Krähen stellen Werkzeuge aus mehreren Komponenten her

Lesezeit: ca. 3 Minuten Seewiesen (Deutschland) – Krähen sind für ihre Intelligenz und Fähigkeit bekannt, Werkzeuge nicht nur zu nutzen, sondern diese auch selbst herzustellen. In neuen Experimenten haben Vogelkundler nun beobachtet, dass die intelligenten Vögel Werkzeuge sogar aus mehreren Komponenten zusammenstellen können. Das Verbinden mehrerer einzelner Komponenten zu einem neuen, funktionsfähigen Werkzeug wurde bisher nur bei Menschen und…

Weiterlesen… →

Rio 2.0: Neue SETI-Skala bewertet potentielle außerirdische Signale neu

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: SETI Copyright: Gemeinfrei Mountain View (USA) – Seit Astronomen im Rahmen der Suche nach außerirdischen Intelligenzen (Search for ExtraTerrestrial Intelligence, kurz: SETI) nach außerirdischen suchen, werden tatsächlich immer wieder auch zunächst interessante, potentielle Signale entdeckt. Bislang konnte jedoch noch keines dieser Signale als tatsächliches Alien-Signal bestätigt werden. Gerade in den vergangenen Jahren sorgte die…

Weiterlesen… →

Arc: Verdanken wir unsere Intelligenz einer viralen Infektion

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Geist als Virus (Illu.). Copyright: grewi.de Salt Lake City (USA) – Neurologen präsentieren erstaunliche neue Erkenntnisse über das sog. Arc-Protein, das im menschlichen Gehirn für Lernen, Langzeiterinnerung und geistige Arbeit unerlässlich ist: Wie sich zeigt, sieht und wirkt sich Arc genau so aus wie ein Virus-Protein. Verdanken wir Menschen unseren Geist also einer viralen…

Weiterlesen… →

Studie: „Menschenaffen wurden jahrzehntelang von der Wissenschaft sträflich unterschätzt“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Menschenaffe. Copyright: Public Domain Falmer (Großbritannien) – Die soziale Intelligenz von Menschenaffen dürfte von Wissenschaftlern bislang „völlig missverstanden“ worden sein, schlussfolgern britische und US-amerikanische Wissenschaftler als Ergebnis ihrer aktuellen Studie. Der Grund liege in einer unsachgemäßen Einschätzung der Fähigkeiten der Tiere in bisherigen Untersuchungen und Studien. Wie das Team um Dr. David Leavens von…

Weiterlesen… →

Stein-Schere-Papier: Schimpansen erlernen Schnick-Schnack-Schnuck

Lesezeit: ca. 2 Minuten Schimpanse beim Erlernen von „Stein-Schere-Papier“. Copyright: Gao et al. Kyoto (Japan) – Schimpansen allen Alters sind in der Lage, die Regeln des weltweit verbreiteten Knobelspiels „Stein-Schere-Papier“ zu erlernen. Damit offenbaren die Menschenaffen eine Fähigkeit zu Intelligenz, wie sie die Forscher mit der von Kleinkindern vergleichen. Wie das Team um Jie Gao von der japanischen Kyoto…

Weiterlesen… →

TRAPPIST-1: System mit sieben erdgroßen Planeten ist älter als das Sonnensystem

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung der sieben erdgroßen Planeten des TRAPPIST-1-Systems (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech San Diego (USA) – Eine neue Studie bestätigt frühere Vermutungen, wonach das Planetensystem des gerade einmal 40 Lichtjahre entfernten Sterns TRAPPIST-1, in dem gleich sieben erdgroße Planeten ihren Stern innerhalb oder nahe der lebensfreundlichen Zone umkreisen (…GreWi berichtete), älter als unser Sonnensystem ist. Damit…

Weiterlesen… →

Irdische Aliens – Kraken und Tintenfische können ihre eigene RNA anpassen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Verschiedene Arten von Kopffüssern (Illu.). Copyright: Jatta, Giuseppe, Gemeinfrei Tel Aviv (Israel) – Erst 2015 attestierten Biologen dem sog. gemeinen Kraken aufgrund seiner zahlreichen bizarren Eigenschaften und seiner ungewöhnlich hohen Intelligenz, dass es sich bei den Kopffüßern wohl um die „irdischsten Aliens“ unseres Planeten handelt (…GreWi berichtete). Israelische Wissenschaftler haben nun hinzu herausgefunden, dass Kraken,…

Weiterlesen… →

Außerirdische Zivilisationen im Innern der Milchstraße am wahrscheinlichsten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Astronomische Beobachtung des Zentrums der Milchstraße. Copyright: ESO/Yuri Beletsky Hawthorn (Australien) – Ebenso wie die sogenannten habitablen (also lebensfreundlichen) Zonen rund um Sterne, innerhalb derer es auf diese umkreisenden Planeten aufgrund gemäßigter Temperaturen flüssiges Wasser (und damit die Grundlage zumindest des irdischen Lebens) geben könnte, diskutieren Astronomen auch habitable Zonen im galaktischen Maßstab. Eine…

Weiterlesen… →

Genomanalyse gibt Einblicke in „außerirdische Fähigkeiten“ von Kraken

Lesezeit: ca. 4 Minuten Anatomische Darstellung eines Kraken Copyright: gemeinfrei (aus: The New Student’s Reference Work) Okinawa (Japan) – Stellen Sie sich ein Lebewesen ohne Knochen, dafür aber mit drei Herzen vor, dessen acht Tentakelarme Gehirne mit mehr als 500 Millionen Nervenzellen beinhalten, das jeden dieser Arme bei Verlust vollständig regenerieren kann und zudem über eine erstaunlich hoch entwickelte…

Weiterlesen… →

Page 3 of 3