Kinostart: Ad Astra – Zu den Sternen

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Szene aus Ad Astra, Kinostart am 19. September 2019 Copyright: 20th Centruy Fox

Szene aus Ad Astra, Kinostart am 19. September 2019
Copyright: 20th Centruy Fox

Kommende Woche startet mit „Ad Astra“ ein Film auch in den deutschen Kinos, der sich schon jetzt anschickt, zu einem Science-Fiction-Klassiker zu werden. Grenzwissenschaft-Aktuell.de verlost 3 Fanpakete inkl. Kinofreikarten.

Astronaut Roy McBride, gespielt von Brad Pitt, reist an den äußersten Rand des Sonnensystems, um hier auf dem Planeten Neptun nicht nur seinen vermissten Vater (Tommy Lee Jones) sondern auch den Auslöser für elektromagnetische Stürme zu finden, die die Erde bedrohen. Auf seiner Reise enthüllt er Geheimnisse, die die menschliche Existenz und unseren Platz im Universum in Frage stellen.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Grenzwissenschaft-Aktuell.de verlost 3 Fanpakete
Gemeinsam mit 20th Centruy Fox verlost Grenzwissenschaft-aktuell.de (GreWi) 3 Fanpakete, bestehend aus jeweils 2 Kinofreikarten und einem Filmplakat.
So geht’s: An dieser und zukünftigen Verlosungen und Sonderaktionen nehmen alle GreWi-Unterstützer automatisch teil. Teilnahmeschluss ist der 16. September 2019.
Unterstützen auch Sie bis dahin das kostenfreie tägliche GreWi-Nachrichtenangebot mit Ihrem “freiwilligen GreWi-Unterstützer-Abo”.
Weitere Infos dazu finden Sie HIER
Danke!

Schon jetzt gilt der episch inszenierte „Ad Astra“ als Klassiker des Science-Fiction-Films und Ad Astra und wurde von Filmkritikern mit einer Weltraumversion von Apocalypse Now, mit Solaris und selbst mit 2001: Odyssee im Weltraum verglichen.

© grenzwissenschaft-aktuell.de