Fusionsexperiment zündet erstmals das „Sonnenfeuer“

Um die Fusion zu zünden, erzeugen gebündelte Laserstrahlen in einer als „Hohlraum“ bezeichneten Kompressionskammer Röntgenstrahlung, die schlussendlich die Fusion auslöst (Illu.). Copyright: Damien Jemison / Lawrence Livermore National Laboratory

Lesezeit: ca. 2 Minuten San Francisco (USA) – Die Kernfusion, bei der Atomkerne nicht gespalten, sondern miteinander verschmolzen werden, imitiert die Vorgänge im Innern von Sternen wie unserer Sonne und befeuert so die Hoffnung auf eine saubere Energiequelle. Im Rahmen der Fusionsexperimente mit der „National Ignition Facility“ (NIF) ist es US-Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen nun erstmals gelungen, mit einer mit…

Weiterlesen… →

Neues Antriebskonzept: Mit dem Sonnenfeuer zu neuen Welten

Dr. Fatima Ebrahimi vor dem grafischen Konzept eines Fusionsraumschiffes. Copyright/Quelle: Elle Starkman, PPPL Office of Communications / ITER

Lesezeit: ca. 3 Minuten Princeton (USA) – Eine US-Wissenschaftlerin hat ein neues Antriebskonzept erdacht, mit dem selbst bemannte Raumschiffe sehr viel schneller zum Mars und darüber hinaus bis ins äußere Sonnensystem gelangen könnten. Das Prinzip soll Kernfusion nutzen, um ein Raumschiff deutlich schneller als mit bisherigen Raketenantrieben zu beschleunigen. Wie Dr. Fatima Ebrahimi vom Princeton Plasma Physics Laboratory (PPPL)…

Weiterlesen… →