3D-Fotogrammetrie liefert weitere Beweise für Spurenfossilien im Mars-Krater Gale

Lesezeit: ca. 4 Minuten Buckingham (Großbritannien) – Vor knapp einem Jahr sorgten Aufnahmen des NASA-Marsrovers „Curiosity“ für Aufsehen, zeigten sie doch kleinste Strukturen im Gestein der des Arbeitsortes Vera Rubin Ridge im Gale-Krater, wie sie einige Astrobiologen bis heute für Spurenfossilien vielleicht sogar höherer Organismen halten (…GreWi berichtete). Mit einer neuen 3D-fotogrammetrischen Analyse der Strukturen untermauert der der Astrobiologe…

Weiterlesen… →

Pando-Wald: Größtes und ältestes Lebewesen der Erde stirbt derzeit vor unseren Augen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Fischlake National Forest (USA) – Ein „Wald“ im Fischlake National Forest im US-Bundesstaat Utah ist in Wirklichkeit kein Wald wie wir ihn für gewöhnlich kennen, sondern eine gewaltige Kolonie aus genetisch identischen und sämtlich unterirdisch durch ein gemeinsames Wurzelgeflecht, das sog. Rhizom, miteinander verbundene Amerikanischen Zitterpappeln – ein sogenanntes Genet. Erstmals haben Wissenschaftler Pando umfassend…

Weiterlesen… →

Computerprogramm oder Lebewesen? Forscher übertragen Nervensystem eines Fadenwurms in einen Computercode

Lesezeit: ca. 3 Minuten Das analoge, natürliche Vorbild: der Fadenwurm C.elegans Copyright: Zeynep F. Altun, Lizenz: Creative Commons Share Alike Wien (Österreich) – Nachdem Informatiker der TU Wien das Nervensystem eines Fadenwurms in einen Computercode übersetzt haben, verschwimmt die Grenze zwischen lebendigem Wesen und Computerprogramm. Der so generierte “Computerwurm” kann sogar ein ihm gestelltes Problem bewältigen, ohne dass das…

Weiterlesen… →