Webb-Weltraumteleskop entdeckt potenziell lebensfreundliche Eiswelt in habitabler Zone um sonnennahen Stern

Künstlerische Darstellung der beiden Seiten des 48 Lichtjahre entfernten Exoplaneten “LHS 1140 b” (l.) im Vergleich zur Erde (r.). Der an seinen Stern rotationsgebundene Planet gleicht vermutlich dem Jupitermond Europa. Allerdings könnte sein unter einer dicken Eiskruste verborgener Ozean am sog. Subsolarpunkt offen liegen, was einer solchen Eiswelt das Aussehen eines Augapfels (bzw. engl. Bullseye) verleihen würde (Illu.). Copyright: B. Gougeon/Université de Montréal

Lesezeit: ca. 3 Minuten Montreal (Kanada) – Mit dem James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) haben Astronomen und Astronominnen einen Planeten um einen nur 48 Lichtjahre entfernten Stern entdeckt, der vermutlich dem Jupitermond Europa gleicht und seinen Stern innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone umkreist. Sie bezeichnen den Planeten als hoffnungsvollsten Kandidaten bei der Suche nach einem Exoplaneten mit dichter Atmosphäre innerhalb der lebensfreundlichen Zone…

Weiterlesen… →

Nahe, potenziell lebensfreundliche Exo-Venus entdeckt

Grafische Darstellung des 40 Lichtjahre entfernten Planeten „Gliese 12 b“ vor dem Hintergrund seines Sterns (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech/R. Hurt (Caltech-IPAC)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Toowoomba (Australien) – Um den gerade einmmal 40 Lichtjahre von der Sonne entfernten roten Zwergstern „Gliese 12” haben Astronomen und Astronominnen einen Planeten entdeckt, der in etwa so groß wie die Venus und nur wenig wärmer als unsere Erde ist. Wie das Team um den Doktorand Shishir Dholakia vom Center for Astrophysics an der University…

Weiterlesen… →

Atmosphäre um neuentdeckten nahen, erdgroßen Exoplaneten fraglich

Symbolbild: Das Artemis-Teleskop des MIT ist Teil des SPECULOOS-Netzwerks. Copyright: D. Padrón

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambridge (USA) – In nur 55 Lichtjahren Entfernung wurde ein weiterer erdgroßer Planet entdeckt, der einen ultrakalten Zwergstern umkreist. Da der Planet vermutlich keine Atmosphäre besitzt, könnte er einen direkten Blick auf seine Oberflächenbeschaffenheit ermöglichen. Wie das Astronomieteam um Julien de Wit vom Massachussetts Institute of Technology (MIT) gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen der Université…

Weiterlesen… →

Webb-Weltraumteleskop findet bislang beste Anzeichen für eine Atmosphäre um einen fernen Felsplaneten

Künstlerische Darstellung der heißen Supr-Erde „Cancri 55 e“ (Illu.). Copyright: NASA, ESA, CSA, R. Crawford (STScI)

Lesezeit: ca. 4 Minuten Pasadena (USA) – Mit dem Weltraumteleskop James Webb haben Astronomen die bislang besten spektralen Hinweise für eine Atmosphäre um einen fernen Felsplaneten gefunden. Auch wenn der Planet für Leben, wie wir es kennen, viel zu heiß ist, ermögliche der Nachweis fortan eine neue Form von Wissenschaft, so die Forschenden. Wie das Team um Renyu Hu…

Weiterlesen… →

Zweifel an Biomarker DMS auf Exoplanet K2-18b

Künstlerische Darstellung des Planeten K2-18b (Illu). Copyright: NASA, CSA, ESA, J. Olmstead (STScI), N. Madhusudhan (Cambridge University)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Riverside (USA) – Im vergangenen Herbst berichteten Astronomen von der Entdeckung von Dimethylsulfid in der Atmosphäre des Exoplaneten K2-18b und lösten damit Spekulationen darüber aus, dass es sich dabei um eindeutige Hinweise auf dortiges Leben handeln könnte. Eine neue Analyse der Daten stellt diese Lesart der Detektion mit dem James-Webb-Weltraumteleskop nun jedoch infrage und bezeichnet…

Weiterlesen… →

Super-Erde und möglicher erdgroßer Planet umkreisen Stern in habitabler Zone

Künstlerische Darstellung der Exo-Super-Erde "TOI-751b" (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech

Lesezeit: ca. 2 Minuten Birmingham (Großbritannien) – Gerade einmal 137 Lichtjahre von der Erde entfernt und damit sozusagen knapp jenseits unseres kosmischen Gartenzauns, haben Astronominnen und Astronomen mit dem NASA-Weltraumteleskop „TESS“ eine Super-Erde entdeckt, die ihren Stern innerhalb dessen habitabler und damit lebensfreundlicher Zone umkreist. Hinzu gibt es hier auch Hinweise auf einen erdgroßen Planeten. Wie das Team um…

Weiterlesen… →

Hubble findet Wasserdampf in der Atmosphäre eines weiteren sonnennahen Exoplaneten

Künstlerische Darstellung des Exoplaneten „GJ 9827d“ (Illu.). Copyright: NASA, ESA, Leah Hustak and Ralf Crawford (STScI)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Montréal (Kanada) – Mit dem Hubble-Weltraumteleskop haben Astronomen Wasserdampf in der Atmosphäre eines kleinen Planeten entdeckt, der den Stern „GJ 9827d“ in nur 97 Lichtjahren Distanz zur Sonne umkreist. Es ist der bislang kleinste Exoplanet, in dessen Atmosphäre Wasserdampf nachgewiesen werden konnte. Wie das Team um Pierre-Alexis Roy und Björn Benneke von der Université de…

Weiterlesen… →

Naher und potenziell lebensfreundlicher Exoplanet vermutlich reich an Wasser

Symbolbild: Ein Sonnenferner erdartiger Planet (Illu.) Copyright: Grewi.de (created with DALL-E)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Montreal (Kanada) – Gerade einmal 50 Lichtjahre von der Erde entfernt, umkreist der fast doppelt so große Felsplanet „LHS 1140b“ seinen Stern innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone. Eine neue Auswertung der bisherigen Beobachtungsdaten legt nahe, dass es auf dem Planeten viel mehr Wasser geben muss als auf der Erde. Entweder in Form großer Ozeane oder einer…

Weiterlesen… →

Page 1 of 9