Liegt vor Papua-Neuguinea ein interstellares Objekt am Meeresgrund?

Archivbild: Meteor. Copyright: Navicore (via WikimediaCommons) / CC BY 3.0

Lesezeit: ca. 5 Minuten Cambridge (USA) – Bereits im vergangenen März bestätigten sich erste Berechnungen aus dem Jahr 2019, die nahe legten, dass ein Meteor, der im Januar 2014 als Feuerspur in der Atmosphäre über Papua-Neuguinea verglüht war, nicht aus unserem eigenen Sonnensystem stammte, sondern interstellarer Herkunft war – und das fast 4 Jahre vor der Entdeckung des bislang…

Weiterlesen… →

Interstellare Herkunft des ersten interstellaren Meteors bestätigt

Archivbild: Meteor. Copyright: Navicore (via WikimediaCommons) / CC BY 3.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (USA) – Bislang gilt das Objekt 1I/ʻOumuamua (wie der Namensvorsatz schon sagt) als das erste innerhalb des Sonnensystems beobachtete und als solches auch erkannte Objektinterstellarer Herkunft. Schon 2019 entdeckten zwei Harvard-Astronomen allerdings anhand von rekonstruierten Flugbahndaten, dass ein 2014 in der Erdatmosphäre verglühter Meteor ursprünglich aus einem anderen Planetensystem zu stammen schien. Jetzt wurden…

Weiterlesen… →

Wie man nach Leben sucht, wie wir es noch nicht kennen

Symbolbild: Exemplar eines Fangschreckenkrebses (Gonodactylus smithii). Copyright: Jenny (via WikimediaCommons) / CC BY 2.0

Lesezeit: ca. 5 Minuten Die Astrobiologie konzentriert sich hauptsächlich auf die Suche nach Organismen mit einer ähnlichen Chemie wie der unsrigen, obwohl es auch ganz andere Arten und Form des Lebens geben könnte. – Ein Gastbeitrag von Prof. Avi Loeb* In meinem letzten Erstsemester-Seminar in Harvard erläuterte ich, dass der sonnennächste Stern, Proxima Centauri, hauptsächlich Infrarotstrahlung aussendet und einen…

Weiterlesen… →

Direktorin der US-Geheimdienste schließt Außerirdische als Erklärung für detektierte UFOs nicht aus

Die Direktorin der US-Geheimdienste (DNI) Avril Haines sprach auf dem „Ingatius Forum“ in der Washington National Cathedral auch über den UFO-Bericht des Pentagon UFOs bzw. UAP und Außerirdische. Copyright: US Gov. (l.) / cathedral.org

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Im Rahmen eines Gesprächsrunde unter dem Motto „Unsere Zukunft im All“ hat sich nun auch die Direktorin der US-Geheimdienste, Avril Haines, zu den Untersuchungen von durch US-Piloten detektierten UFOs bzw. UAP geäußert. In ihren Ausführungen schloss Haines Außerirdische als mögliche Erklärung für einige der unidentifizierten Phänomene im Luftraum explizit nicht aus und…

Weiterlesen… →

Christopher Mellon und Luis Elizondo werden offizielle Forschungspartner von Avi Loebs Galileo-Projekt zur Suche nach UFOs und außerirdischen Artefakten im All

Das Logo des „Galileo-Projects“ Copyright: projects.iq.harvard.edu/galileo

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (USA) – Das erst kürzlich an der Harvard-Universität von Prof. Avi Loeb gegründete „Galileo Project“ zur wissenschaftlichen Suche nach UFOs/UAP am Himmel und außerirdischen Artefakten im All (…GreWi berichtete) hat die Partnerschaft mit zwei Schlüsselfiguren der jüngsten Enthüllungen über das bislang geheime und mittlerweile öffentliche UFO-Forschungsprogramm des US-Verteidigungsministeriums bekannt gegeben. Wie Prof. Avi Loeb…

Weiterlesen… →

GfA – Studie des Monats: Merkwürdige Himmelsobjekte

Die digitalisierten Fotoplatten der „Palomar Sky Survey“. Am 12. April 1950 zeigte die Aufnahme „POSS-I E“ (l.) neun „Sterne“ (grüne Kreise) die auf späteren Aufnahmen seither nicht mehr zu sehen waren (r.). Die pinkfarbenen Kreise markieren identifizierte Artefakte des Scan-Vorgangs. Copyright/Quelle: Palomar Sky Survey / Villarroel et al. 2021

Lesezeit: ca. 2 Minuten In Kooperation mit der Gesellschaft für Anomalistik e.V (GfA) stellt Grenzwissenschaft-Aktuell.de deren Rubrik “Studie des Monats” vor. In diesem Monat geht um „merkwürdige (verschwundene) Himmelsobjekte“. Die Diskussion um die Natur des 2017 entdeckten und Oumuamua genannten interstellaren Objekts mag den meisten bekannt sein, denn sie wird nach wie vor noch geführt und taucht immer wieder…

Weiterlesen… →

Auf der Suche nach interstellaren Monumenten

Symbolbild. Copyright: tunnelmotions (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 4 Minuten Eine uralte Zivilisation von einem fernen Stern hätte unsterbliche Maschinen erschaffen können, um die Milchstraße zu durchstreifen, um ihr Erbe zu bewahren und sich mitzuteilen. – Ein Gastbeitrag von Avi Loeb* Mittlerweile habe ich ein Alter erreicht, in dem meine Geburtstage als Countdown bis zum unausweichlichen Ende betrachtet werden können. Wir leben unser Leben, ohne…

Weiterlesen… →

Wann werden wir von Außerirdischen hören? Mit ‚Project Galileo‘ vielleicht eher früher als später

Lesezeit: ca. 4 Minuten – Ein Gastbeitrag von Avi Loeb* Seit 126 Jahren lassen wir unbedacht Radiowellen ins All strömen, ohne über die möglichen Konsequenzen nachzudenken. Wenn es innerhalb von hundert Lichtjahren eine Nachbarzivilisation mit dafür empfindlichen Radioteleskopen geben sollte, kennen sie uns vielleicht schon. Wie schnell ist mit einer Kontaktaufnahme zu rechnen? Auf die Frage gibt es zwei…

Weiterlesen… →

So können Sie die akademische Suche nach außerirdischer Technologie im All und UFOs unterstützen

Screenshot der Startseite des „Galileo Project“ Copyright: Galileo Project

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Ende Juli startete der Harvard-Astronom Prof. Avi Loeb gemeinsam mit weiteren hochrangigen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen das „Galileo Project“ zur akademischen Suche nach Hinweisen und Beweisen für außerirdische Technologien im All wie auch – in Form des UFO-/UAP-Phänomens auf der Erde. Nachdem der Start des Projekts von Großspendern finanziert und getragen wurde, gibt…

Weiterlesen… →

Wir brauchen ein Megapixel-UFO-Foto

Symboldbild: UFO/UAP (Illu.) Copyright: ID 12995263 (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 5 Minuten Der Pentagon-Bericht, der dem US-Kongress am 25. Juni 2021 vorgelegt wurde (…GreWi berichtete), ist faszinierend genug, um wissenschaftliche Untersuchungen mit dem Ziel zu motivieren, unidentifizierte Phänomene im Luftraum (Unidentified Aerial Phenomena, UAP; früher UFOs) zu identifizieren. – Ein Gastbeitrag von Prof. Avi Loeb* Die Natur von UAPs ist dabei keine philosophische Angelegenheit. Es ist auch…

Weiterlesen… →

Page 4 of 7