Erste Stimmen nach dem Kongress-UFO/UAP-SCIF mit US-Geheimdienst-Generalinspekteur Monheim

Symbolbild: UFOs über dem US-Kongress (Illu.) Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 5 Minuten Washington (USA) – Vor wenigen Stunden ist das lange erwartete klassifizierte Treffen von Kongressabgeordneten mit dem Generalinspekteur der US-Geheimdienste zu den Behauptungen des „UFO-Whistleblowers“ David Grusch zu Ende gegangen. Während die Inhalte der Unterrichtung durch Thomas Monheim geheim sind, haben sich einige US-Abgeordnete dennoch kurz zu dem Briefing geäußert. Eine erste Zusammenfassung von Berichten und…

Weiterlesen… →

US-Kongress erhält UFO-Briefing durch den Generalinspekteur der US-Geheimdienste

Das Signet des United States House Committee on Oversight and Accountability. Copyright: oversight.house.gov

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Für Freitag, den 12. Januar 2024 hat das „Committee on Oversight and Accountability“, also der Ausschuss für Aufsicht und Rechenschaft des US-Repräsentantenhauses, ein geheimes Briefing durch den Generalinspekteur der US-Nachrichtendienste Thomas Monheim angesetzt. Da es sich um eine, in einem gesicherten Raum stattfindende Veranstaltung ausschließlich für zugelassene Mitglieder des Ausschusses auf „TS/SCI-Level“…

Weiterlesen… →

Neue Aussagen und Informationen von UFO-Whistleblower David Grusch: „Habe auch UFO-Wissen aus erster Hand“

Der „UFO-Whistleblower“ David Grusch am 26. Juli 2023 während seiner Aussagen bei der UFO-Anhörung vor dem U.S. House Subcommittee on National Security, the Border, and Foreign Affairs. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Im vergangenen Sommer sorgte der ehemals hochrangige US-Geheimdienstler David Grusch mit seinen ersten Aussagen gegenüber Journalisten und vor dem US-Kongress weltweit für Aufsehen. Behauptete er doch, dass die USA seit 80 Jahren ein geheimes UFO-Bergungs-, Untersuchungs- und Rückentwicklungsprogramm jenseits der Kontrolle des US-Kongresses verfolgten, innerhalb dessen bereits zahlreiche Flugobjekte und sogar deren…

Weiterlesen… →

US-Repräsentantenhaus vertagt (nicht nur) UFO-SCIF

Symbolbild: Blick in die leere „Chamber“ des US-Repräsentantenhauses. Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Die klassifizierte Sitzung in einer abhörsicheren Umgebung am US-Kongress, ein sogenanntes SCIF, zum Thema UFOs und den Behauptungen des „UFO-Whistleblowers“ David Grusch, wurde von den interessierten Abgeordneten wie der UFO-interessierten Öffentlichkeit gleichermaßen mit Spannung erwartet. Auf den letzten Drücker wurde die für Donnerstag anberaumte SCIF-Sitzung abgesagt. Der Grund hierfür liegt aber nicht…

Weiterlesen… →

Abgeordnete erhoffen sich neue Information zu Aussagen des UFO-Whistleblowers David Grusch in geheimer SCIF-Sitzung am Donnerstag

Symbolbild: UFOs über dem US-Kongress (Illu.) Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Am kommenden Donnerstag begeben sich Abgeordnete des US-Repräsentantenhauses erneut in einen sogenannten UFO-SCIF, eine Unterrichtung durch die US-Geheimdienste zu UFO-Fragen in einer abhörgeschützten Umgebung. Von der mittlerweile zweiten SCIF-Sitzung zum Thema erhoffen sich die Teilnehmer vor allem weitere Detail- und Hintergrundinformationen zu den Aussagen des sog. UFO-Whistleblowers David Grusch. Erst vergangene Woche…

Weiterlesen… →

US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO startet sicheres Meldeformular für Whistleblower mit Kenntnis zu UFO-Programmen der US-Regierung

Screenshot des „US Government UAP-Related Program/Activity Reporting“-Systems der US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO. Copyright: aaro.mil

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Über ihre Webseite hat die US-UFO/UAP-Untersuchungsbehörde, das „All-domain Anomlay Resolution Office“ (AARO), ein offizielles und sicheres Meldeformular eingerichtet, mit dem US-Regierungs,- Geheimdienst- und Militärpersonal Informationen über UFO-Programme der US-Regierungen gemeldet werden können. UPDATE, 02.11.2023, 10:25h: In der Kontroverse um einen Informationsaustausch zwischen dem „UFO-Whistleblower“ David Grusch und AARO-Direktor Dr. Sean Kirkpatrick hat…

Weiterlesen… →

Nächste UFO-Anhörung vor dem US-Kongress und SCIF mit Grusch und Geheimdienstinspekteur

Der „UFO-Whistleblower“ David Grusch am 26. Juli 2023 während seiner Aussagen bei der UFO-Anhörung vor dem U.S. House Subcommittee on National Security, the Border, and Foreign Affairs. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Trotz der derzeitigen Turbulenzen im Ringen um einen neuen Mehrheitssprecher im US-Repräsentantenhaus zeigen sich US-Abgeordnete derzeit zuversichtlich, dass es noch in diesem Jahr eine erneute UFO-Anhörung vor einem Kongressausschuss und sogar eine SCIF-Sitzung mit dem “UFO-Whistleblower” David Grusch und dem Generalinspekteur der US-Geheimdienste geben wird. UPDATE 20.10.2023, 09:55h: Mittlerweile hat der Abgeordnete…

Weiterlesen… →

Zusammenfassung des TV-Interviews mit UFO-Whistleblower David Grusch

Investigativjournalist Ross Couthart (v.) und UFO-Whistleblower David Grusch

Lesezeit: ca. 12 Minuten Washington (USA) – In einem Interview mit dem US-Sender „News Nation“ hat der UFO-Whistleblower David Grusch seine zuvor in einem Artikel auf „TheDebrief.org“ veröffentlichten Aussagen über geheime US-Regierungsprogramme zur Bergung und Auswertung abgestürzter oder gelandeter „nicht-menschlicher Raumschiffe und Technologien“ konkretisiert. Im Folgenden finden Sie die Kernaussagen seiner Ausführungen gegenüber dem Journalisten Ross Coulthart. – Lesen…

Weiterlesen… →