Astrophysiker finden beschleunigende Schnellstrecken durchs Sonnensystem

Visualisierung der interplanetaren „Schnellstraßen“ durchs Sonnensystem. Copyright: Todorovic et al., SciAdv, 2020

Lesezeit: ca. 2 Minuten Belgrad (Serbien) – Schwerkraftwechselwirkungen der Himmelskörper erzeugen ein Netzwerk beschleunigender Routen durch unser Sonnensystem, mit dem einige unerwartet hohe Reisegeschwindigkeiten von Asteroiden und Kometen erreicht und erklärt werden können. Möglicherweise könnten diese unsichtbaren Strukturen einst auch eine deutlich beschleunigte Erforschung unseres Sonnensystems ermöglichen. Wie das Team um Nataša Todorović vom Astronomischen Observatorium Belgrad aktuell im…

Weiterlesen… →

Zentrum des Sonnensystems auf 100 Meter genau lokalisiert – und es ist nicht der Mittelpunkt der Sonne

Lesezeit: ca. < 1 Minute Nashville (USA) – Alle Planeten mit ihren Monden, nahezu alle Kometen und Asteroiden, kurz: alle Himmelskörper unseres Sonnensystems kreisen um die Sonne – dem Schwerkraftzentrum des Sonnensystems. Astrophysiker haben nun dessen exaktes Zentrum auf 100 Meter genau bestimmt. Doch das Schwerkraftzentrum des Sonnensystems stimmt nicht mit dem Zentrum der Sonne überein. Der Grund für diesen…

Weiterlesen… →

UPDATE – Theoretische Antigravitation: Schallwellen könnten Masse haben

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Schallwellen (Illu.). Copyright: Gemeinfrei New York (USA) – Bereits im August 2018 berichtete „Grenzwissenschaft-Aktuell.de“ (GreWi) als erstes deutschsprachiges Nachrichtenportal über die Theorie dreier US-Physiker, wonach akustische Phononen negative Masse besitzen und auf diese Weise dann auch der Gravitation entgegen wirken könnten. Jetzt wurde der Artikel der Wissenschaftler auch in einem wissenschaftlichen Fachjournal publiziert, weswegen…

Weiterlesen… →

Erster Test von alternativer Gravitationstheorie stellt Dunkle Materie in Frage

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die Verzerrung des Lichts einer entfernten Galaxie durch wird durch die Masse in einem Galaxienhaufen im Vordergrund erzeugt. Aus der Verzerrung lässt sich die Massenverteilung bestimmen, dabei tritt eine Diskrepanz zwischen beobachteter Materie und bestimmter Masse auf. Copyright: NASA Leiden (Niederlande) – Während das hypothetische Konzept der Dunklen Materie, die zwar bis zu 27 Prozent…

Weiterlesen… →

Neue Theorie: „Unser Verständnis von Gravitation ist grundsätzlich falsch“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die Verzerrung des Lichts einer entfernten Galaxie durch wird durch die Masse in einem Galaxienhaufen im Vordergrund erzeugt. Aus der Verzerrung lässt sich die Massenverteilung bestimmen, dabei tritt eine Diskrepanz zwischen beobachteter Materie und bestimmter Masse auf. Copyright: NASA Amsterdam (Niederlande) – In einem aktuellen Fachartikel legt ein niederländischer Physiker seine Theorie dar, nach der…

Weiterlesen… →

Physiker behauptet, Schwerkraft kann schon mit heutiger Technologie kontrolliert werden

Lesezeit: ca. 2 Minuten Professor André Füzfa Copyright: unamur.be, Effel Photographie Namur (Belgien) – Die gezielte Kontrolle der Gravitation galt und gilt vielen bislang als Phantasieprodukt von Science-Fiction und Paraphysik. Jetzt aber hat ein belgischer Physiker anhand mathematischer Berechnungen einen Weg aufgezeigt, wie genau das schon mit heute existierender Technologie möglich sein könnte. Sollte der Forscher Recht haben, so…

Weiterlesen… →

Neue Methode hilft bei Bestimmung der Lebensfreundlichkeit fremder Welten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Sterne im Diagramm: Die typische Zeitskala der akustischen Schwingungen und konvektiven Bewegungen eines Sterns gibt Aufschluss über die Schwerebeschleunigung an seiner Oberfläche. Links unten befinden sich Sterne wie unsere Sonne mit sehr hoher Schwerebeschleunigung und kurzen Schwingungs- und Konvektionszeitskalen. Im Lauf ihres Lebens bewegen sich Sterne zu immer längeren Zeitskalen und daher niedrigeren Schwerebeschleunigungen. Dabei…

Weiterlesen… →