ALH-77005: Spuren von Leben in weiterem Meteoriten vom Mars?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Budapest (Ungarn) – 1997 sorgten NASA-Wissenschaftler mit der von US-Präsident Bill Clinton persönlich verkündeten Meldung über die Entdeckung von Mikroben im Innern des Mars-Meteoriten ALH 84001 zunächst weltweit für eine wissenschaftliche Sensation, doch schnell geriet diese in einen bis heute währenden Zweifel. Jetzt berichten ungarische Astrobiologen von der Entdeckung von mineralisierten Biosignaturen im Innern des…

Weiterlesen… →

Bibel-Archäologen sehen Hinweise für Meteor als Ursache für biblischen Mythos von Sodom und Gomorra

Lesezeit: ca. 3 Minuten Albuquerque (USA) – Anhand von Ausgrabungen an fünf archäologische Stätten im heutigen Jordanien wollen US-Archäologen Hinweise auf die Explosion eines Meteors in der Atmosphäre vor rund 3.700 Jahren gefunden haben. Die Zerstörungen in Folge dieses Ereignisses könnten die Grundlage für Legenden und Mythen um die Zerstörung der biblischen Städte Sodom und Gomorra sein und tatsächlich…

Weiterlesen… →

Neu entdeckter Einschlagskrater in Grönland befeuert Diskussion über Auslöser der Jungen Dryaszeit

Lesezeit: ca. 4 Minuten Kopenhagen (Dänemark) – In Grönland haben Wissenschaftler einen gewaltigen Krater entdeckt, der hier möglicherweise vor rund 13.000 Jahren – und damit zur Zeit, als schon moderne Menschen die Region bewohnten und sich ausbreiteten – von einem gewaltigen Meteoriten geschlagen wurde. Die umstrittene Datierung des Ereignisses ist brisant – könnte sie doch die Theorie von einem…

Weiterlesen… →

Phosphate: Bausteine des Lebens kamen wohl aus dem All

Lesezeit: ca. 2 Minuten Honolulu (USA) – Alles uns bekannte Leben benötigt Zellen und Energie, um sich zu replizieren. Ohne diese grundlegenden Bausteine könnten Organismen, wie wir sie kennen, nicht existieren. Über Phosphate, ein Schlüsselelement dieser Bausteine, war bislang erst wenig bekannt. Jetzt aber präsentieren US-Wissenschaftler überzeugende Beweise dafür, dass Phosphate ursprünglich im All entstanden und mit Meteoriten und…

Weiterlesen… →

Meteorit stammt von einem verlorenen Planeten unseres Sonnensystems

Lesezeit: ca. < 1 Minute Künstlerische Darstellung eines Planetensystems (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech Lausanne (Schweiz) – Ein internationales Forscherteam hat Fragmente eines Meteoriten untersucht, der 2008 in der Nubischen Wüste im Sudan niedergegangen war und kommen zu dem Schluss, dass es sich dabei um Fragmente eines heute nicht mehr bekannten Protoplaneten handelt, der einst Teil unseres Sonnensystems war. Wie das Team…

Weiterlesen… →

Katastrophe von Tunguska: Sedimentdatierung widerspricht Einschlagstheorie

Blick auf die 1908 zerstörte sibirische Waldregion Tunguska. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 2 Minuten Blick auf die 1908 zerstörte sibirerische Waldregion Tunguska. Copyright: Public Domain Krasnojarsk (Russland) – Am 30. Juni 1908 verwüstete eine gewaltige Explosion ein entlegenes Waldgebiet von mehr als 2000 Quadratkilometern Fläche in der sibirischen Tunguska-Region. Bis heute rätseln Wissenschaftler und Forscher über die Ursache jener Explosion, die rund 80 Millionen Bäume umknickte und teilweise verbrannte.…

Weiterlesen… →

Page 2 of 2