Anomalistik Podcast #17: Kryptozoologie – Auf der Spur des versteckten Lebens

Symbolbild: Anomalistik-Podcast (Illu.).

Lesezeit: ca. < 1 Minute Emmendingen (Deutschland) – In Ausgabe #17 des „Anomalistik Podcast“ der Gesellschaft für Anomalistik (GfA) hat Moderator David Garcia aktuell Natale Guido Cincinnati vom Netzwerk für Kryptozoologie zu Gast, der über die Suche nach Tieren berichtet, die entweder zwar bereits als ausgestorben gelten, eigentlich nur in Sagen und Legenden vorkommen sollten und dennoch zwar von Augenzeugen…

Weiterlesen… →

Neu erschienen: Das Jahrbuch für Kryptozoologie 2022

Titel des dritten Jahrgangsbandes des „Jahrbuchs für Kryptozoologie“ Copyright: Netzwerk für Kryptozoologie

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pulheim (Deutschland) – Bereits im dritten Jahrgang ist nun der neue und dritte Band des „Jahrbuchs für Kryptozoologie“ (2022) des Netzwerks für Kryptozoologie erschienen. – Bei der folgenden Meldung handelt es sich um einen Text des Netzwerks für Kryptozoologie. Die Jahrbuch-Redaktion hat sich wieder um ein breites Spektrum an Themen bemüht. Nahezu jede Leserin und…

Weiterlesen… →

Neuer „Berliner Kryptozoologen Treff“ lädt Interessierte ein

Das Logo des „Berliner Kryptozoologen Treffs“ Copyright/Quelle: Berliner Kryptozoologen Treff

Lesezeit: ca. < 1 Minute Berlin (Deutschland) – Der 2021 gegründete „Berliner Kryptozoologen Treff“ rund um den Forscher Hans-Jörg Vogel lädt Interessierte zum regelmäßigen Gedankenaustausch in Berlin-Pankow ein. „Es soll ein ungezwungener Gedankenaustausch über kryptozoologische Themen werden“, erklärt Vogel. Es geht also um die Suche und Erforschung von Tierarten, die entweder angeblich schon ausgestorben sind oder nur in Sagen, Legenden…

Weiterlesen… →

Buchneuerscheinung: Das „Jahrbuch für Kryptozoologie“ erscheint in der zweiten Ausgabe

Titelabbildung „Jahrbuch für Kryptozoologie 2“ (2021) Copyright: netzwerk-kryptozoologie.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pulheim (Deutschland) – Hinter dem Begriff „Kryptozoologie“ verbirgt sich nicht nur die Suche nach Bigfoot, Nessie & Co – Kryptozoologie umfasst weitaus mehr Perspektiven auf das „Phänomen Tier“, deren Gemeinsamkeit im Randständigen, Ungewissen, Umstrittenen oder einfach nur Kuriosen liegen. Genau diese Kategorien stehen in der zweiten Ausgabe des gerade erschienenen Jahrbuchs für Kryptozoologie (2021) im…

Weiterlesen… →

Buchvorstellung: 1. „Jahrbuch für Kryptozoologie“ erschienen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Bochum (Deutschland) – Nachdem vor zwei Jahren die Zeitschrift „Kryptozoologie Report“ eingestellt wurde, hat das „Netzwerk für Kryptozoologie“ (NfK) nun mit dem ersten „Jahrbuch für Kryptozoologie“ eine Anthologie veröffentlicht, die aktuelle Forschungsergebnisse und Nachrichten aus dem Forschungsgebiet der nach verborgenen Tierarten suchenden Kryptozoologie einmal jährlich zusammenträgt. Grenzwissenschaft-Aktuell.de verlost zwei Exemplare des Jahrbuchs… Das Anfang September…

Weiterlesen… →

Australiens Bigfoot: Erklären Busch- und Waldbrände den Rückgang an Yowie-Sichtungen?

Künstlerische Darstellung eines „Yowie“ (Illu.). Copyright/Quelle: Australian Yowie Research

Lesezeit: ca. 2 Minuten Sydney (Australien) – Die jüngsten verheerenden Busch- und Waldbrände haben die Flora und Fauna der betroffenen Regionen schwer getroffen und ganze Tierpopulationen dezimiert. Von den katastrophalen Ereignissen scheint auch eine ganz besondere „Tierart“ Australiens betroffen zu sein: Aus den betroffenen Regionen gibt es keine Sichtungsberichte über Yowies mehr, die als australische Variante von Bigfoot und…

Weiterlesen… →

12. Oktober: Kongress “Auf der Suche nach Mokélé-Mbembé” – Lebende Dinosaurier in Afrika?

Das Plakat zur Ausstellung. Copyright: Galileo-Park

Lesezeit: ca. 2 Minuten Lennestadt (Deutschland) – Gibt es heute noch Lebewesen, die eigentlich als ausgestorben gelten? Oder Tiere, die bislang noch niemand kennt bzw. klassifiziert hat? Vielleicht sogar überlebende Dinosaurier, wie der legendäre „Mokélé Mbembé“ in Zentralafrika? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich das Forschungsgebiet der Kryptozoologie. Über den Stand der Forschung zu Mokélé-Mbembé werden am 12.…

Weiterlesen… →

Netzwerk für Kryptozoologie (NfK) startet mit neuer Webseite

Das Logo des Netzwerks für Kryptozoologie (NfK). Copyright: https://netzwerk-kryptozoologie.de

Lesezeit: ca. < 1 Minute Bochum (Deutschland) – Das „Netzwerk für Kryptozoologie“ (NfK) hat einen neuen Webauftritt und bietet hier aktuelle Informationen rund um sog. Kryptide – also Lebewesen, wie sie zwar in der Folklore und von Augenzeugen bereits ebenso umfang- wie zahlreiche beschrieben wurden und werden, deren Existenz aber naturwissenschaftlich (noch) nicht anerkannt ist – kurz: Bigfoot, Nessie, Yeti…

Weiterlesen… →

Page 1 of 2