Bath: Wasser in Englands römischen Thermalbädern besitzt antimikrobische Qualität

Blick auf das „Great Bath“ der Thermalbäder von Bath. Copyright: A. Müller für grewi.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten Plymouth (Großbritannien) – Schon die Römer nutzten die heißen Thermalquellen von Bath für ihre heute noch vorhandenen Thermenanlagen und gründeten hier den nach der keltischen Heilgöttin benannten Ort „Aquae Sulis“. Eine neue Analyse des Thermalwassers nun dessen erstaunliche medizinische Eigenschaften gegen einige  schwere Krankheitserreger. Wie das Team um Dr. Lee Hutt von der University of…

Weiterlesen… →