Neue Datierung zeigt: Menschen erreichten Amerika 20.000 Jahre früher als gedacht

Ein aktuell neu datierter Hasenknochen aus der Coxcatlan-Höhle. Copyright: Andrew Somerville

Lesezeit: ca. 2 Minuten Ames (USA) – In der Coxcatlan-Höhle nahe Tehuacan haben mexikanische und US-Archäologen Funde untersucht, die die Ankunft der ersten Menschen in Nordamerika erneut um rund 20.000 Jahre vordatieren. Wie das Team um Prof. Andrew Somerville von der Iowa State University aktuell im Fachjournal „Latin American Antiquity“ (DOI: 10.1017/laq.2021.26) berichten, haben sie die Tierknochenfunde aus den…

Weiterlesen… →