Sonderbarer Stern: Begleitstern könnte merkwürdiges Lichtermuster von KIC 8462852 erklären

Schon länger diskutierten Astronomen weitere Objekte im Umfeld von KIC 8462852 (A) als potentielle stellare Begleiter. Quelle: Pearce et al., ArXiv.org 2021

Lesezeit: ca. 2 Minuten Tucson (USA) – Mit verschiedenen Modellen haben unterschiedliche Forscher und Astronomen schon versucht, das sich einzigartig verändernde Lichtmuster des rund 1.500 Lichtjahre entfernten Sterns „KIC 8462852” zu erklären. Angefangen mit gewaltigen künstlichen Konstruktionen bis über zu Exomonde bis hin zu Kometen-Zügen und kosmische Staubwolken. Ein neuer Ansatz vermutet nun, dass es sich bei KIC 8462852…

Weiterlesen… →

Freeman Dyson – Erdenker der gleichnamigen „Alien-Sphären“ verstorben

Freeman Dyson (1923-2020). Copyright: Monroem (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 3.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten Princeton (USA) – Im Alter von 96 Jahren ist der US-amerikanische Physiker und Mathematiker Freeman Dyson am gestrigen Freitag verstorben. Neben seinen zahlreichen anderen Beiträgen zu Physik und Mathematik wurde Dyson besonders für das Konzept sogenannter Dyson-Konstrukte bekannt – gewaltige Konstruktionen, mit denen ferne, fortgeschrittenen Zivilisationen die Energie ganzer Sterne nutzen könnten. Die Assoziation mit…

Weiterlesen… →

KIC 8462852 nicht allein? Astronom findet weitere 21 Sterne mit unregelmäßigem Lichtmuster

Künstlerische Darstellung von einen Stern abdunkelnden Kometen (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech

Lesezeit: ca. 2 Minuten Lincoln (USA) – Mit seinen unregelmäßigen Lichtabschwächungen zwischen 1 bis sogar 22 Prozent, sorgt der 1.500 Lichtjahre entfernte Stern KIC 8462852 immer noch für Rätselraten unter Astronomen und sogar für Spekulationen darüber, ob diese Abdimmung nicht auch von einer gewaltigen künstlichen Struktur um den Stern erzeugt werden könnte. Ein Astronom hat nun weitere 21 Sterne…

Weiterlesen… →

Entführter Exomond könnte mysteriöses Lichtmuster des Sterns KIC 8462852 erklären

Künstlerische Darstellung einer Gas- Staub- und Trümmerscheibe um den sonnenähnlichen Stern KIC 8462852 (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech

Lesezeit: ca. 2 Minuten New York (USA) – Seit mit dem Weltraumteleskop „Kepler“ wiederkehrende Verdunkelungen des rund 1.500 Lichtjahre entfernten Sterns KIC 8462852 um bis zu 22 Prozent beobachten wurden, rätseln Wissenschaftler wie interessierte Laien darüber, was für die ungewöhnliche Abdunkelung des Sternenlichts verantwortlich sein könnte – und wollten zunächst selbst eine gewaltige künstliche Struktur um den Stern nicht…

Weiterlesen… →

KIC 8462852: Erste OSETI-Suche findet keine Laser-Signale von mysteriösem Stern

Lesezeit: ca. < 1 Minute Palo Alto (USA) – 2015 erstmals in den Daten des NASA-Weltraumteleskops „Kepler“ entdeckt, bleibt das sonderbare Lichtmuster des 1.500 Lichtjahre entfernten Sterns „KIC 846852“ weiterhin rätselhaft. Während die einen noch unverstandene astrophysikalische Phänomene als Erklärung bevorzugen, wollen andere eine künstliche Ursache für den ungewöhnlich starken Helligkeitsabfall noch immer nicht ausschließen. Eine erste Suche nach Lasersignalen…

Weiterlesen… →

Astronomen entdecken weiteren stark abdimmenden Stern

Lesezeit: ca. 2 Minuten Florianópolis (Brasilien) – Seit 2015 rätseln Astronomen über bislang immer noch unerklärte, teilweise periodisch wiederkehrende Abdunkelungen im Licht des fernen Sterns KIC 8462852 und diskutieren von möglichen astrophysikalischen Erklärungen bis hin zu Vorstellungen gewaltiger künstlicher Konstruktionen einer Super-Zivilisation um den Stern. Jetzt aber haben Astronomen einen weiteren Stern entdeckt, der in ähnlicher Weise immer wieder…

Weiterlesen… →

KIC 8462852: Verdunkelungen des Sternenlichts haben Ursprung in habitabler Zone

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung eines ungleichmäßigen Staubrings um einen Stern (IIlu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech Miramar (USA) – Drei neue Studien werfen ein neues Licht auf den mysteriösen fernen Stern KIC 8462852, dessen Helligkeit auf bislang unerklärte Weise immer wieder schwankt und von irgendetwas, das den Stern zu umkreisen scheint, schon um bis zu 22 Prozent abgedunkelt wurde. Bis…

Weiterlesen… →

Mysteriöser Stern KIC 8462852: Astronomen beobachten stärkste Abdunkelung seit Kepler

Lesezeit: ca. < 1 Minute Der Lichtkurvenverlauf von KIC 8462852 seit Mai 2017 Copyright/Quelle: Boyajian et al., www.wherestheflux.com Louisiana (USA) – Obwohl die meisten Astronomen mittlerweile eine künstliche Struktur als Erklärung für die Abdunkelung des 1.500 Lichtjahre entfernten Sterns KIC 8462852 ausschließen (…GreWi berichtete), geht das Rätselraten weiter und Wissenschaftler wie interessierte Laien diskutieren darüber, was die Abdunkelungsereignisse um bis…

Weiterlesen… →

Kein Alien-Bauwerk: Ergebnis der Beobachtungskampagne schließt künstliche Struktur um KIC 8462852 aus

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung des von Astronomen nun vorgeschlagenen ungleichmäßig geformten Staubrings um KIC 8462852 gemeinsam mit in den Stern stürzenden großen Kometen (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech (bearb. GreWi) Louisiana (USA) – Seit das Weltraumteleskop Kepler periodische Verdunkelung des rund 1.500 Lichtjahre entfernten Sterns KIC 8462852 um bis zu 22 Prozent beobachten konnte, rätseln Wissenschaftler wie interessierte Laien…

Weiterlesen… →

Doch kein Alien-Konstrukt? Neues zum “sonderbarsten Stern des Universums” KIC 8462852

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung des von Astronomen nun vorgeschlagenen ungleichmäßig geformten Staubrings um KIC 8462852 gemeinsam mit in den Stern stürzenden großen Kometen (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech (bearb. GreWi) Tucson (USA) – Noch immer sorgt das ebenso ungewöhnliche wie einzigartige Lichtmuster des rund 1.500 Lichtjahre entfernten Sterns “KIC 8462852” selbst unter Astrophysikern und Astronomen für Rätselraten und Spekulation…

Weiterlesen… →

Page 1 of 4