Unverstandene Sachverhalte, neue Forschungsansätze und  anomale Daten stehen im Mittelpunkt des Vortragsabends am 14. Juni 2018 im Rahmen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe „DOME – Unser Verhältnis zum Kosmos“ im Berliner Zeiss-Großplanetarium. Dazu zählen neben Alternativen zur Urknalltheorie und der Suche nach außerirdischer Intelligenz auch Sichtungen unidentifizierter…

Weiterlesen… →

Sonderausstellung in Herne: Irrtümer & Fälschungen der Archäologie

Lesezeit: ca. 2 Minuten Rekonstruktion des Quedlinburger Einhorns, aus Leibniz‘ „Protogaea“. Quelle: Gemeinfrei Herne (Deutschland) – Noch bis zum 9. September 2018 zeigt das LWL-Museum für Archäologie in Herne die Ausstellung „Irrtümer & Fälschungen der Archäologie“. Mehr als 200 Exponate decken dabei spektakuläre Fehlurteile und Betrugsfälle in ganz Europa, Ägypten und dem Nahen Osten auf. „Jeder Mensch irrt täglich,…

Weiterlesen… →

Neue Ausstellung: Faszination Pyramiden

Lesezeit: ca. 3 Minuten Mistelbach (Österreich) – Entstanden vor tausenden von Jahren, faszinieren die Pyramiden Ägyptens heute noch immer. Schon die Alten Griechen standen bewundernd vor den Pyramiden von Giza und zählten sie zu den sieben Weltwundern. Sie beeindrucken durch ihre Erscheinung und Architektur. Vom 3. März bis zum 25. November 2018 präsentiert das MAMUZ Museum im österreichischen Mistelbach…

Weiterlesen… →

Ausstellung in Zürich: NASCA. PERU – Auf Spurensuche in der Wüste

Lesezeit: ca. 2 Minuten Das Plakat zur Ausstellung (l.) und Exponat. Copyright: www.rietberg.ch Zürich-Enge (Schweiz) – Vom 24. November 2017 bis zum 15. April 2018 zeigt das Museum Rietberg Zürich „NASCA. PERU – Auf Spurensuche in der Wüste“ und damit die wohl umfangreichste Ausstellung, die es je in Europa über die ebenso geheimnisvolle wie faszinierende Nasca-Kultur zu sehen gab.…

Weiterlesen… →

Hollywood trifft Wissenschaft: Konferenz zum Thema „Geoengineering für den Klimaschutz?“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Szenenbild aus „Geostorm“ Copyright: Warner Bros. Deutschland Berlin (Deutschland) – Während in Berlin Wissenschaftler auf der weltweit größten Konferenz zum sogenannten „Climate Engineering“ kontroverse Eingriffe ins Erdsystem diskutieren, startet (unabhängig davon) am 19. Oktober in deutschen Kinos der Hollywood-Katastrophenfilm „Geostorm“, in dem ein Netz von Satelliten das Weltklima überwachen und Sicherheit für alle garantieren soll…

Weiterlesen… →

Ausstellung & Mystery-Kongress: „Rätsel der Antike“ im Galileo-Park

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die Vorderseite des sog. „Mechanismus von Antikythera“ (Fragment A mit vierspeichigem Hauptantriebsrad). Copyright/Quelle: WikimediaCommons / CC BY 2.5 Lennestadt-Meggen (Deutschland) – In der Saison 2017 zeigt der Galileo-Park die Ausstellung „Hightech aus dem antiken Griechenland“. Dabei erwarten die Besucher Original-Nachbauten griechischer Erfindungen aus den Jahren 700 vor bis 200 nach Christus aus dem „Museum of…

Weiterlesen… →

Neue Doku über das Leben nach dem Tod feiert Weltpremiere in Eggenfelden

Lesezeit: ca. 3 Minuten Filmplakat zu „Illusion Tod – Ewiges Bewusstsein aus wissenschaftlicher Sicht Copyright: www.illusion-tod.de Eggenfelden (Deutschland) – Am 1. September 2017 präsentiert das Kino Eggenfelden die Weltpremiere des neuen Dokumentarfilms vom Filmemacher und Autor Nepomuk Maier über die „Illusion Tod – Ewiges Bewusstsein aus wissenschaftlicher Sicht“. Grenzwissenschaft-Aktuell verlost 5 Film-Buch-Pakete… „Keine andere Frage hat die Menschheit seit…

Weiterlesen… →

Kornkreis-Aussstellung 2017 eröffnet im „The Barge Inn“

Lesezeit: ca. 2 Minuten Das Plakat zur Ausstellung. Copyright: www.cropcirclegroup.com Honeystreet (Großbritannien) – Am Wochenende wurde mit „The Crop Circle Exhibition & Centre“ die diesjährigen Kornkreis-Ausstellung im Mutterland der Kornkreise eröffnet. Nachdem die Ausstellung ursprünglich für das kulturhistorische „Wiltshire Museum“ konzipiert wurde, gastiert sie in diesem Sommer an einer der wohl bekanntesten Kornkreis-Locations, dem „The Barge Inn“, einem Pub,…

Weiterlesen… →

Juni 2017: Sterbebettvisions- und Reinkarnationsforscher Prof. Dr. Erlendur Haraldsson hält zwei Vorträge in Deutschland

Lesezeit: ca. 2 Minuten Prof. Dr. Erlendur Haraldsson in einer Kollage mit einem Bildausschnitt aus Hieronymus Boschs „Flug zum Himmel“ (Hntgr.) Lüneburg (Deutschland) – Der emeritierte Psychologieprofessor Dr. Erlendur Haraldsson zählt zu den weltweit führenden wissenschaftlichen Parapsychologen, speziell als Koryphäe auf den Gebieten der Erforschung von Sterbebettvisionen und der Reinkarnationsforschung. Im Juni ist der 86-Jährigen zu zwei Vorträgen zu…

Weiterlesen… →

Vortrag in Saarbrücken: Die „Gedankenfotografien“ des Ted Serios

Lesezeit: ca. 2 Minuten Ted Serios bei einem seiner Gedankenfotografie-Experimente Copyright: Gemeinfrei Saarbrücken (Deutschland) – In den 1960er Jahren sorgte der US-Amerikaner Ted Serios mit seiner Behauptung für Aufsehen, er könne mittels psychischer Energie Gedanken auf Polaroidfotos abbilden. Trotz umfangreicher Untersuchungen und Experimenten, bei denen eine Unmenge an sog. Gedankenfotografien entstanden, konnten Serios‘ Behauptung wissenschaftlich weder bestätigt noch eindeutig…

Weiterlesen… →

Page 2 of 4