Erster Exoplanet außerhalb der galaktischen Ebene entdeckt

Seitenansicht der Milchstraße auf der Grundlage der Beobachtungsdaten des europäischen GAIA-Weltraumteleskops. Copyright: ESA/Gaia/DPAC, CC BY-SA 3.0 IGO

Lesezeit: ca. 2 Minuten Peking (China) – Alle bislang entdeckten, rund 4.000 Exoplaneten – Planeten also, die einen anderen Stern als unsere Sonne umkreisen – haben eines gemein: Sie befindet sich alle innerhalb einer relativ flachen Scheibe, der sogenannten galaktischen Ebene unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße. Jetzt aber hat ein internationales Astronomenteam erstmals einen Planeten entdeckt, der einen Stern umkreist,…

Weiterlesen… →

Großer Exoplanet könnte lebensfreundlich sein

Künstlerische Darstellung des Exoplaneten „K2-18b“ (Illu.). Copyright/Quelle: Amanda Smith / University of Cambridge

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (Großbritannien) – Schon im Herbst 2019 berichteten Astronomen vom Nachweis von Wasserdampf in der Atmosphäre des 2015 entdeckten Exoplaneten „K2-18b“. Eine  Folgeanalyse der Beobachtungsdaten bestätigt nun die damaligen Vermutungen, dass es auf dem Planeten flüssiges Wasser und lebensfreundliche Bedingungen geben könnte. Wie das Team um Dr. Nikku Madhusudhan von der University of Cambridge aktuell…

Weiterlesen… →

Astronomen entdecken weiteren erdgroßen Exoplaneten in Sonnennähe

Lesezeit: ca. 2 Minuten   Cambridge (USA) – Im System um den von der Sonne nur 66,5 Lichtjahre entfernten roten Zwergstern „GJ 1252“ haben Astronomen mit Hilfe des neuen NASA-Planetensucher-Weltraumteleskops „TESS“ einen Felsplaneten entdeckt, der nur leicht größer ist als unsere Erde. Zwar ist er wahrscheinlich nicht lebensfreundlich, bietet aber ideale Bedingungen für Folgebeobachtungen. Wie das internationale Team um…

Weiterlesen… →

Neue Methode soll Atmosphären von Felsplaneten um Rote Zwerge offenbaren

Künstlerische Darstellung eines von einer wolkigen Atmosphäre bedeckten Felsplaneten, der einen roten Zwergstern umkreist (Illu.). Copyright: L. Hustak and J. Olmsted (STScI)

Lesezeit: ca. 5 Minuten Chicago (USA) – Wenn 2021 das James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) startet, wird einer der am meisten erwarteten Beiträge zur Astronomie die Erforschung von Exoplaneten sein – Planeten also, die ferne Sterne umkreisen. Zu den drängendsten Fragen in der Exoplanetenforschung gehört: Kann ein kleiner, felsiger Exoplanet, der in der Nähe eines roten Zwergsterns kreist, eine – bestenfalls lebensfreundliche…

Weiterlesen… →

Dieser nahe Exoplanet dürfte eigentlich nicht existieren – und tut es doch

Lesezeit: ca. 3 Minuten Barcelona (Spanien) – Um den nur 30 Lichtjahre von der Sonne entfernten Zwergstern „GJ 3512“  haben Astronomen einen Gasplaneten entdeckt, der im Vergleich zu seinem Zentralgestirn derart groß ist, dass er laut gängiger Theorie zur Planetenentstehung eigentlich gar nicht existieren dürfte. Wie das Team um Juan Carlos Morales vom Institute of Space Studies of Catalonia…

Weiterlesen… →

Hubble findet erstmals Wasser auf einem Planeten in lebensfreundlicher Zone um einen fernen Stern

Lesezeit: ca. 3 Minuten London (Großbritannien) – Mit dem Weltraumteleskop „Hubble“ haben Astronomen erstmals Wasser – in Form von Waserdampf – in der Atmosphäre eines Planeten entdeckt, der einen fernen Stern innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone umkreist. Die Super-Erde “K2-18b” ist damit der erste bekannte Planet außerhalb unseres eigenen Sonnensystems, auf dem es sowohl Wasser gibt als auch nach irdischen…

Weiterlesen… →

Natriumgas liefert Hinweise auf vulkanisch aktiven Exo-Mond

Künstlerische Darstellung eines vulkanischen Exo-Mondes mit extremen Masseverlust. Der versteckte Exo-Mond ist hier von einer angestrahlten Gaswolke umgeben dargestellt, die in Orange-Gelb leuchtet, als würde man sie durch einen Natriumfilter betrachten. Natriumwolkenschwaden folgen der Mondumlaufbahn, möglicherweise angetrieben von der Magnetosphäre des Gasriesen (Illu.). Copyright: Universität Bern, Thibaut Roger

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bern (Schweiz) – Während Exoplaneten in der Regeln entweder anhand von direkten Beobachtungen ihrer physischen Wirkung auf ihr Zentralgestirn direkt oder indirekt entdeckt und nachgewiesen werden, haben Schweizer Astronomen nun Hinweise auf einen, einen solchen Planeten umkreisenden Mond – einen Exo-Mond – in Form von Gasen in dessen direkter Umgebung gefunden. Bei dem Mond könnte…

Weiterlesen… →

GJ 1061: Potentiell erdähnlicher Planet in System um nahen Zwergstern entdeckt

Künstlerische Darstellung eines Planetensystem um einen Roten Zwergstern (Illu.). Copyright: NASA (bearb. durch grewi.de)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Göttingen (Deutschland) – Um den gerade einmal 12 Lichtjahre von der Sonne entfernten Roten Zwergstern “GJ 1061” im südlichen Sternbild Pendeluhr hat ein internationales Astronomenteam drei Planeten entdeckt – einer davon sogar inmitten der lebensfreundlichen Zone des Sterns. Wie das Team um Prof. Dr. Stefan Dreizler vom Institut für Astrophysik an der Göttinger Georg-August-Universität vorab…

Weiterlesen… →

Page 5 of 9