Diese Teleskope sollen außerirdisches Leben finden

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung der Teleskop-Visionen der „PLANETS Foundation“ (Illu.). Copyright: planets.life Charlotte (USA) – Mit Hilfe privater Spenden wollen Astronomen der „Planets Foundation“ ein erdtgestütztes Teleskop bauen, mit dem sie die Atmosphären naher Exoplaneten nach Hinweisen auf dortiges Leben untersuchen wollen. Das erste Projekt, die kleinste Version der Teleskope der Wissenschaftler, steht kurz vor der erfolgreichen…

Weiterlesen… →

Das Genesis-Projekt: Irdisches Leben für Exoplaneten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Historische Illustration der biblischen Genesis. Copyright: gemeinfrei Frankfurt am Main (Deutschland) – Bei der Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems könnten Astronomen auch auf Planeten stoßen, die nur zweitweise lebensfreundlich sind – allerdings zu kurz, als dass auf ihnen eigenes Leben entstehen oder sich gar entwickeln könnte. In einem aktuellen Fachartikel setzt sich Prof.…

Weiterlesen… →

Keplers wahrscheinlichste Exoplaneten-Kandidaten für außerirdisches Leben

Lesezeit: ca. 2 Minuten Die Grafik zeigt die habitablen Zonen von Sternen mit verschiedenen Temperaturen, sowie die Orte erdgroßer Kepler-Planeten und Kandidaten im Vergleich mit einigen Planeten unseres eigenen Sonnensystems (Illu.). Copyright: Chester Harman San Francisco (USA) – Basierend auf den bisherigen Daten von über 4.000 vom NASA-Weltraumteleskop „Kepler“ entdeckten Exoplaneten haben Astronomen anhand der bislang entdeckten 216 Kepler-Planeten,…

Weiterlesen… →

Schneller als der Computer: Formel ermittelt Atmosphärenchemie auf Exoplaneten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung eines erdähnlichen, lebensfreundlichen Exoplaneten (Illu.). Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de Bern (Schweiz) – Bislang nutzten Astrophysiker aufwendige Computermodelle zur Analyse der Atmosphärenchemie ferner Welten. Ein Schweizer Wissenschaftler hat nun eine Formel zur Berechnung der Häufigkeit bestimmter Moleküle in den Atmosphären von Exoplaneten entwickelt, mit der er das Ergebnis tausende Male schneller als mit herkömmlichen Computercodes ermittelt.…

Weiterlesen… →

Erste Studie erdnaher exoplanetarer Atmosphären deutet auf zwei lebensfreundliche Welten in Sonnennähe

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung der beiden Exoplaneten „TRAPPIST-1b“ und „TRAPPIST-1c“ vor dem Hintergrund der Sonnenscheibe ihres Zentralgestirns (Illu.). Copyright: NASA/ESA/STScI/J. de Wit (MIT) Baltimore (USA) – Mit dem Weltraumteleskop „Hubble“ haben US-Astronomen erstmals die Atmosphären gemäßigt temperierter, erdgroßer Planeten außerhalb des Sonnensystems untersucht. Das Ergebnis erhöht die Bewertung der Lebensfreundlichkeit auf zwei bekannten, sonnennahen Exoplaneten. Die beiden…

Weiterlesen… →

Kepler entdeckt 1.284 weitere Exoplaneten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung verschiedener von Kepler bereits entdeckter Planetenkategorien (Illu.) Copyright: NASA/W. Stenzel Washington (USA) – Anhand der Beobachtungsdaten des NASA-Weltraumteleskops „Kepler“ haben Astronomen weitere 1.284 Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, sogenannte Exoplaneten, ausfindig gemacht. Dabei handelt es sich um die bislang größte Tranche an von Kepler entdeckten Planeten. Unter den so nachgewiesenen Planeten befinden sich auch…

Weiterlesen… →

Salzgehalt von Ozeanen könnte deutlich mehr Planeten lebensfreundlich machen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Ozean Copyright: A. Müller, grewi.de Norwich (England) – Der Salzgehalt von Ozeanen auf fernen erdähnlichen Planeten könnte gravierende Auswirkungen auf deren Klima haben. Britische Forscher zeigen in ihrer aktuellen Untersuchung, dass die Zirkulation in extrem salzigem oder frischem Wasser in außerirdischen Meeren die Temperaturen auf diesen Planeten derart stark beeinflussen könnten, dass deutlich mehr…

Weiterlesen… →

Neue Methode hilft bei Bestimmung der Lebensfreundlichkeit fremder Welten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Sterne im Diagramm: Die typische Zeitskala der akustischen Schwingungen und konvektiven Bewegungen eines Sterns gibt Aufschluss über die Schwerebeschleunigung an seiner Oberfläche. Links unten befinden sich Sterne wie unsere Sonne mit sehr hoher Schwerebeschleunigung und kurzen Schwingungs- und Konvektionszeitskalen. Im Lauf ihres Lebens bewegen sich Sterne zu immer längeren Zeitskalen und daher niedrigeren Schwerebeschleunigungen. Dabei…

Weiterlesen… →

Exo-Erdensucher CARMENES erfolgreich getestet

Lesezeit: ca. 2 Minuten Das 3,5-Meter-Spiegelteleskop auf dem Calar-Alto. Copyright: Max-Planck-Institut für Astronomie Heidelberg (Deutschland) – Mit dem CARMENES-Instrument am 3,5-Meter-Spiegelteleskop des Calar Alto Observatoriums nahe Almería in Südspanien (s.Abb.) haben Astronomen ein neuartiges astronomisches Messgerät erfolgreich getestet, mit dessen Hilfe erdähnliche Planeten aufgespürt werden sollen. Schon in den kommenden Wochen kann das Instrument die Suche nach erdartigen Planeten…

Weiterlesen… →

Sonnennachbar: Weltraumteleskop soll Planeten um Alpha-Centauri suchen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Diese künstlerische Darstellung zeigt einen Planeten, der den Stern Alpha Centauri B umläuft (Illu.). Copyright: ESO/L. Calçada/Nick Risinger (skysurvey.org) Moffet Field (USA) – 2012 meldeten Astronomen die Entdeckung eines erdartigen Planeten um den kleineren der beiden Sterne des von unserer Sonne nur 4,3 Lichtjahre entfernten Doppelsternsystems Alpha Centauri. Während die Entdeckung ein Jahr später in…

Weiterlesen… →