Verwirrung um die jüngsten Veröffentlichungen der Kennedy-Akten

Lesezeit: ca. 3 MinutenDas offizielle Kennedy-Porträt im Weißen Haus. Copyright: Gemeinfrei Washington (USA) – Mit Spannung hatten Historiker, Verschwörungstheoretiker wie Journalisten weltweit auf die Veröffentlichung der noch geheimen Akten rund um das Attentat auf John F. Kennedy gewartet (…GreWi berichtete), um dann erneut unter Berufung auf eine potentielle Gefährdung der Nationalen Sicherheit sowie internationaler Beziehungen auf April 2018…

Weiterlesen… →

JFK-Akten bleiben nun doch noch länger gesperrt

Lesezeit: ca. 2 MinutenArchivbild: John F. Kennedy Copyright: (bearb. grewi.de) Washington (USA) – Der üblichen lauten Twitter-Erklärung von Donald Trump (…GreWi berichtete), die noch geheimen restlichen Akten rund um das Kennedy-Attentat am gestrigen Donnerstag veröffentlichen zu wollen, folgte – der Rückzug: Im letzten Moment beugte sich der US-Präsident nun den Wünschen seiner Geheimdienste. Die Veröffentlichung der von vielen…

Weiterlesen… →

Trump: “Ich werde die Veröffentlichung der Kennedy-Akten erlauben”

Lesezeit: ca. 3 MinutenJohn F. Kennedy kurz vor dem Attentat am 22. November 1963 in Dallas. Copyright: Gemeinfrei Washington (USA) – Am 26. Oktober – also am kommenden Donnerstag – läuft jene Frist ab, innerhalb derer sich der amtierende US-Präsident entscheiden muss, ob er die Geheimhaltungsfrist für tausende noch immer klassifizierter Akten zum Attentat auf John F. Kennedy…

Weiterlesen… →

Alternative Fakten: Psychologische Grundlagen einer postfaktischen Diskussionskultur

Lesezeit: ca. 3 MinutenSymbolbild: Information. Copyright: CC0 Creative Commons Berlin (Deutschland) – Psychologen der Universitäten Koblenz-Landau und Marburg haben untersucht, wann Menschen besonders empfänglich dafür sind, an alternative Fakten zu glauben. In einer Reihe von Experimenten analysierten sie den Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsmerkmalen, situativen Einflüssen und der Bewertung von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die zentralen Ergebnisse wurden jetzt in der “Psychologischen…

Weiterlesen… →

Verschwörungsautor Jim Marrs verstorben

Lesezeit: ca. 1 MinuteJim Marrs (1943-2017). Copyright/Quelle: facebook.com/JimFMarrs Fort Worth (USA) – Im Alter von 73 Jahren ist der Journalist und Autor zahlreicher bekannter Sachbücher zu unterschiedlichen Verschwörungstheorien Jim Marrs verstorben. Bekannt wurde Marrs einem breiten Publikum auch im deutschen Sprachraum vor allem durch seine Buchvorlage für den Kinofilm “JFK-Tatort Dallas”. Neben diesem Buch mit dem Titel “Crossfire…

Weiterlesen… →

Page 2 of 5