Curiosity-Aufnahme: Kontroverse um “Mars-Würmer”

03295
Neues Mars-Rätsel: Würmer, Kabel, Fossilien oder doch “nur” Gesteinsadern?

Klicken Sie auf die Bildmitte, um zur Originalaufnahme zu gelangen.
Copyright: NASA/JPL-Caltech/MSSS (Kontrast- und Farbverstärkt hervorgehobene Detailvergrößerung durch grewi.de)

Pasadena (USA) – Immer wieder sorgen Aufnahmen der NASA-Mars-Rover für Kontroverse Diskussionen, wenn sich in der sonst kargen Felslandschaft Formen und Objekte abzeichnen, die im Auge einiger Betrachter künstlicher oder biologischer Herkunft zu sein scheinen (…GreWi berichtete, siehe Links u.). Jetzt sorgt eine neue Aufnahme der mobilen Laboreinheit “Curiosity” für Aufsehen – scheint sie doch zwei “Würmer” oder “Kabel” zu zeigen, die aus einer Formation beeindruckender Gesteinsschichten herausragt. Erneut wird gerade im Web heftig darüber diskutiert, um was es sich hier handeln könnte.

Die Aufnahme selbst wurde am 1459 Missionstag auf dem Mars (SOL) und damit am 13. September 2016 und zeigt freiliegende und teilweise stark erodierte Sandsteinschichten in der von der NASA als “Murray Buttes” bezeichneten Region zu Füßen des Zentralberges Aeolis Mons (Mount Sharp) im innern des Gale-Kraters.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen GreWi-Newsletter bestellen +

Während schon die Gesteinsschichten selbst die NASA-Geologen ins Staunen versetzten, zieht ein Bilddetail am mittleren unteren Bildrand nicht nur die Webgemeinde in seinen Bann. Tatsächlich sieht es hier zunächst so aus, als würden hier zwei Kabel aus dem Fels ragen.

Neben der Diskussion um künstliche Kabel und Würmer, werden mittlerweile aber auch Fossilien einstiger Lebensformen und als natürliche Erklärung durch Erosion freigelegte härtere Gesteinsadern diskutiert.

Tatsächlich zeigen u.a. frühere Aufnahmen des Marsrovers von Gesteinsformationen ganz in der Nähe ebenfalls genau solche Strukturen.

03298
Ähnliche Strukturen (siehe Pfeile) im Mars-Sandstein, aufgenommen von Curiosity am 8. September 2016.

Klicken Sie auf die Bildmitte, um zur Originalaufnahme zu gelangen.
Copyright: NASA/JPL-Caltech/MSSS

03300Die seit 1996 heftig diskutierten Strukturen im Innern des Mars-Meteoriten ALH 84001.
Copyright: NASA

Zugleich erinnern die Strukturen auf der neuen Aufnahme aber auch stark an die ebenfalls kontrovers diskutierten – im Gegensatz zu aktuellen Aufnahme allerdings mikroskopisch kleinen – Einschlüsse im Mars-Meteoriten “ALH 84001”, die im August 1996 von dem damaligen US-Präsidenten Bill Clinton als versteinerte Hinterlassenschaften von Mars-Mikroben, also als Beweis für einstiges Leben auf dem Mars präsentiert wurden – eine Interpretation die mittlerweile allerdings von vielen Wissenschaftlern in Frage gestellt wird (…GreWi berichtete).

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
Rover fotografiert Kuppel auf dem Mars 28. November 2015
Fossile Bakterien auf dem Mars? Studie sieht auffallende Ähnlichkeiten zwischen Mars-Böden und bakteriell veränderten Böden auf der Erde 8. Januar 2015
Kreuz-Symbol auf dem Mars? – GreWi erklärt neustes Rover-Rätsel-Bild 18. Oktober 2014
Aufgeklärt: “Mars-Gebäude” sind nur stark reflektierende Felsen auf Aeolis Mons 15. April 2014
Kontroverse um mysteriöses Leuchten am Mars-Horizont 8. April 2014

© grenzwissenschaft-aktuell.de