Mond hatte deutlich länger ein eigenes Magnetfeld als bislang gedacht

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Vollmond. Copyright: Gemeinfrei New Brunswick (USA) – Neue Untersuchungen von Mondgestein zeigen, dass unser Erdtrabant deutlich länger ein eigenes Magnetfeld besaß als bislang gedacht. Insgesamt währte das lunare Magnetfeld demnach 1 bis 2,5 Milliarden Jahre länger bisherige Schätzungen – und das hat nicht nur Auswirkungen auf die potentielle Lebensfreundlichkeit anderer Monde und planetarer Körper,…

Weiterlesen… →

Red Dots: Astronomen suchen weitere erdartige Planeten um nahe Sterne

Lesezeit: ca. 2 Minuten Schaubild zur „Red Dots“-Kampagne (Illu.). Copyright: RedDots.space London (Großbritannien) – Nach dem sensationellen Erfolg bei der Suche nach einem erdartigen Planeten um den der Sonne nächsten Nachbarstern Proxima Centauri im Rahmen der „Pale Red Dot“-Kampagne (…GreWi berichtete), weiten die beteiligten Astronomen der Europäischen Südsternwarte (ESO) diese Suche nun auch auf weitere sonnennahe Sterne aus –…

Weiterlesen… →

Suche nach der Zweiten Erde: ESA gibt grünes Licht für europäisches Weltraumteleskop PLATO

Lesezeit: ca. 2 Minuten Grafische Planstudie zum Weltraumteleskop PLATO (Illu.). Copyright: ESA Köln (Deutschland) – Die Europäische Raumfahrtagentur ESA hat grünes Licht für den Bau des Weltraumteleskops „PLATO“ (PLAnetary Transits and Oscillations of Stars) gegeben, mit dem ab 2026 Planeten um andere Sterne als unsere Sonne entdeckt und untersucht werden sollen. Hauptziel der Mission ist die Entdeckung von Planeten,…

Weiterlesen… →

Die NASA-Exoplaneten-Pressekonferenz LIVE@GreWi

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Weiterlesen… →

NASA-Pressekonferenz UPDATE: System mit 7 erdgroßen Planeten – 6 davon in lebensfreundlicher Zone – um nahen Stern entdeckt?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Maßstabsgetreue künstlerische Darstellung unserer Sonne (l.) und des Roten Zwergsterns TRAPPIST-1. Copyright: ESO Washington (USA) – Seit die NASA gestern für den kommenden Mittwoch eine Pressekonferenz zu einer wichtigen Entdeckung zu Planeten außerhalb unseres Sonnensystems angekündigt hat, spekuliert die Astro-Gemeinde heftig darüber, um was es sich dabei handeln könnte. (…auch GreWi berichtete und wagte eine…

Weiterlesen… →

Discovery Beyond Our Solar System: NASA kündigt wichtige Exoplaneten-Entdeckung an

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung eines Planeten, der einen anderen Stern als unsere Sonne umkreist (Illu.). Copyright: NASA Washington (USA) – Für den kommenden Mittwoch hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Pressekonferenz angekündigt, auf der wichtige Entdeckungen zu Exoplaneten präsentiert werden sollen. Um was genau es gehen wird, ist bislang noch geheim. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) wagt jedoch schon heute zwei…

Weiterlesen… →

MIT sucht Mitmach-Astronomen: Finden Sie einen Exoplaneten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Eines der beiden Keck-Teleskope auf Hawaii. Copyright: JPL (Caltech)/NASA, Gemeinfrei Cambridge (USA) – Gemeinsam mit der Carnegie Institution for Science haben Astronomen des Massachusetts Institute of Technology (MIT) die bislang größte Datenmenge zu Radialgeschwindigkeitsmessungen ferner Sterne veröffentlicht, mit der diese Sterne umkreisende Planeten entdeckt werden können. Gemeinsam mit einem eigenen (OpenSource)Analyseprogramm kann sich damit jetzt…

Weiterlesen… →

Leben auf Planeten um nahen Stern Wolf 1061 möglich

Lesezeit: ca. 2 Minuten Computersimulation des Systems um den Roten Zwergstern Wolf 1061 (Illu.). Copyright: Made using Universe Sandbox 2 software from universesandbox.com San Francisco (USA) – Kaum 14 Lichtjahre von der Erde entfernt, besitzt der Rote Zwergstern Wolf 1061 mindestens einen Felsplaneten, der seinen Stern innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone umkreist und auf dem es folgerichtig also auch Leben…

Weiterlesen… →

Astronomen finden große Anzahl „unmöglicher Exoplaneten“

Lesezeit: ca. < 1 Minute Mini-Neptune in unterschiedlichen möglichen Größen Copyright: NASA Ames/JPL-Caltech Graz (Österreich) – Eine große Anzahl der bislang entdeckten Exoplaneten, also Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, sollte es in ihrer bislang angenommenen Form eigentlich gar nicht geben. Zu diesem Schluss kommen österreichische Astronomen und -physiker und sprechen von einem „Exoplanetenparadoxon“. Wie das Team um Patricio Cubillos und Luca…

Weiterlesen… →

Astronomen beobachten weitere Transits eines potentiell lebensfreundlichen Exoplaneten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Transits des 150 Lichtjahre entfernten, potentiell lebensfreundlichen Exoplaneten „K2-3d“ (Illu.). Copyright: National Astronomical Observatory of Japan Tokyo (Japan) – Von der Erde aus haben japanische Astronomen Transitereignisse des felsigen Exoplaneten „K2-3d“ beobachtet. Hierbei handelt es sich um Passagen eines Planeten vor dem Hintergrund der „Sonnenscheibe“ seines Sterns, die sich von der Erde aus durch minimale…

Weiterlesen… →