Neuer SETI-Ansatz: Der Mond als Falle für außerirdisches Leben und dessen Artefakte

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Während Astronomen bei der “Suche nach außerirdischer Intelligenz” (SETI) hauptsächlich nach Radio- und Lichtsignalen aus dem fernen All Ausschau halten, könnten die Beweise nicht nur für außerirdisches Leben und Intelligenz, sondern auch für technologisch fortgeschrittene außerirdischer Zivilisationen uns sehr viel näher sein. Laut einem aktuellen Fachartikel zweier Astrophysiker stellt unser Erdenmond eine…

Weiterlesen… →

Dossier: Was bislang über das interstellare Objekt „C/2019 Q4 (Borisov)“ bekannt ist

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (USA) – Seit einigen Tagen sorgt ein Objekt nicht nur innerhalb der astronomischen Gemeinschaft für Aufsehen, dass derzeit unser Sonnensystem durchfliegt, seinen Ursprung aber offenbar außerhalb des Sonnensystems hat. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich damit also um das erst zweite interstellare Objekt, das – nach ‚Oumuamua – im Sonnensystem als solches erkannt und…

Weiterlesen… →

Bundeszentrale für politische Bildung informiert über „Exosoziologie und Szenarien für den Erstkontakt mit außerirdischer Intelligenz

Symbolbild Copyright/Quelle: bpb.de (Art by grewi.de)

Lesezeit: ca. 14 Minuten Bonn (Deutschland) – Keine geringere Institution als die angesehene Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) hat ein Essay über „Exosoziologie“ veröffentlicht, in dem ein ganzes Spektrum von sozio-psychologischen Betrachtungen für den Fall verschiedenster Szenarien für den Erstkontakt mit außerirdischer Intelligenz durchgespielt werden. Verfasst wurde das in der bekannten BpB-Reihe „Aus Politik und Zeitgeschichte“ in der Rubrik…

Weiterlesen… →

Harvard-Astronomen vermuten: Interstellares Objekt traf vor fünf Jahren die Erde

Symbolbild (Illu.). Copyright: LoganArt (via Pixabay) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambridge (USA) – Seit im Dezember 2017 Astronomen mit ‚Oumuamua erstmals ein Objekt entdeckt hatten, das unser Sonnensystem zwar durchgflog, selbst aber aus einem anderen Planetensystem stammen musste, rätseln nicht nur Astronomen darüber, woher das Objekt stammte und um was genau es sich handelte (…GreWi berichetete, siehe Links). Jetzt haben zwei Astronomen der Harvard University…

Weiterlesen… →

Neuer SETI-Ansatz: So könnten sich außerirdische Artefakte im inneren Sonnensystem irdischen Astronomen zeigen

Ein sog. Iridium-Flare.Copyright/Quelle: W. Young (TMO, JPL, NASA)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Berkeley (USA) – Während sogenannte Iridium-Flares – also Sternschnuppen-artige kurze Blitze am Nachthimmel – durch die Reflexion des Sonnenlichts auf den Solarpanelen von auf niedrigen Umlaufbahnen platzierten Telekommunikationssatelliten hervorgerufen werden, hat sich ein US-Astronom der Frage gewidmet, wie reflektierende Artefakte außerirdischer Besucher im Sonnensystem von der Erde aus erscheinen würde. Ein neuer Ansatz zur Suche…

Weiterlesen… →

Was passiert, wenn man als Astronomie-Professor außerirdische Raumschiffe in Betracht zieht

Lesezeit: ca. 6 Minuten Cambridge (USA) – Ende 2018 sorgte Dr. Abraham (Avi) Loeb, Professor für Astronomie an der altehrwürdigen Harvard University nicht nur in akademischen Kreisen durch einen Fachartikel für Aufsehen, in dem er darlegte, warum für ‚Oumuamua (das erste als solches erkannte Objekt, das aus einem anderen Planetensystem stammend, unser eigenes Sonnensystem durchflog) die zunächst vorgebrachten astronomischen…

Weiterlesen… →

„Das Raumschiff sehen“ – Warum wir auf Anomalien achten sollten

Lesezeit: ca. 5 Minuten Ein Gastkommentar von Greg Taylor, Hrsg. The Daily Grail Mit Genehmigung des Autors aus dem englischen Original von Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) überstezt. Erstveröffentlichung unter dem Titel „Seeing the Spaceship: Why We Need To Pay Attention to Anomalies“ auf „The Daily Grail“, 5. Februar 2019   Ende 2018 machte der Vorsitzende des Astronomie-Lehrstuhls an der Harvard University…

Weiterlesen… →

Die GreWi-Bilder des Jahres 2018

Lesezeit: ca. 5 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – 2018. Ein Jahr geht auch aus grenzwissenschaftlicher Sicht zu Ende. Ein Jahr und mehr als 500 GreWi-Meldungen. Eine kleine Auswahl der spannendsten Meldungen zeigt die folgende GreWi-Bildergalerie. Mikrofossilien auf dem Mars? Am 2. Januar machte der NASA-Marsrover „Curiosity“ mit der “Mars Hand Lens Imager” (MAHLI) Aufnahmen von röhrenformigen Mikrostrukturen, die nicht nur…

Weiterlesen… →

Astronomen identifizieren vier weitere potentiell interstellare Objekte im Sonnensystem

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Vor knapp einem Jahr entdeckten Astronomen erstmals ein Objekt, das unser eigenes Sonnensystem durchflog, selbst aber aus einem Planetensystem eines fernen Sterns stammte. Seither sorgt „‘Oumuamua“ für wissenschaftliche Faszination und Spekulationen (siehe Links). US-Astronomen haben nun vier weitere Objekte im Sonnensystem ausgemacht, deren Ursprung sie ebenfalls um ferne Sterne vermuten. Erneut wollen…

Weiterlesen… →

SETI-Initiative „Breakthrough Listen“ sucht nach intelligenten Signalen von interstellaren Asteroiden

Lesezeit: ca. 2 Minuten Das Parkes Radio Telescope blickt in den Himmel. Mit im Bild (r.) zu sehen ist der Komet Komet PanSTARRS (C/2011 L4). Copyright: John Sarkissian (CSIRO Parkes Observatory) Berkeley (USA) – Erst kürzlich berichteten Astronomen von ihrem Nachweis dafür, dass der Asteroid „2015 BZ509“, der die Sonne auf der Jupiterbahn entgegengesetzt zur Drehrichtung der Planeten retrograd…

Weiterlesen… →

Page 6 of 7