Kornkreise 2018: Erster Kornkreis des Jahres in England entdeckt


Luftbild des am 8. Mai 2018 nahe Willoughby Hedge in Wiltshire entdeckten Raps-Kornkreis.

Copyright/Quelle: Jane Barford / cropcircleconnector.com

Mere (Großbritannien) – Nachdem zuvor schon ein „Kornkreis-Geist“ nahe Warminster für ebenso viel Interesse wie Verwirrung gesorgt hatte (…GreWi berichtete), wurde nun die erste wirkliche englische Kornkreisformation des Jahres 2018 in einem gelbblühenden Rapsfeld bei Willoughby Hedge, nahe Mere in der Grafschaft Wiltshire entdeckt.

Bis zum Redaktionsschluss dieser Meldung waren erst wenige Einzelheiten zum Kornkreis bekannt. Geometrisch betrachtet ist das Muster nicht nur vergleichsweise einfach, sondern wirkt auf viele Betrachter auch eher ungenau ausgeführt.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen und kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +


Weitere Ansicht aus der Luft und eine erste geometrische Umsetzung.

Copyright: Jane Barford (Luftbild) / Karen Alexander, temporarytemples.co.uk

Tatsächlich deuten erste Hinweise denn auch daraufhin, dass es sich um das Werk einer Gruppe handelt, die Kornkreise zunächst mechanisch anlegt, um sie dann mystifiziert zu melden. Zumindest scheint der Kornkreis über diese Gruppe als erstes gemeldet worden zu sein. Auch erste Aufnahmen aus dem Innern des Musters zeigen charakteristische Schadensmerkmale an den leicht brüchigen Rapspflanzen.

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
Kornkreise 2018: Erste Muster in den Niederlanden und (fast) in England 2. Mai 2018
“Es gibt ein echtes Phänomen” Skeptiker-Interview mit dem Kornkreisforscher Andreas Müller 22. August 2017
GreWi-Leserinterview: Kornkreisforscher Andreas Müller 6. Juni 2014

© grenzwissenschaft-aktuell.de