Leben auf dem Mars? Mikroorganismen könnten Mars-Methan erklären

Lesezeit: ca. 4 Minuten Berlin (Deutschland) – Woher stammt das immer wieder auch in Spitzen gemessene Methan auf dem Mars? Zumindest auf der Erde ist das meiste Methan in der Atmosphäre das Ergebnis biologischer Prozesse. Da das Gas aber auch auf nicht-biologischem Weg entstehen kann, rätseln Wissenschaftler weiterhin über den Ursprung des Mars-Methans. Eine neue Studie Berliner Astrobiologen zeigt…

Weiterlesen… →

Mars-Methan-Konzentration genau gemessen – schwankt zwischen Tag und Nacht

Der Mars-Rover “Curiosity” im Selbstporträt. Copyright: NASA/Caltech

Lesezeit: ca. 2 Minuten Canberra (Australien) – Weil Methan in der dünnen Marsatmosphäre eigentlich nicht lange existieren sollte, es aber dennoch – wenn auch nur in geringen Konzentrationen – darin gemessen werden kann und es zudem immer wieder zu spontanen Anstiegen der Messwerte kommt, muss es auf dem Roten Planeten einen Mechanismus geben, der das Gas nachliefert. Während auf…

Weiterlesen… →

Rätselhaftes Mars-Methan: Studie schließt Winderosion als Erklärung aus

Lesezeit: ca. 2 Minuten Newcastle (Großbritannien) – Auf dem Mars kommt es immer wieder zu Anstiegen des Methangehalts in der dünnen Marsatmosphäre. Da das Gas jedoch sehr schnell zersetzt wird, muss es sich um aktuelle Ausgasungen handeln, für die entweder geologische oder aber auch biologische Aktivität eine Erklärung liefern könnten. Das Mars-Methan könnte also ein Hinweis selbst auf heute…

Weiterlesen… →

Messungen bestätigen Methan-Ausgasungen im Mars-Krater Gale

Methan-Messung über den Gale-Krater. Copyright: Giuranna et al. (2019)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Rom (Italien) – Während der letzten 15 Jahre haben Mars-Sonden immer wieder Spuren von Methan in der dünnen Marsatmosphäre – und damit einen potentiellen Hinweis auf mikrobisches Leben auf dem Roten Planeten – detektiert. Die Genauigkeit der Messungen wurden von Kritikern indes immer wieder in Frage gestellt. Einem internationalen Wissenschaftlerteam ist es nun aber gelungen,…

Weiterlesen… →

Lebenszeichen? Mars-Methan stellt Wissenschaftler weiterhin vor ein Rätsel

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Panorama-Selfie des NASA-Mars-Rovers “Curiosity” bei der Arbeit. Copyright: NASA New Orleans (USA) – Auf der Erde ist atmosphärisches Methan mehrheitlich das Ergebnis des Stoffwechsels lebender Organismen – von Mikroben bis hin zu Weidevieh. Auf dem Mars sorgen periodische Anstiege des Methangehalts in der Atmosphäre seit Jahren für Rätselraten. Die Erkenntnis, dass die Anstiege sogar…

Weiterlesen… →