Ausstellung in Frankfurt: Kubricks 2001 – 50 Jahre „A Space Odyssey“

Lesezeit: ca. < 1 Minute Standbild aus „2001: A Space Odyssey“. Copyright/Quelle: deutsches-filminstitut.de Frankfurt (Deutschland) – Eine Sonderausstellung im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt widmet sich mit Stanley Kubricks „2001: A Space Odyssee“ (dt. „2001: Odyssee im Weltraum) noch bis zum 23. September 2018 einem, wenn nicht „dem“ Meilenstein der Filmgeschichte des Science-Fiction. „2001: A SPACE ODYSSEY“ (GB/US 1968) ist ein…

Weiterlesen… →

Kubricks Tochter verwehrt sich gegen Mondlande-Hoax-Vorwürfe gegen ihren Vater

Lesezeit: ca. 3 Minuten Unter anderem in der Symbolik dieser Szene aus “The Shining” sehen Mondlande-Verschwörungstheoretiker zahlreiche Hinweise auf Kubricks Beteiligung an den angeblich von NASA und US-Regierung inszenierten Mondlandungen der Apollo-Missionen. Copyright: The Shining London (Großbritannien) – Schon lange fällt innerhalb von Diskussionen rund um die angeblich von NASA und US-Regierung in irdischen Studios inszenierten und demnach gefälschten…

Weiterlesen… →

“Vorsicht-Fälschung”: GreWi-Kommentar zu angeblichem Eingeständnis von Stanley Kubrick, er habe die Mondlandungen inszeniert

Lesezeit: ca. 2 Minuten Standbild aus dem angeblichen Kubrick-Interview Saarbrücken (Deutschland) – Auch mich (A. Müller, Hrsg. Grenzwissenschaft-Aktuell) erreichen schon seit Tagen zahlreiche Anfragen zu einem Video, das angeblich nicht nur ein bislang unbekanntes Interview mit dem Regisseur u.a. des Science-Fiction-Klassikers “2001 – Odyssee im Weltraum”, Stanley Kubrick, sondern auch dessen Eingeständnis sein soll, er selbst habe im Auftrag…

Weiterlesen… →